Nordtour

Samstag, 11. Mai 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 12. Mai 2019, 06:00 bis 06:45 Uhr

Der Blick von oben auf ein Rapsfeld.

3,73 bei 22 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick:

Downloads
184 KB

Informationen zur Sendung

Die Nordtour ist unterwegs am "Amazonas des Nordens", der Peene. Mit der Kutsche geht es außerdem durch die Rapsblüte in der Holsteinischen Schweiz. Die Tipps der Nordtour. Download (184 KB)

Schwimmende Gärten auf dem Maschteich in Hannover

Mitten in Hannover ist ab 15. Mai eine ungewöhnliche Form des Gärtnerns zu sehen. Auf dem Maschteich werden drei schwimmende Gärten bepflanzt mit Gemüse, Kräutern, Stauden und kleinen Bäumen. Ein Kunstprojekt mit ernsthaftem Hintergrund. Es soll einerseits auf den Klimawandel aufmerksam machen und zeigen, ob auch an alternativen Orten Nahrungsmittel angebaut werden können. Andererseits sollen Kinder ans Gärtnern herangeführt werden. Etliche Schulklassen beteiligen sich nämlich, haben Gemüse und Kräuter ausgesät und pflanzen sie auf die Schwimminseln. Bis Oktober läuft das Projekt, bei dem auch geerntet wird.

Ratgeber Reise

Hannovers prächtiges Rathaus mit Aussicht

Es heißt zwar Neues Rathaus, ist aber mehr als 100 Jahre alt. Der Prachtbau in Hannover gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Besonders beliebt: eine Fahrt aufs Dach. mehr

Reporterin unterwegs: Entlang der Peene

Die Peene, auch "Amazonas des Nordens" genannt, ist vielerorts noch ein touristischer Geheimtipp. "Nordtour"-Reporterin Claudia Krüger ist rund um die kleine Ackerbürgerstadt Loitz unterwegs. Deren Reiz erschließt sich oft erst auf den zweiten Blick. Der KulturKonsum zum Beispiel ist von der Straße ein eher unscheinbares Gebäude, der liebevoll sanierte Hinterhof mit den Fachwerkhäusern aber ein echter Hingucker. Dort finden zum Beispiel Musikveranstaltungen, Lesungen oder Ausstellungen statt. Ein Erlebnis ist auch ein Ausflug mit dem "PEENEbike“, einem besonderen Boot. Außerdem hat ein kleines Museum im Hafen interessante Fakten über die Geschichte des Torfabbaus zu bieten. Jahrzehntelang wurde in der Region Torf abgebaut und bis nach Berlin verschifft. Ebenfalls lohnenswert ist ein Abstecher mit dem Kanu in die alten Torfstiche. Die geraden Kanäle sind heute Teil des Naturschutzgebietes Peenetal.

Ratgeber Reise

Naturpark Peenetal: Im Boot zu den Bibern

Biber und Reiher, Knabenkraut und Orchideen: Im Naturpark Flusslandschaft Peenetal können Besucher seltene Tiere und Pflanzen entdecken - per Boot, zu Fuß oder mit dem Rad. mehr

Saunieren: Schwitzen mit den Aufguss-Profis

In der "Event-Sauna" im Osnabrücker Nettebad wird der Saunagang mit Musik, Lichteffekten und schauspielerischer Einlagen zum Erlebnis. Zwei echte Profis sind dort am Werk: Sabine Bunnenberg und Bettina Etmann gehören zu den besten Aufgießerinnen in Deutschland und waren bei der Weltmeisterschaft am Start.

Mit der Kutsche durch die Rapsblüte in der Holsteinischen Schweiz

Im Mai steht der Raps in voller Blüte und taucht die Landschaft in prächtiges Gelb. Eine Tour mit Kutsche oder Planwagen führt über Hügel und Felder entlang der schönsten und weitesten Rapsfelder bei Eutin im Kreis Ostholstein. Gäste bekommen eindrucksvolle Blicke über die Seen, die rauschenden Rapsfelder im Wind und die langen Alleen mit alten Gutshöfen und Herrenhäusern. Die "Nordtour" begleitet eine Fahrt.

