Nordtour

Samstag, 07. März 2020, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 08. März 2020, 06:00 bis 06:45 Uhr

3,45 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
108 KB

Informationen zur Sendung

Sven-Tobias Schlaak bietet Bernsteinführungen auf Usedom an. Und: mit dem Zauberkünstler David Lavé geht es in die Bremer Überseestadt auf eine Entdeckungstour. Download (108 KB)

Streifzug durch die Bremer Überseestadt

David Lavé ist seit 30 Jahren als Zauberkünstler in Europa unterwegs. Der Familienvater aus Rastede bei Oldenburg will schon seit Längerem mit einem eigenen Zaubertheater sesshaft werden. Den geeigneten Ort hat er in der Bremer Überseestadt gefunden. Das ehemalige Hafenrevier ist gerade die Boomtown der Hansestadt und gilt als eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas. Die Nordtour hat sich mit David Lavé in der Überseestadt auf eine Entdeckungstour zwischen Alt und Neu begeben.

Programmtipp
die nordstory

Neues Leben im alten Hafen

14.02.2020 20:15 Uhr
die nordstory

Von einem der wichtigsten Häfen der Welt zu einer lebendigen Trabantenstadt: Die Überseestadt in Bremen ist im stetigen Wandel. Wie hat sich das Leben an der Weser verändert? mehr

Fackeln, Punsch und alte Gemäuer in Plön

Mit Fackeln und Taschenlampen durch das abendliche Plöner Schlossgebiet streifen und dabei spannende, wissenswerte und amüsante Geschichten über Plön erfahren: Stadtführerin Katrin Will bietet einen Rundgang an, auf dem man die Baudenkmäler einmal ganz anders entdecken und in einem ganz anderen Licht sehen kann. An der ehemaligen Reitbahn entlang geht es zum Uhrenhaus am Kopfe des Platzes. Die Kommandeursvilla, der Marstall und das Lazarett sind weitere Stationen. Die Fackeln werden vor Ort gestellt. Mit einem Punsch am Restaurant Alte Schwimmhalle endet die Tour.

Ratgeber Reise

Plön: Idyllische Kleinstadt am großen See

Ein weißes Schloss überragt das beschauliche Städtchen Plön in der Holsteinischen Schweiz. Der Plöner See und die idyllische Prinzeninsel bieten Naturerlebnisse. mehr

Marktschwärmer: regionale Produkte direkt vom Erzeuger mit einem Mausklick

Der Marktschwärmer ist eine Kombination aus Onlineshop und Bauernmarkt. Per Mausklick können Verbraucher regionale Produkte aus dem Angebot der Erzeuger kaufen. Die Idee stammt aus Frankreich und breitet sich auch in Deutschland immer weiter aus, zum Beispiel in Kiel.

Autos der Filmgeschichte und mehr in der Evelyn Drewes Galerie

Die Evelyn Drewes Galerie bezieht die ehemaligen Räume der Hamburger Wollfabrik in Rothenburgsort. Das Grand Opening feiert die Galerie mit der Eröffnung der Ausstellung "Drive me crazy" von Michael Peltzer und weiteren Arbeiten der Künstler Lukas Glinkowski und Lev Khesin. Der Hamburger Stadtteil Rothenburgsort mit Elbe und Bille ist zentral gelegen und mit einer Vielzahl von Künstlerateliers, Off-Spaces und Studios ein urbaner Ort in ständiger Bewegung.

Spaziergang mit Romanautorin Sonja M. Schultz über den Kiez

Sonja M. Schultz ist im Hamburger Umland geboren, hat eine Zeitlang in Hamburg gelebt, ist dann nach Berlin gezogen. Ihr erster Roman "Hundesohn" ist auf dem Hamburger Kiez angesiedelt. Mit einer bildreichen und zum Milieu treffsicher passenden Sprache erzählt sie die Geschichte eines Kleinkriminellen auf St. Pauli. Er ist ein Antiheld, der als Jugendlicher sein Elternhaus verlassen hat und auf dem Kiez an die Falschen gerät, sich im Bandentum verstrickt und nicht wieder herausfindet. In geschickt eingewobenen Rückblenden liefert sie eine spannende Milieubeschreibung, die auch von den Veränderungen des Stadtteils St. Paulis erzählt. Der Spaziergang mit der Autorin führt an jene Orte, die sie inspiriert haben: vom Schlachthofviertel, einst zwielichtig, heute schick, über die Reeperbahn und St. Pauli, wo inzwischen Kunst-Kioske neben alten Kaschemmen existieren, bis zum Hafen mit seinen Kränen, in dem die Container Einzug gehalten haben.

Ratgeber Reise

St. Pauli - Hamburgs Kultviertel

Reeperbahn und Rotlichtmilieu, Fußball und Musikclubs prägen den Hamburger Stadtteil. Doch der Kiez verändert sich. Alte Häuser werden abgerissen, Luxusbauten entstehen. mehr

Die Schlossretter: altes Schloss erstrahlt im neuen Glanz

Seit ein paar Monaten laden Miriam und Helge Jan Hager zum Kaffee mit Kuchen und Konzert in ihr neues Schloss Vietgest ein. Von außen schick, herrscht innen noch der Ostcharme der 1980er-Jahre. Die Hälfte der Woche verbringen die Hagers hier, um zu renovieren und neu einzurichten. Im barocken Festsaal mit zwei Kronleuchtern steht schon der Flügel. In ihrem Schloss sollen einmal große Veranstaltungen stattfinden. Jetzt wollen sie wissen, ob ihr Plan klappt. In Hamburg betreiben die beiden seit fünf Jahren das Alsterschlösschen, in dem 120 Konzerte im Jahr gegeben werden.

Der Bernsteinfischer: Bernsteinführungen auf Usedom

Das sogenannte Gold des Meeres zieht viele Menschen in seinen Bann. Sven-Tobias Schlaak ist ebenfalls verrückt nach Bernstein, Millionen Jahre alten Harzresten, die faszinierende Formen annehmen können. Seit Kurzem bietet er Strandführungen für Bernsteinsucher an.

Ratgeber Reise

Von verträumt bis mondän: Usedom

Lange Strände, prächtige Bäderarchitektur und die malerische Lage zwischen Ostsee und Achterwasser zeichnen Usedom aus. Tipps für schöne Urlaubstage auf Deutschlands östlichster Insel. mehr

Mode für Menschen mit Behinderung

Modedesignerin Brigitta Schürmann führt in Gehrde im Landkreis Osnabrück (Niedersachsen) ein ganz besonderes Unternehmen: Sie entwirft und schneidert Kleidung für Menschen mit einem körperlichen Handicap. Jedes Einzelstück wird individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden, der jeweiligen Kundin angepasst. Die Kleidung ist nicht nur funktional, sondern auch modern und stylisch.

Süßer Genuss: das Schokoladenhotel in Westerstede

Mitten in Niedersachsen, in Westerstedt bei Oldenburg, steht Deutschlands einziges Schokoladenhotel. Die Zimmer sind passend dekoriert, im Wellnesbereich werden die Gäste mit Schokoladenmassagen oder Schokopeelings verwöhnt. Und auch im Restaurant werden zu den Gerichten der internationalen Küche schokoladige Soßen oder andere originelle Details mit Schokonote gereicht. Besonders ist die Senf-Praline, eine Eigenkreation des Hauses. Außerdem können die Gäste dort selbst kreativ werden und ihre eigene Schokolade herstellen.

Spieltag beim Siku-Landwirt in Iserloy

Einmal mit dem Fendt aufs Feld - davon träumen viele Hobby-Landwirte, und in Iserloy bei Wildeshausen wird dieser Traum wahr. Allerdings nicht auf dem echten Acker mit echten Treckern, sondern im Maßstab 1:32. Landwirt Michael Garms hat seine Scheune zu einem Spielparadies ausgebaut und "Sikuhausen" erschaffen. Rund 30 ferngesteuerte Trecker verleiht Garms an Gäste, und die können dann nach Herzenslust auf dem Diorama herumkurven. Natürlich gibt es auch Anhänger, Eggen, Ballenpressen und vieles mehr, das den Fahrspaß noch größer macht. Aus Kaffeesatz hat Michael Garms Felder angelegt, Strohballen und Silage zum Auf- und Abladen gibt es ebenfalls. Eigentlich sind Siku-Autos ein Kinderspielzeug, aber wir sind dabei, wenn auch erwachsene Männer so richtig ins Spielen kommen.

 

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Neues in der eigenen Umgebung entdecken oder die Natur auf dem Wasser, bei einem Spaziergang oder mit dem Rad genießen. Unsere Suche bietet Dutzende Ideen für den Norden. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Thilo Tautz
Redaktion
Susanne Wachhaus
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung1001834.html