Nordtour

Samstag, 04. Mai 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 05. Mai 2019, 06:00 bis 06:45 Uhr

Bärbel Fening im Studio.

4,14 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
195 KB

Informationen zur Sendung

Große Knopfaugen und warme, weiche Wolle - Alpakas. Sie sind das neue Trendtier und werden in Barmstedt gezüchtet. Außerdem eine Auszeit im Wendland-Café: Die Tipps der Nordtour. Download (195 KB)

Neuwerk: Mit Till Schweiger beim "Tatort"-Dreh und abseits von Hektik auf der Insel

Auf der kleinen Hamburger Exklave Neuwerk im Wattenmeer geht es mitunter recht quirlig zu, zum Beispiel, wenn die Tagestouristen kommen oder die zahlreichen Zugvögel hier rasten. Besonders turbulent wird es, wenn der neue NDR "Tatort" mit Schauspielstar Til Schweiger dort entsteht. Aber abseits der Hektik des Filmsets sorgt das kleine Neuwerk auch immer wieder für große Naturerlebnisse.

Ratgeber Reise

Neuwerk: Hamburgs Vorposten in der Nordsee

Die kleine Nordseeinsel liegt vor Cuxhaven, gehört aber zu Hamburg. Jährlich Zehntausende Touristen besuchen Neuwerk: mit dem Pferdewagen, zu Fuß oder mit dem Schiff. mehr

Alpaka: neuer Tiertrend in Barmstedt

Heidi Haltermann aus Barmstedt züchtet seit zehn Jahren Alpakas. Sie schätzt die Tiere nicht nur wegen des weichen Fells, sondern auch wegen des ausgleichenden, manchmal eigenwilligen Charakters. Inzwischen gehören acht Alpakas und zwei Fohlen zur Herde. Einmal im Jahr müssen sie geschoren werden. Die Wolle spinnt Heidi Haltermann mit dem Spinnrad ihrer Großmutter. Aus der Wolle entstehen in Handarbeit gestrickte oder gewebte Kuschelteddys, Röcke, Schals und Socken, die in dem kleinen Laden auf dem Hof verkauft werden.

"Wünsch Dir Deinen NDR": unterwegs mit Bärbel Fening

Im Rahmen der Aktion "Wünsch Dir Deinen NDR" konnten sich Zuschauerinnen und Zuschauer bewerben, eine echte Nord-Tour mit Moderatorin Bärbel Fening zu erleben. Mit acht Personen, die aus 300 Bewerbungen ausgelost wurden, hat sich die Moderatorin im malerischen Fischerhafen von Neuharlingersiel getroffen. An Bord des Kutters "Gorch Fock" ging es nach Spiekeroog. Unterwegs zeigte Fischer Willi Jacobs ihnen die größten Raubtiere der Nordsee, die Seehunde und Kegelrobben. Mit einem kleinen Schleppnetz holte er Krabben, Krebse, Seezungen, Plattfische, Steinpicker, Seesterne und andere Meeresbewohner an Bord und erklärte den Gästen, wer in der Nordsee zu Hause ist. Auf Spiekeroog bummelte Bärbel Fening mit der Gruppe durchs idyllische Inseldorf, besuchte mit ihr die alte Inselkirche. Dann gab es in der Spiekerooger Teestube ein Mittagessen, bevor alle den riesigen Strand entdecken konnten. Abends ging es mit Willi Jacobs wieder zurück nach Neuharlingersiel.

NDR.de

Mit Bärbel Fening nach Spiekeroog schippern

"Wünsch Dir Deinen NDR": Für acht Teilnehmende ging es mit Moderatorin Bärbel Fening an Bord eines Fischkutters nach Spiekeroog. Eine waschechte Nordsee-Nordtour! mehr

Ausstellung "200 x Badesaison" im Museum Kunst der Westküste in Wyk auf Föhr

Das Seebad Wyk auf Föhr feiert sein 200-jähriges Bestehen. Es ist das älteste Seebad an der schleswig-holsteinischen Westküste und Dänemarks. Hochrangige Persönlichkeiten und Prominente waren schon immer gern zu Gast auf der Insel. Dänische Könige genossen in ihrer Sommerresidenz ebenso wie preußische Prinzen die Annehmlichkeiten des Seebades, zu denen seinerzeit auch der gesellschaftliche Verkehr und gute Unterhaltung gehörten. Inspiriert von der Insel, arbeiteten hier Schriftsteller und Dichter wie Hans Christian Andersen, Theodor Storm und Theodor Fontane. Johann Strauß verlebte seine Hochzeitsreise auf Föhr und komponierte einen Walzer. Kunstwerke, Möbel, Strandmode, Postkarten: Alle Exponate erzählen historische Geschichten in der Ausstellung "200 x Badesaison Seebad Wyk auf Föhr. 1819 bis 2019".