Ratgeber Reise

Holsteins Naturpark voller Seen

Rund 200 Seen und die sanfte Hügellandschaft sind das Markenzeichen der Holsteinischen Schweiz. Wanderern, Radfahrern und Paddlern bietet der Naturpark ideale Bedingungen. mehr

Workshop Pin-up-yourself auf St. Pauli

Einmal aussehen wie eine Diva der 1920er- oder auch 1950er-Jahre: Möglich macht das der Pin-up-yourself-Workshop im Salon von Bella la Donna in Hamburg. Wichtig ist vor allem das Vintagestyling mit Lockenwicklern und Toupierkamm. Die "Nordtour" hat sich angesehen, wie Make-up und Frisur ganz "normale" Frauen des 21. Jahrhunderts verwandeln.

Ratgeber Reise

St. Pauli - Hamburgs Kultviertel

Reeperbahn und Rotlichtmilieu, Fußball und Musikclubs prägen den Hamburger Stadtteil. Doch der Kiez verändert sich. Alte Häuser werden abgerissen, Luxusbauten entstehen. mehr

Verein "Glückslokal Kiel": Mit Spaß für ein vernünftiges Konsumverhalten

Nach dem Motto "Schenk dich glücklich - stilvoll gegen Verschwendung" werden im Kieler Glückslokal schöne Dinge verschenkt. In dem Secondhandladen der etwas anderen Art kann jeder alles abgeben, außer Möbel. Nur Vereinsmitglieder dürfen sich dann aber daraus etwas aussuchen. Über 900 Menschen nutzen inzwischen das Konzept, gebrauchte Sachen untereinander quasi zu tauschen. Die "Nordtour" erklärt die Spielregeln und den Spaßfaktor hinter dem Antikonsumkonzept.

Ratgeber Reise

Tipps für einen Besuch in Kiel

Wasser prägt die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt, denn in Kiel dreht sich alles um die Förde. Dort liegen nicht nur Hafen und Strandbäder, sondern auch viele Museen. mehr

Hamburger Architektur Sommer

Vom 7. Mai bis Juli bietet der 9. Hamburger Architektur Sommer rund 260 Ausstellungen, Filme, Rundgänge und Führungen zum Thema "Architektur in Hamburg". Die "Nordtour" stellt drei besonders interessante Veranstaltungen vor und macht Lust auf das Programm. Stefan Malzkorn und Marc Lüdtke zum Beispiel betreiben den ganzen Sommer lang ein Stadtteilkulturcafé in einem alten Wohnwagen, den sie an unterschiedlichen Standorten im Osterbrookviertel direkt an der Elbe aufstellen. Außerdem besucht die "Nordtour" das Künstlerhaus Sootbörn in Niendorf, das in den 1920er-Jahren ganz im Bauhausstil entworfen wurde. Und in der Freien Akademie der Künste wird die Ausstellung "Bauhaus in Hamburg. Künstler, Werke, Spuren" gezeigt, die die "Nordtour" sich angesehen hat.

Ratgeber Reise

Hamburg - das Tor zur Welt

Hafenmetropole, Stadt der Brücken und Wasserwege, grüne Großstadt: Hamburg hat für Einheimische und Touristen viel zu bieten. Tipps für interessante Touren. mehr

40 Jahre Sprengel Museum Hannover

Das Sprengel Museum Hannover ist aus der Stadt gar nicht mehr wegzudenken, kaum zu glauben, dass es erst seit 40 Jahren existiert. Der runde Geburtstag wird mit einer ganz besonderen Ausstellung gefeiert, die auch den Kern des Museums, die Sammlung Sprengel, würdigt. Die "Nordtour" hat die aktuelle Ausstellung besucht und wirft einen Blick zurück auf 40 Jahre Sprengel Museum Hannover!

Ratgeber Reise

Sprengel: Ein Museum der Moderne erleben

Das Sprengel Museum in Hannover gehört zu den wichtigsten Zentren moderner Kunst. Weltweit zeigt es die größten Sammlungen von Max Ernst und Kurt Schwitters. Jetzt feiert es Jubiläum. mehr

Humor: Verlagsgeschichten vom Lappan-Verlag

Der Lappan-Verlag in Oldenburg ist Deutschlands Marktführer im Cartoonbereich. Er wurde 1983 von Dieter Schwalm und fünf weiteren Gesellschaftern gegründet. Der Schwerpunkt liegt auf Cartoons und Bilderbücher. 1984 erschien das erste Buch von Uli Stein mit dem Titel "Ach du dicker Hund". Auch Bücher weiterer namhafter Cartoonisten wie Tetsche, Marunde, Perscheid werden vom Lappan-Verlag publiziert.

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radfahren, wandern oder eine schöne Städtetour: Der Norden bietet Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps für Ausflüge in der Nähe bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt