Nordtour

Samstag, 30. März 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 31. März 2019, 06:00 bis 06:45 Uhr

Thilo Tautz

3,17 bei 23 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
147 KB

Informationen zur Sendung

Im Hildesheimer Dom lässt sich mehr als ein Jahrtausend Glaubensgeschichte erkunden. Das Bauwerk gehört mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe. Und: Kunst im Schloss Eutin. Download (147 KB)

Stadtteil-Bummel im frühlingshaften Hannover

Wenn die Bewohner des hannoverschen Stadtteils Linden ein "blaues Wunder" erleben, ist der Frühling da. Auch auswärtige Besucher kommen dann in Scharen auf den Lindener Bergfriedhof, um die blauen Teppiche der Scillablüte zu bewundern. Ganz in der Nähe kann man bei "Luis" mediterranes Flair genießen mit typisch portugiesischen Vanilletörtchen, die süchtig machen sollen. Die Schlange vor der Eismanufaktur "Frioli" wird jetzt immer länger, und im Biergarten "Dornröschen" kann man wieder mit Blick auf die Leine die Sonne genießen.

Ratgeber Reise

Hannover: Grüne Vielfalt statt grauer Einfalt

Die historischen Herrenhäuser Gärten, moderne Architektur in der City und ein Museum mit 400 Werken von Picasso: Hannover zeigt sich vielfältig, bunt und lebenswert. mehr

Rügener Wanderfrühling: Fachkundige Führungen zu den schönsten Ecken der Insel

Am 5. April beginnt er wieder, der Rügener Wanderfrühling. Und er ist sehr beliebt. Rund 60 geführte, meist kostenfreie Angebote stehen an den zehn Tagen zur Auswahl: Fachkundige Führungen zu den schönsten Ecken der Insel, Ortsrundgänge oder Nordic-Walking-Touren. Da ein touristischer Schwerpunkt in diesem Jahr auf den Bauwerken Rügens liegt, gibt es passend die Führung "Architektur des Waldes". Dabei kann man mit einem Ranger des Biosphärenreservats auf Entdeckungstour durch die Granitz gehen.

Ratgeber Reise

Rügen: Abwechslungsreiche Ferieninsel

Für einen reinen Strandurlaub ist Deutschlands größte Insel viel zu schade. Denn auf Rügen gibt es viel zu entdecken - etwa außergewöhnliche Architektur oder Natur mit Welterbestatus. mehr

Gitte Haenning bei einem Auftritt in Hamburg

Gitte Haenning ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Seit ihrem achten Lebensjahr steht sie schon auf der Bühne und nun mit 72 Jahren ist sie besser denn je. Viele kennen Gitte Haenning noch als die Power-Schlager-Gitte der 80'er Jahre. Aber die gebürtige Dänin zeigt eindrucksvoll, dass es nie zu spät ist seinem Leben eine Wendung zu geben. Für sie gilt es keine Zeit zu verschwenden, denn sie ist zu kostbar! Wir waren bei einem Gitte Haenning-Abend in Hamburg dabei.

Der Generalmusikdirektor vom Theater Bremen

Das Thema "Oper" ist für viele Menschen mit Klischees behaftet: steif, langweilig, nur was für Experten, anstrengend. Am Theater Bremen gibt es einen "Jungen Wilden", der das ändern möchte. Es ist der Generalmusikdirektor höchstselbst, Yoel Gamzou, 31 Jahre, in Tel Aviv geboren und in der ganzen Welt herumgekommen. Der Gustav-Mahler-Experte galt früh als Shooting Star der Klassikszene und macht in Bremen derzeit Furore mit Ideen, die das klassische Musiktheater populärer machen sollen. Seine kurioseste Idee: sogenannte "Botschafterabende", zu denen man ihn und einige Musiker zu sich nach Hause einladen kann - "Rent a Generalmusikdirektor", sozusagen.

Gesundes Straußenfleisch aus Hohenfelde

Auf der Straußenfarm in Hohenfelde werden etwa 170 Blauhals-Strauße aus Südafrika gezüchtet und großgezogen. Der Grund Straußenfleisch wird für die Ernährung immer beliebter. Es gilt als extrem cholesterinarm und besitzt wertvolle ungesättigte Fettsäuren. Für Besucher öffnet Stefan Strukat jederzeit seine Stallungen, die Bruteier mit der Kükenaufzucht dürfen bestaunt werden oder man kann entlang des Wanderweges die Straußen beobachten. Im Hofladen und Bistro gibt es verschiedenste Artikel von Fleisch, über Wurst, Straußeneiern bis hin zu Straußenlederartikeln.

