Nordtour

Samstag, 10. Juli 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 11. Juli 2021, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick:

Downloads
Ein Fahrrad lehnt an einem Baum © NDR Foto: Enrico Kohtz aus Gallin

Informationen zur Sendung

Kurz vor der Fehmarnsundbrücke liegt eine breite Landzunge. Ein "Nordtour"-Team ist dort mit dem Rad unterwegs. Download (96 KB)

Ausfahrt mit der mittelalterlichen Pommernkogge "Ucra"

Die Torgelower haben zwar eine Kogge, aber keinen Hafen. Vom benachbarten Ueckermünde aus startet daher die mittelalterlichen Pommernkogge "Ucra" aufs Stettiner Haff. Fast 20 Jahre lang haben die Torgelower an dem 26 Meter langen Nachbau aus Eichen- und Lärchenholz gewerkelt, mehr als eine Million Euro investiert. Ein Verein hält das schmucke Schiff auf Kurs und lädt von Juni bis Oktober zu Ausflügen in die Zeit der Hanse ein, als auf Schiffen wie der "Ucra" noch Bier, Getreide oder Stoffe über die Meere transportiert wurden.

Weitere Informationen
Holzhütten im Ukranenland bei Torgelow © Ukranenland e.V. Foto: Marcin Somerlik

Freilichtmuseum Ukranenland: Zu Gast bei den Slawen

Im Museumsdorf Ukranenland bei Torgelow können Besucher in den Alltag der Slawen vor 1.000 Jahren eintauchen. mehr

Reporter unterwegs: mit dem Rad um Großenbrode

Kurz vor der Fehmarnsundbrücke liegt eine nur wenige Kilometer breite Landzunge. Ein "Nordtour"-Team ist dort, zwischen Heiligenhafen und Großenbrode, mit dem Rad unterwegs. Der ehemalige ca. 100 Meter hohe Aufklärungsturm der Bundeswehr beherbergt jetzt die Ostsee Erlebniswelt. Dort erfährt man Wissenswertes von den Anfängen der Fischerei bis zum Seestern. Von der 70 Meter hohen Aussichtsplattform kann man bei guter Sicht bis nach Dänemark, Rostock oder sogar Lübeck gucken. Nicht weit entfernt liegt der Lütjenhof, ein ehemaliges Gut, das zum edlen Feriendomizil mit sieben Wohnungen umgebaut wurde. Beim Rundgang mit dem Besitzer erkundet das "Nordtour"-Team das Anwesen, erfährt viel über dessen Vergangenheit und die Zukunftspläne des neuen Besitzers. Bei einer Bootstour zur Fehmarnsundbrücke, die auch "Kleiderbügel" genannt wird, kann man dieses denkmalgeschützte Wahrzeichen von Schleswig-Holstein von unten angucken. Und zum Schluss erwartet das "Nordtour"-Team eine kulinarische Neuheit: Lachs-Küsten-Döner in Didis Räucherhütte direkt an der Promenade in Großenbrode.

Umgestaltung im Schlossgarten

Viktoria Freifrau von dem Bussche gilt als die Erfinderin des Gartenfestivals in Deutschland. Auf Schloss Ippenburg in Bad Essen wird es aber nicht nur wegen Corona zunächst keine Festivals mehr geben. Die Schlossherrin möchte den Garten wieder zur Hauptsache machen. Für die Umsetzung des neuen Konzepts sollen die Flächen, auf denen sonst Ausstellungszelte standen, zu üppigen Beeten umgestaltet werden mit vielen neuen gärtnerischen Ideen. So gibt es jetzt zum Beispiel keine Schlosswiese mehr, das sogenannte Parterre wurde stattdessen mit modernen Rabatten bepflanzt. Außerdem gibt es einen Gift- und Magiegarten, eine Himmelsschaukel und ein Kunstprojekt auf der Waldinsel des Schlosses. Bis zum 29. August können sich die Besucher*innen an jedem Sonn- und Feiertag von den neuen Ideen der Schlossherrin und dem Blütenmeer begeistern lassen.

Weitere Informationen
Blick auf die Kirche und Fachwerkhäuser in Bad Essen. © Geopark Terra.Vita Foto: Arthur F. Selbach

Bad Essen: Fachwerkidyll und Kurort im Osnabrücker Land

Fachwerkhäuser rahmen den schönen Kirchplatz des Kurorts. Das Umland lädt zu ausgedehnten Radtouren und Wanderungen ein. mehr

Hamburger Großstadtdschungel

Früher galten Schrebergärten als spießig, doch nicht erst seit Corona sind Gärten derzeit von vielen Menschen ersehnte Orte der Zuflucht. Die Wartelisten auf ein Stück Gartenland wachsen stetig. Und die Sehnsucht nach Natur treibt in Hamburg fantasievolle Blüten.

