Nordtour

Samstag, 22. Dezember 2018, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 23. Dezember 2018, 06:00 bis 06:45 Uhr

Nordtour-Moderatorin Bärbel Fening

3,29 bei 17 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
132 KB

Informationen zur Sendung

22.12.2018 18:00 Uhr

Handarbeit statt Massenproduktion: In Hamburg wird in einer Siebdruck-Manufaktur alles noch per Hand gedruckt. Und: Magisch-mystisch geht es in den Kinderbüchern von Karin Müller zu. Download (132 KB)

Winterwelt in der Autostadt Wolfsburg

In der Autostadt in Wolfsburg kann man auf insgesamt 6.000 Quadratmetern Eisfläche Schlittschuhlaufen. Bei "Skate with the Stars" bekommt man von einem der zahlreichen Eislaufstars Nachhilfe. Ab 17.00 Uhr führen sie stündlich die Eisshow "Urban sounds & places" auf, die extra für die Winterwelt in der Autostadt komponiert wurde. Außerdem können Kinder unter zwölf Jahren in der 1.100 Quadratmeter großen Schneewelt Schneemänner bauen, eine Schneeballschlacht machen oder mit dem Schlitten fahren. An vielen Ständen locken Getränke und kulinarische Leckereien zum Aufwärmen oder auch ein Essen vor dem Kaminfeuer. Noch bis zum 6. Januar ist außerdem der Wintermarkt mit 28 Buden geöffnet.

Ratgeber Reise

Autostadt Wolfsburg: Erlebnispark im Grünen

Vom Oldtimer bis zum Prototypen: Auf einem großen Gelände mit Grünanlagen präsentiert der VW-Konzern seine Produkte sowie eine sehenswerte Ausstellung zur Automobilgeschichte. mehr

Reporterin unterwegs in Güstrow

Nordtour-Reporterin Sibylle Rothe braucht weder Stadtplan noch App, um sich in der Residenzstadt Güstrow zu orientieren. Sie folgt einfach den blauen Steinen auf dem Fußweg und kommt so den besonderen Geschichten der Stadt auf die Spur. Der Dom ist das ursprüngliche Zuhause des "Schwebenden" von Ernst Barlach, auch wenn berühmte Abgüsse des Engels in der Kölner Antoniterkirche und auf Schloss Gottdorf in Schleswig hängen. Der Weg mit den blauen Steinen führt weiter zum Derzschen Hof, einem prächtigen Renaissancebau mit farbenprächtigen Deckenmalereien. Dort betreiben Menschen mit Behinderung das Bistro. Weiter geht es in das Ernst-Barlach-Theater, an dem einst Hans Albers als jugendlicher Liebhaber debütierte. Der Vorhang hier birgt ein Geheimnis. Um es zu lüften, muss die Reporterin kurbeln! Schließlich befindet sich an den blauen Steinen auch die imposante Pfarrkirche St. Marien. Hier öffnet Pastor Mitchell Grell nur zur Weihnachtszeit den prächtigen Wandelaltar, denn die Gemälde im Inneren sind sehr empfindlich. Der aus Amerika stammende Pastor ist im Krippenmuseum Herr über 600 Weihnachtskrippen aus aller Welt, darunter auch eine Punkerkrippe, die Flüchtlinge aus aller Welt darstellt. Schließlich macht die Reporterin noch einen Abstecher in den Wildpark Güstrow. Dort gibt es unter anderem "Schwebende Fische" und den Luchs zu sehen, der sich im Norden wieder verbreitet. Und die Tierpfleger im Park haben auch noch einen Tipp, wie aus dem Tannenbaum nach dem Fest eine Futterstelle für Vögel wird.

