Nordtour

Samstag, 19. September 2020, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 20. September 2020, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
Bootsanleger am Schaalsee © picture alliance / ZB Foto: Jens Büttner

Informationen zur Sendung

Mit wenigen Strichen Impressionen der Natur einfangen vermittelt der Künstler Jens Hübner am Schaalsee. Außerdem: Rund um Schloss Gottorf mit Führungen in die Welt des Barocks. Download (93 KB)

Neue Perspektiven: mit dem Rollstuhl durch Hamburg

Die StattTour bietet eine besondere Entdeckungstour durch Hamburg und will damit Barrierefreiheit und Inklusion fördern. Rollstuhfahrerinnen und -fahrer und Fußgängerinnen und Fußgänger teilen sich im Rahmen eines Buddy-Systems einen Rollstuhl und erleben Hamburg aus der Perspektive der Rollstuhlfahrenden. Eine große Herausforderung für die Teilnehmenden der 90-minütigen Veranstaltung. Die StattTour möchte gerade für Touristen, die einen Rollstuhl brauchen, zu einer wichtigen Anlaufstelle werden. Wie sehr die Idee des Enactus Hamburg e.V. und seiner ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gebraucht wird, zeigt unter anderem die Auszeichnung mit dem Senator-Neumann-Nachwuchspreis 2018.

Weitere Informationen
Blick von der Elbe auf die Hamburger Landungsbrücken © NDR Foto: Kathrin Weber

Hamburg: Vielseitige Metropole am Wasser

Elbphilharmonie, St. Pauli, Alster und viel Grün: Hamburg ist eine Stadt mit vielen Facetten. Wasser spielt dabei eine wichtige Rolle - nicht nur im Hafen. Tipps für Besucher. mehr

Reporterin unterwegs: raus aus der Komfortzone. Überlebenstraining im Wald

Schnell kann man beim Wandern in eine Notsituation geraten. Wie soll man dann die Nacht überstehen? Unzählige Anbieter von Survivalkursen zeigen, wie es geht. In der Wildnis überleben zu lernen, ist Trend geworden für Trekking-Fans und Menschen, die in Selbsterfahrung zurück zur Natur finden wollen. Die Wildnisschule Schattenwolf bietet solche Kurse an. Eine Nordtour-Reporterin war in der Nähe von Stuhr in einem Wald unterwegs und hat sich zeigen lassen, wie sie nur mit einer Karte, einem Kompass, einem Feuerstab und einem Taschenmesser ausgestattet, zwei Tage lang überleben kann. Angeboten wird auch ein Überlebenstraining speziell für Frauen, denn sie haben noch mal ganz andere Interessen und Bedürfnisse wie Sicherheit im Wald oder Hygiene. Für die Reporterin war es aber schon eine Grenzerfahrung, selbst ein Feuer zu entfachen, sich von dem zu ernähren, was sie im Wald findet, und in einer Laubhütte zu übernachten.

Jens Hübner: Wanderer mit Zeichenblock am Schaalsee

Jens Hübner, geboren in Zarrentin, hat 45 Länder mit Fahrrad und Zelt bereist. Immer im Gepäck: der Kasten mit Aquarellfarben. Mittlerweile hat der diplomierte Künstler und Reisezeichner sich ein "Westentasche-Atelier" zugelegt mit einem Farbkasten so groß wie eine Visitenkarte, einem Skizzenbüchlein, Bleistift, einem Wassertankpinsel, von ihm selbst entwickelt, und einem Anspitzer. Auf Anfrage gibt er Kurse, im September auch in Zarrentin. Den Teilnehmenden bringt er auf den Wanderungen rund um den Schaalsee mit Zeichenblock bei, wie man mit wenigen Strichen Impressionen der Natur einfängt.

Weitere Informationen
Ausflugsschiff auf dem Schaalsee. © Fotolia.com Foto: Biker

Schaalsee: Grüne Oase im Grenzgebiet

Wander- und Radwege führen quer durch das artenreiche Biosphärenreservat Schaalsee, das in Holstein und Mecklenburg liegt. Im Fischerort Zarrentin steht ein sehenswertes Kloster. mehr

Rund um Schloss Gottorf

Prinzessin Anna Dorothea entführt die Besucherinnen und Besucher bei einer exklusiven Führung auf Schloss Gottorf in die Welt des Barocks und berichtet vom höfischen Leben im 17. Jahrhundert. Draußen wartet dann schon die Kutsche von Klaus Peper mit zwei rassigen Friesenpferden und nimmt die Besucher*innen mit auf eine Fahrt rund um die Schlossinsel und entlang der Schlei. Zum Abschluss der Tour gibt es Kaffee und Kuchen im Schlosscafé Occo.

Weitere Informationen
Fassade von Schloss Gottorf © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Foto: Bodo Nitsch

Gottorf: Ein Schloss und zwei Museen

Hinter den weißen Mauern von Schloss Gottorf in Schleswig verbergen sich in zwei Museen Bilder großer Expressionisten, Moorleichen und das jahrhundertealte Nydamboot. mehr

Übernachten im Wahrzeichen: der Wasserturm in Bad Segeberg

Der Wasserturm in Bad Segeberg wurde in den Jahren 1907 bis 1909 in am Kalkberg errichtet. Bis 1977 war er in Betrieb, stand dann jahrelang leer und wurde 1988 unter Denkmalschutz gestellt. Zunächst wurde das Wahrzeichen zum Wohnturm und ist jetzt nach kompletter Sanierung in den vergangenen Jahren ein Hotel mit vier Zimmern. Ein Highlight, nicht nur für Touristen.

Weitere Informationen
Szene aus den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg © zeitpunkte medien

Bad Segeberg: Karl-May-Spiele und Fledermäuse

Größte Attraktion Bad Segebergs sind die Karl-May-Spiele, die im Sommer Hunderttausende ins Kalkbergstation locken. Die Höhle im Berg ist ein wichtiges Quartier für Fledermäuse. mehr

Filmfest Hamburg: ein Festival trotzt den Umständen

Trotz Corona findet auch in diesem Jahr das Filmfest Hamburg statt. Vom 24. September bis 3. Oktober gehen in die filmischen Reisen in den Festival-Kinos in alle Welt: "Another Round" mit Mads Mikkelsen nach Dänemark, in "Nomadland" mit Frances McDormand in den US-amerikanischen Westen, in den Iran mit Berlinale-Gewinner Mohammad Rasoulof, der in seinem Film "Doch das Böse gibt es nicht" genau dem Bösen in einer Gesellschaft nachforscht. Mit dem Film "Cortex", der unter anderem in Hamburg gedreht wurde, gibt Moritz Bleibtreu sein Debüt als Regisseur. Einer der größten deutschen Filmemacher war Rainer Werner Fassbinder. Das menschliche Miteinander in aller Nähe und allen Facetten war der Motor seiner Filme und seines Schaffungsprozesses, das krasse Gegenteil von Abstand halten in Coronazeiten. So passt ein Biopic über ihn, "Enfant Terrible" von Oskar Roehler, perfekt als Auftakt zu einem Festival, bei dem sich die Besucherinnen und Besucher zwar nicht nahekommen dürfen, aber doch herzlich zu einem großen Filmprogramm und vielen Veranstaltungen live und online eingeladen sind. Und auch prominente Gäste wird es geben, manche im Interview nur online auf der Kinoleinwand, aber auch viele live vor Ort.

Weitere Informationen
Szene aus dem Film "Nomadland" - Abschlussfilm beim Filmfest Hamburg © The Walt Disney Company GmbH

Filmfest Hamburg: Mit 76 Filmen um die Welt

Das Filmfest Hamburg zeigt ab dem 24. September 76 Filmen im Kino und online. Es eröffnet dem Biopic "Enfant Terrible" über Rainer Werner Fassbinder und endet mit dem Venedig-Sieger "Nomadland". mehr

Die Obstarche in Reddelich

Auf den Streuobstwiesen um Reddelich, einem Dorf zwischen Bad Doberan und Kröpelin in Mecklenburg-Vorpommern, wurden Hunderte Obstbäume mit über 400 historischen Obstsorten gepflanzt. Jetzt steht die erste Ernte von Äpfeln, Birnen und Pflaumen an. Initiatorin des Projekts zum Erhalt alter Obstsorten ist Silvia Kastell. Sie und ihre Mitstreiter arbeiten hier ehrenamtlich. In der Obstarche wachsen seltene Sorten, beispielsweise Apfelsorten für Allergiker oder die Mistel. Ein zwölf Kilometer langer Obstwanderweg führt durch die Gemeinden Reddelich, Brodhagen und Ober-Steffenshagen, der die bereits vorhandenen Streuobstwiesen miteinander verbindet.

Dynamite Joe: feuerspuckender Cocktail-Artist aus Bramsche

Joel Pareira arbeitet eigentlich als Fliesenleger, an den Wochenenden verwandelt er sich in den feuerspuckenden Barkeeper Dynamite Joe. Seine Shows sind spektakulär und definitiv heiß: eine Mini-Pyroshow an der Theke mit Nebelmaschine, Musik und fliegenden Flaschen. Im Raum Osnabrück hat er sich der 27-Jährige bereits einen Namen gemacht.

 

Ratgeber Reise
Das Hochmoor Mecklenbruch im Solling © Weserbergland Tourismus e.V. Foto: Weserbergland Tourismus e.V.

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Städtetrip, Radtour oder Wanderung: Der Spätsommer ist ideal für Ausflüge - und der Norden bietet Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Nadja Babalola

JETZT IM NDR FERNSEHEN

3nach9 01:40 bis 04:15 Uhr