Weitere Informationen
Blick von der Elbe auf die Hamburger Landungsbrücken © NDR Foto: Kathrin Weber

Hamburg - das Tor zur Welt

Hafenmetropole, Stadt der Brücken und Wasserwege, grüne Großstadt: Hamburg hat für Einheimische und Touristen viel zu bieten. Tipps für interessante Touren. mehr

Insider-Tipp: geheimer Badesee im Harz

In Hahnenklee im Harz gibt es mitten im Wald einen großartigen Badesee, den Kuttelbacher Teich. Ein Geheimtipp. Schwimmen, Ruderbootfahren, Stand-up-Paddling, alles ist möglich. Und der Eintritt ist für alle frei.

Weitere Informationen
Blick zum Brocken vom Goetheweg im Harz © Harzer Tourismusverband

Der Harz: Norddeutsches Bergparadies

Das Mittelgebirge ist eine eindrucksvolle Berglandschaft. Der Harz bietet Hunderte Kilometer Wanderwege, Höhlen, die Brockenbahn und ein Weltkulturerbe: die Wasserwirtschaft. mehr

Lummensprung auf Helgoland lockt zahlreiche Touristen an

Immer im Frühsommer ist das Gebiet rund um die Lange Anna auf Helgoland sozusagen ein Naturkindergarten. Zehntausende Seevögel ziehen dort jedes Jahr ihre Küken und Jungvögel auf. Darunter auch die kleinen Trottellummen, die sich alle nach und nach in die Tiefe ins Meer stürzen. Wer dieses Naturschauspiel in diesem Jahr noch sehen will, muss schnell sein, denn es sind nur noch einige wenige Lummen auf dem Felsen, die den Absprung noch nicht geschafft haben.

Weitere Informationen
Trottellummen und Basstölpel sitzen auf den Felsvorsprüngen am Lummenfelsen. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Sturz ins Meer: Der Lummensprung auf Helgoland hat begonnen

Ein unvergleichliches Spektakel: Trottellummenküken springen von Klippen rund 40 Meter tief zu ihren Eltern ins Wasser. mehr

Zirkuselefanten in Ziegendorf

Morgens um 8.00 Uhr werden auf dem Elefantenhof in Platschow die zwölf Dickhäuter geweckt. Unter ihnen auch Susi und Dumba, Neuzugänge aus Spanien und Südfrankreich. Auch sie sind, wie alle anderen, Elefanten, die im Zirkus ausgedient und bei Familie Frankello in Ziegendorf ihren Altersruhesitz gefunden haben. Aber Elefanten sind bis ins hohe Alter aktiv. Auch die beiden Elefanten-Damen haben noch kleine Kunststücke drauf. Aber die Vorstellungen für die Gäste des Elefantenhofes bestreiten andere Dickhäuter.

Neustart: Stimbekhof in der Lüneburger Heide

Sabrina Walterscheidt, Jovitha James und Björn Bohlen haben den Schritt vom Großstadthotel hinaus aufs Land gewagt. Die Jungunternehmer*innen haben den Stimbekhof in Oberhaverbeck in der Lüneburger Heide übernommen und nennen ihr Hotel … ein Stück vom Glück. Sie legen Wert auf regionale Produkte, bieten ein nachhaltiges Frühstücksbuffet ohne Verpackungsmüll an und haben viele kleine Ruheoasen geschaffen. Im Hofcafé können Gäste am Wochenende einkehren, dann backt Sabrina Walterscheidt auch ihre inzwischen regional bekannten Apfelwaffeln. Ein "Nordtour"-Team hat die jungen Unternehmer*innen bei einem Start in den Hotelalltag begleitet.

Weitere Informationen
Ein Schäfer mit Heidschnuckenherde in der Lüneburger Heide © dpa Foto: Hans-Jürgen Wege

So schön ist die Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide beginnt südlich von Hamburg und erstreckt sich bis nach Gifhorn. Sie ist ideal zum Radfahren und Wandern. mehr

Etwas Lateinamerika in Hamburg

Bei Roman ist der Wurm drin, jedenfalls im Mezcal. Seit über zehn Jahren versorgt er zusammen mit Papa Isidoro Fans der mexikanischen Küche mit Tacos, Tequila und anderen Spezialitäten. Auch das brasilianische Restaurant von Heloise ist ein Familienbetrieb. Gerade hat sie mit Mama Isabel in der Hamburger Innenstadt neu eröffnet. Und die beiden Kumpel Jo und Cozy präsentieren gleich die kulinarische Vielfalt Südamerikas in ihrer Küche. Nach einer Weltreise und einem Kochbuch folgte die Eröffnung ihres Lateinamerika Restaurants.

 

Weitere Informationen
Radfahrer entspannt im Gras neben einem Baum © Fotolia.com Foto: Dudarev Mikhai

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radtour, Wanderung oder ein Tag am Strand: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Nadja Babalola
Redaktion
Joachim Reinshagen