Ratgeber Reise

Kunst und Kultur in Güstrow erleben

Ob Barlachstadt oder Residenzstadt - Güstrow steht für bekannte Künstler und Herrscher. Höhepunkte der sehenswerten Altstadt sind das Renaissance-Schloss und das Rathaus. mehr

Weihnachtsmärchen auf Schloss Glücksburg

In weihnachtlichem Glanz erstrahlen das Schloss, der Schlosshof und der urige Marstall: Der Weihnachtsmarkt auf dem Schloss Glücksburg zählt zu den schönsten und beeindruckendsten in Schleswig-Holstein. An den Adventswochenenden findet hier die "Märchenweihnacht" statt. Dafür werden in märchenhaft anmutendem Stil kleine Holzhäuser im Schlosshof aufgebaut. Die meisten Besucher finden hier noch das Weihnachtsgefühl von damals. Bei den über 100 Ausstellern gibt es für Jung und Alt Überraschendes zu entdecken. Kunsthandwerker und ideenreiche Künstler lassen sich beim Fertigen ihrer Objekte über die Schulter blicken.

Ratgeber Reise

Glücksburg: Vielseitiges Ostseebad an der Förde

Glücksburg ist vor allem für sein malerisches Schloss bekannt. Doch auch rund um die Stadt an der Flensburger Förde gibt es viel zu entdecken: Wälder, Kliffs und Strände. mehr

Arbeit per Hand statt Massenproduktion: Siebdruckerin in Hamburg

Der Siebdruck wird heutzutage vor allem in der Massenproduktion zum Bedrucken von Stoffen und Papier eingesetzt. In der Manufaktur Frohstoff wird allerdings noch per Hand gedruckt. Beim manuellen Siebdruck ist Maßarbeit und Fingerspitzengefühl gefordert, denn jeder Fehler ist sofort zu sehen.

Karin Müller: Kinderbücher für China und Tierkommunikation

Karin Müller hat in gut 20 Jahren fast 80 Bücher geschrieben, vor allem Kinder- und Jugendbücher. Die 51-Jährige mag es magisch-mystisch in ihren Geschichten und bei ihren Interessen. Sie hat quasi den sechsten Sinn und kann mit Tieren kommunizieren. Auch darüber hat sie schon diverse Bücher geschrieben. Seitdem ist sie weltweit gefragt, wenn Tierhalter Probleme mit ihren Schützlingen haben.

Weihnachten wie Gott in Frankreich

In Frankreich gehört ist der Weihnachtskuchen Bûche de Noël" traditionell zum Fest. Auch im französischen Backatelier von Agnes Brinker wird die Leckerei, die wie ein Baumstamm aussieht, hergestellt. Die Nordtour besucht außerdem den Weinladen Der Franzose und schaut sich in der Brasserie La Provence an, wie in Frankreich an den Festtagen geschlemmt wird. Weihnachten à la France in Hamburg.

Plattdeutscher Punk aus dem Ammerland: die Schkandolmokers

Die Schkandolmokers ist eine plattdeutsche Punkband aus dem Ammerland. Wie hört es sich wohl an, wenn die Jungs ein altes ostfriesisches Weihnachtslied in ihrer Version spielen? Außerdem haben sie sich für ihre Fans und Familien etwas Besonderes einfallen lassen: Oma Adeline liest jeden Adventsonntag ausgewählte Texte der Band in den sozialen Medien vor. Nordtour-Reporterin Vanessa Kossen hat sie im Probenraum besucht.

Ratgeber Reise

Ammerland: Rhododendron-Parks am Zwischenahner Meer

Das Ammerland nordwestlich von Oldenburg lockt mit großen Rhododendron-Parks. Wassersportler schätzen das Zwischenahner Meer, außerdem ist die Region ideal zum Radfahren. mehr

Andresens Schankwirtschaft: der älteste Gasthof an der Westküste

Andresens Schankwirtschaft ist ein Gasthof in Katingsiel auf Eiderstedt. Er steht unter anderem wegen einer Kachelstube mit original Delfter Fliesen unter Denkmalschutz. Bis zu seinem Tod 2013 war Wilhelm Andresen, genannt "Opa Eiergrog", der Wirt und wegen seiner besonders kommunikativen Art weit über die Grenzen Eiderstedts hinaus bekannt. Jetzt führt sein Sohn die Schankwirtschaft weiter, allerdings nur am Wochenende, denn von Montag bis Donnerstag arbeitet er als Psychotherapeut in Itzehoe.

 

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Ob Museumsbesuch, Städtetrip oder Spaziergang: Der Norden bietet Hunderte tolle Ziele - oft nicht weit weg von zu Hause. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Moderation
Bärbel Fening
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung850172.html