Ratgeber Reise

Nordseeinsel Föhr: Grün und vielseitig

Strand- und Kulturliebhaber kommen auf der Nordseeinsel gleichermaßen auf ihre Kosten. Föhr bietet neben Meer, Sand und grünen Deichen auch Museen und Musik-Festivals. mehr

Wildpark Lüneburger Heide: Führung für Verliebte

Bei einer besonderen Themenführung im Wildpark Lüneburger Heide geht es um das bisweilen kuriose Liebesleben der Tiere. Eine Wildparkpädagogin kutschiert ein Besucherpaar eine gute Stunde lang bequem im Elektrocaddy durch den Wildpark. Dazu gibt es einen Picknickkorb mit Prosecco und Knabbereien. Versprochen werden tiefe Einblicke in das amouröse Treiben der Wildparkbewohner, vom rabiaten Eselsex bis zum Ursprung der Yeti-Legende im Liebesleben der Schneeleoparden. Geklärt wird dabei auch die Frage, warum das am meisten zerrupfte Huhn die Lieblingshenne aller Hähne ist oder was eine Toilette und das Liebesnest der Elche gemeinsam haben.

Ratgeber Reise

Wildtiere erleben in der Lüneburger Heide

Elche und Wölfe, aber auch Schneeleoparden und Tiger leben im Wildpark Lüneburger Heide. Weitere Highlights sind die Greifvogel-Flugshows - und ab Spätsommer ein Baumwipfelpfad. mehr

Saisoneröffnung: Inselurlaub auf dem Fuhrmannshof auf Hiddensee

Die Pferdezüchter Neubauer betreiben auf der autofreien Insel Hiddensee den Fuhrmannshof. Während der Hochsaison holen sie die Urlauber mit Pferd und Kutsche vom Hafen ab und zeigen ihnen bei Planwagenfahrten und Reitausflügen die Insel auf die für Hiddensee typische Weise: hoch zu Ross.

Ratgeber Reise

Insel Hiddensee: Kleinod in der Ostsee

Ruhig, ursprünglich und autofrei: Hiddensee, die kleine Nachbarinsel von Rügen, ist ein Ort für Naturfreunde und Romantiker. Auch viele Künstler haben die Insel geprägt. mehr

Spieleverlag Edition Perlhuhn: leidenschaftlicher Spieleautor Reinhold Wittig

Reinhold Wittig aus Göttingen ist einer der ersten Kleinverleger im Spielegewerbe. Mit seiner Edition Perlhuhn hat er über 150 Spiele mitentwickelt und mehrere Preise gewonnen. In den 1980er-Jahren hat er in Göttingen das Spieleautorentreffen ins Leben gerufen, das bis heute besteht. Die von ihm entwickelten Spiele können an Spielenachmittagen bei ihm zu Hause getestet werden, die seit 43 Jahren mindestens einmal die Woche stattfinden.

Lateinamerikanisches Flair: Tango in Bützow mit Wiebke und Erik Janssen

Wiebke und Erik Janssen tanzen seit 15 Jahren Tango und bieten mittlerweile jeden Montag Tango-Tanzkurse in Bützow an. Dabei wollen sie keine strengen Tanzlehrer sein, sondern die Leidenschaft für den Tango weitergeben und lateinamerikanisches Flair vermitteln. Zweimal im Monat wird in Rostock eine Tango-Nacht für jedermann organisiert, bei der Wiebke Janssen auch als Tango-DJane auflegt. Die Hochburg des argentinischen Tangos ist Buenos Aires. Zur Glanzzeit in den 1930er- und 1940er-Jahren gab es dort etwa 600 Tango-Orchester. Erik Janssen und seine Frau unternehmen immer wieder Reisen zum Ursprungsort des Tangos und bringen jedes Mal eine Menge Fotos und neue Inspirationen mit.

Eine Auszeit im Wendland-Café in Satemin

Allein im Wendland-Café im Rundlingsdorf Satemin bei Lüchow kann man ein ganzes Wochenende verbringen. Übernachtet wird in hübschen Ferienwohnungen, Kaffee und hausgebackener Kuchen im Café mit Garten serviert. Bunte Töpferkunst im Haus, Bilder des ortsansässigen Malers Helion, die auch im Café ausgestellt sind, oder Handwerkskunst des Holzdesigners, der im Haus seine Werkstatt hat, sind beliebte Souveniers.

Ratgeber Reise

Wendland: Fachwerk, Elbtalauen und runde Dörfer

Das Wendland beeindruckt mit der unberührten Natur der Elbtalaue, schönen Fachwerkstädtchen, runden Dörfern und vielfältigen Rad- und Wanderwegen. mehr

"Vorlesung für alle": Jubiläumsprogramm der Uni Hamburg

An einem Tag im Jahr entern Hamburgs Wissenschaftler Hamburger Kneipen mit der Veranstaltungsreihe "Wissen vom Fass". Zum Jubiläum der Universität Hamburg haben sie sich nun weitere Orte der unterhaltsamen Wissensvermittlung gesucht. Dazu gehören das Einkaufszentrum Europa Passage, die Handelskammer und etliche Barkassentouren durch den Hafen. In ihren Vorträgen erörtern die Wissenschaftler, wie man zu einer Work-Life-Balance kommen kann, untersuchen den Mythos der Piraten, belegen, dass Hülsenfrüchte Alleskönner sind, und bringen Interessierte bei der Suche nach außerirdischem Leben auf den neuesten Stand.

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radfahren, paddeln oder ein Tag am Meer: Der Norden bieten Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps für Ausflüge in der Nähe bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Moderation
Bärbel Fening
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung901310.html