Nordtour

Samstag, 25. April 2020, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 26. April 2020, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick:

Reporter unterwegs: mit dem Fahrrad durch Hamburg

In Zeiten der Kontaktbeschränkung ist es erlaubt, mit dem Fahrrad, auch zu zweit, der Heimquarantäne zu entfliehen. Reporter Tim Berendonk hat sich auf seinen Drahtesel geschwungen, um eine Tour durch Hamburg zu machen. Entlang des Idyllischen Alsterlaufes oder quer durch die Innenstadt, es gibt viel zu entdecken. Eine Wohltat in dieser Zeit.

Ratgeber Reise
An der Außenalster fahren Leute Fahrrad und sitzen auf Bänken  Foto: Vivien Winzer

Tipp: Hamburg auf dem Fahrrad entdecken

Das Wochenende steht vor der Tür - und der Sonnabend verspricht der schönste Tag der Woche zu werden: 26 Grad und Sonne satt. Wie wäre es mit einer neuen Route für Ihre Radtour? mehr

Balkon-Gemüse: Tipps von der Gartenexpertin aus Neumünster

Katja Hildebrandt plant in dieser Jahreszeit normalerweise das Festival Gartenzauber auf Gut Bissenbrook bei Neumünster. Jetzt, wo alle Veranstaltungen wegen Corona abgesagt sind, nutzt sie die Zeit, um sich um ihren eigenen Gemüsegarten und das kleine Gewächshaus zu kümmern. Damit im Mai alles in der Erde ist und gut gedeihen kann, steckt sie Zwiebeln, zieht Kartoffeln vor und setzt Kürbisse in kleine Töpfe. Doch worauf kommt es bei der Anzucht an? Welches Gemüse braucht welche Bedingungen? Und was können Gemüsefans anbauen, die keinen eigenen Garten haben? Der Tipp von Katja Hildebrandt: Man kann zum Beispiel Kartoffeln in sogenannten Pflanztaschen auf dem Balkon oder der Terrasse pflanzen. Und alles mit ein paar einfachen Ideen hübsch dekorieren.

Ratgeber Garten
Salat, Erdbeeren, Kräuter und Blumen wachsen in einem Pflanzgefäß aus Holz auf einem Balkon © imago images / alimdi

Gemüse auf dem Balkon anbauen: So einfach geht es

Tomaten, Gurken oder Kartoffeln: Mit den richtigen Pflanzgefäßen gelingt der Anbau auch auf kleiner Fläche. mehr

Bunt und kreativ: Kopfkleider aus dem Wendland

Für Anja Pollak gehört eine hübsche Kopfbedeckung zu einem guten Styling unbedingt dazu. "Kopfkleider" nennt die Künstlerin aus Küsten ihre gehäkelten Mützen, Unikate in schwarz und bunt, reich verziert und dekoriert. Anja Pollak und ihr Mann führen ohnehin ein farbenfrohes Künstlerleben in einem bunten Haus im Wendland , wo sie auch Möbel bauen, Bilder malen, Räume gestalten.

Tanzschule im Internet: Tanzschule Schimmelpfennig gibt Online-Tanzkurse

Durch die Schließung während der Coronakrise hat die Rostocker Tanzschule Schimmelpfennig aus der Not eine Tugend gemacht und bietet Online-Tanzkurse für alle Alters- und Tanzgruppen an: Tanzkurse für Kinder ab drei Jahren, Linedance, alle Gesellschaftstänze, Ballett, sogar Zumba.

Schmuckkunst von Rotraut Fischer-Plickat: Leidenschaft für Steine

Rotraut Fischer-Plickat aus Bredenbek bei Kiel ist gelernte Goldschmiedin. Eine Leidenschaft von ihr: Sie sammelt auf der ganzen Welt nicht edle Steine und fertigt daraus charaktervolle Schmuckstücke: Ringe, Armreifen, Halsketten, Ohrschmuck und Broschen, die die Naturform bewahren und in Kombination mit Edelmetallen und Edelsteinen verarbeitet werden. Die "Nordtour" macht einen Atelierbesuch.

Natur entlang der Warnow

Im Durchbruchstal der Warnow zeigt Brit Abeln, die wahnsinnig gern draußen unterwegs ist, nun auch anderen Menschen ihre Lieblingswege. Man braucht nur gute Wanderschuhe und ausreichend Kondition.

Ratgeber Reise
Kanufahrer auf der Warnow. © dpa Foto: Jens Büttner

Mit Kanu oder Paddelboot auf der Warnow

Gut 150 Kilometer strömt die Warnow durch Mecklenburg. An manchen Stellen abenteuerlich, doch meist ruhig fließend, eignet sich der Fluss ideal für Paddler und Kanuten. mehr

Fliesenmanufaktur De Hoop

Dem Illustrator und Grafikdesigner Gregor Schöner aus Hasbergen bei Delmenhorst hat die Coronakrise für seinen Neustart einen Strich durch die Rechnung gemacht. In diesem Frühjahr wollte der 53-Jährige seine Fliesenmalerei im Delfter Stil mit eigener Handschrift auf Messen und Märkten vorstellen. Das ist nun erst einmal verschoben. Die "Nordtour" hat Gregor Schöner in seinem Atelier De Hoop (Die Hoffnung) in dem idyllischen Dorf an der Delme besucht und einen interessanten, kreativen Kopf mit 1.000 Ideen kennengelernt.

Tausende Holzteilchen aus Krukow

Die Schwestern Rita Pröll und Anna-Maria Mader sind mit über 50 noch einmal durchgestartet: Sie kreieren Holzteilchen aus heimischer Birke, unter anderem Knöpfe, Klingelschilder, Kleeblätter. Dabei gehen sie auch gern auf die Wünsche ihrer Kundinnen und Kunden ein, lassen sich immer wieder neue Dinge einfallen, denn individuell ist in, sagen sie. Mittlerweile gibt es eine Auswahl von über 4.000 verschiedenen Motiven. Ihre Produktionsstätte befindet sich im kleinen Ort Krukow bei Neubrandenburg. Dort lasern, fotografieren, verpacken sie ihre Holzteilchen und verschicken sie europaweit an die Kundschaft.

A-cappella-Band Maybebop ausgezeichnet

Eine US-amerikanische Jury hat Anfang April 2020 das Quartett Maybebop als beste A-capella-Band der vergangenen zehn Jahre ausgezeichnet! Noch ein Grund mehr, sich die Songs einmal anzuhören.

Ratgeber Reise
Radfahrer entspannt im Gras neben einem Baum © Fotolia.com Foto: Dudarev Mikhai

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radtour, Wanderung oder ein Tag am Strand: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Thilo Tautz
Redaktion
Susanne Wachhaus