"Experiment Zukunft": Ein Ausstellungsprojekt der Universität Rostock

Experiment Zukunft heißt ein spektakuläres Ausstellungsprojekt zum 600. Jubiläum der Universität Rostock. Wissenschaftler der ältesten Alma Mater des Ostseeraumes und eine Truppe von jungen, international agierenden Künstlern werfen gemeinsam einen Blick in die Zukunft. Kochen wir zuhause demnächst mit solarem Wasserstoff? Werden wir künftig Daten nicht digital, sondern im Erbgut von Organismen speichern? Dies sind nur einige der Fragen, die die ausgestellten Installationen aufwerfen. Die Ausstellung in der Rostocker Kunsthalle ist vom 24. März bis zum 25. Mai zu erleben.

Schloss-Führungen in Plön und Eutin

Es sind die schönsten und imposantesten Schlösser in der Holsteinischen Schweiz. Einmal: Das Eutiner Schloss - direkt am Großen Eutiner See. Die unregelmäßige aus Backstein errichtete Vierflügelanlage geht auf eine mittelalterliche bischöfliche Burg zurück und ist von einem Wassergraben umgeben. Innen wird es als Museum genutzt. Es wurde in den vergangenen Monaten für mehr als eine Million Euro saniert und jetzt wieder zu besichtigen. Ein paar Kilometer weiter liegt das einzige schleswig-holsteinische Schloss in Höhenlage. Es ist gut aus allen Richtungen zu sehen: das Plöner Schloss - am Plöner See. Durch die heutige Nutzung als Schulungszentrum für Augenoptiker ist es für Besucher nicht frei zugänglich. Dennoch kann es nach Voranmeldung auch besichtigt werden.

Ratgeber Reise

Eutin: Altstadtflair und ein Schloss am See

Ein prächtiges Schloss, eine gepflegte Altstadt und ein idyllisches Umland: Eutin hat sich viel von dem Charme bewahrt, den einst bekannte Künstler in die Stadt brachten. mehr

Open Table: Restaurants aus Hamburg in den Top 50

Ende letzten Jahres hat Open Table die Top 50 Restaurants in Deutschland 2018 gekürt. Gewählt wurden die von den Gästen selber. Ausgewertet wurden 267.000 Bewertungen für über 2.500 Restaurants in ganz Deutschland. Und dieses Jahr hat Hamburg die Nase vorn. Denn gleich 14 Restaurants sind in die Top 50 gekommen.

Uraufführung zu Celler Loch im Schlosstheater

Wir erinnern uns: Das "Celler Loch". Dieser merkwürdige Skandal damals in Niedersachsen, als in der Nacht zum 25. Juli 1978 ein Sprengstoffanschlag auf die Justizvollzugsanstalt Celle verübt wurde. Die Polizei war damals erstmal ratlos, vermutete eine Befreiungsaktion, immerhin saß in Celle ein mutmaßlicher RAF Terrorist in Haft. Acht Jahre später kam dann ans Licht: der Anschlag war inszeniert - eine geheime Aktion des Staates. Das Ziel: die RAF zu täuschen und so zwei V-Männer in die Terroristenkreise einzuschleusen. Das Schlosstheater Celle hat diese Story in ein Schauspiel umgewandelt, ein Musical im Stil von Blues Brothers.

Weitere Informationen

Das "Celler Loch" als rhythmische Realsatire

Der mysteriöse Sprengstoffanschlag auf die Justizvollzugsanstalt Celle kommt ins Theater. Am Freitag war im Schlosstheater Premiere für die Realsatire "Celler Loch". mehr

Kulturstadt Hildesheim: Dommuseum Hildesheim und Kleines Röstwerk

Mehr als ein Jahrtausend Glaubensgeschichte an einem Ort - das ist der Hildesheimer Dom. Dass dieses, vor kurzem erst aufwändig sanierte, Bauwerk zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, liegt auch an seinen zahlreichen Schätzen. Viele gehen auf Bischof Bernward zurück, der mit seinem Sinn für Kunst den Grundstock für eine einzigartige Sammlung legte. Und wenn der Geist sich an den Schätzen des Glaubens satt gesehen hat, gibt´s im Café "Kleines Röstwerk" ganz in der Nähe besonders schonend gerösteten Kaffee mit Kuchen!

Ratgeber Reise

Hildesheim: Ein Dom und seine Schätze

Er ist ein Paradebeispiel für eine romanische Kirche und birgt einzigartige Kunstschätze: Das macht den 1.200 Jahre alten Hildesheimer Dom zur Weltkulturerbestätte. mehr

 

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radfahren, wandern oder eine schöne Städtetour: Der Norden bietet Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps für Ausflüge in der Nähe bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Moderation
Thilo Tautz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung885706.html