Nordtour

Samstag, 21. April 2018, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 22. April 2018, 06:00 bis 06:45 Uhr

Pfahlbauten in St. Peter-Ording.

3,5 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

  • Ausgezeichnet: Kavaliershaus am Finckener See
  • Wünsch dir deinen NDR mit Bärbel Fening in St. Peter Ording
  • Unterwegs auf dem Kunstpfad: Auf Feiningers Spuren in Ribnitz
  • Farbenfrohe Textilien: Deutschlands einziger Batik-Laden in Hamburg
  • Stadtrundfahrten per Schiff: Der Schleikapitän
  • Alpenfeeling im Weserbergland - Unterwegs mit dem Alpenverein
  • Urlaub mit Pflegebedarf: Projekt "Sorglos-Urlaub" in Warnemünde
  • Lübecker Stadtführung: Auf den Spuren des Filmes "Nosferatu"
  • Handwerk bei Nacht im Wallmuseum Oldenburg
  • Mumins, Rentierfleisch und Poppana: Finnland in Hamburg

Downloads
174 KB

Informationen zur Sendung

21.04.2018 18:00 Uhr

Schleikapitän Wolf Mehl sucht einen Nachfolger für seine "Stadtrundfahrten per Schiff". Auch Lübeck lockt Besucher in die Hansestadt. Hier die Adressen zur Sendung. Download (174 KB)

Alpenfeeling im Weserbergland - Unterwegs mit dem Alpenverein

Wandern liegt im Trend, aber wer mehr machen möchte, als auf gut ausgebauten Wanderwegen geradeaus zu laufen, den macht zum Beispiel der Deutsche Alpenverein fit für das Bergwandern und das Hochgebirge. Als Schnupperkurs oder zur Vorbereitung auf die Tourenwoche. Die Sektion Hannover trifft sich dafür mit den Teilnehmern für ein Wochenende an der Kansteinhütte im Weserbergland. Zunächst lernen die Teilnehmer das Material kennen, dann geht es an die Knoten und schließlich üben sie das Ablassen, Abseilen und die Seilschaft. Nach einem gemütlichen Abend und der Übernachtung in der einfachen Hütte geht es am nächsten Tag an den Berg.

Ratgeber Reise

Weser und Weserbergland

Vorbei an beschaulichen Fachwerkstädtchen und durch weite Geestflächen zieht sich die Weser durch Niedersachsen. Am Fluss und im Weserbergland locken viele Ausflugsziele. mehr

Wünsch dir deinen NDR mit Bärbel Fening in St. Peter Ording

Wünsch dir deinen NDR - die große Aktion des NDR, bei der Sie unsere Moderatoren treffen können. Bärbel Fening hatte dazu eingeladen, einen Tag mit ihr in Sankt Peter Ording am Strand zu verbringen, denn der zieht Jahr für Jahr hunderttausende Nordseefans an. Aus den zahlreichen Bewerbungen wurden sieben Zuschauer ausgelost. Morgens um halb zehn auf der Seebrücke ging es los.

Wünsch Dir Deinen NDR

Mit Bärbel Fening nach Spiekeroog schippern

"Wünsch Dir Deinen NDR": Für acht Teilnehmende geht mit Moderatorin Bärbel Fening an Bord der "Gorch Fock" nach Spiekeroog. Eine waschechte Nordsee-Nordtour! mehr

Unterwegs auf dem Kunstpfad: Auf Feiningers Spuren in Ribnitz

Er ist einer der bedeutendsten Künstler der Klassischen Moderne und hat auch im beschaulichen Ribnitz seine Spuren hinterlassen. Eines der bekanntesten Werke von Lionel Feininger, "The Gate", zeigt das Stadttor. 1905 kam er zum ersten Mal zum Zeichenausflug in die Boddenstadt. Drei Ausflüge folgten, 80 Werke entstanden. 10 von diesen könnten jetzt auf einem Kunstpfad nachempfunden werden. Hierfür "bewaffnet" man sich in der Galerie Ribnitz mit einer eigens für die Wanderung entwickelten Broschüre und geht los auf Spurensuche im historischen Stadtkern. 10 Stelen markieren wichtige Werke von Feininger in Ribnitz.

Ratgeber Reise

Auf Feiningers Spuren durch Ribnitz-Damgarten

Seit 70 Jahren wird in der Stadt in Vorpommern Bernstein zu Schmuck verarbeitet. Besucher können den Ort bei einem neuen Rundgang auf den Spuren des Malers Feininger kennenlernen. mehr

Farbenfrohe Textilien: Deutschlands einziger Batik-Laden in Hamburg

Die Welt ein bisschen bunter machen - und wenn es mit Kleidung ist. Das hat sich Anneliese Lokau auf die Fahne geschrieben. Farbenfrohe Textilien in Batik-Optik sind ihr Lebensthema. Sie hat Deutschlands einzigen Laden für Tie Dyes. Sie stellt ihre schrillen Kleider-Kunstwerke selbst her - im heimischen Wohnzimmer oder in ihrem Keller.

Stadtrundfahrten per Schiff: Der Schleikapitän

Das Rentenalter hat Kapitän Wolf Mehl schon vor einiger Zeit erreicht. Zu gerne würde er mal mit seiner Frau im Sommer verreisen. Also sucht er einen Nachfolger - einen, der seine "Atlas" übernimmt, die Barkasse Baujahr 1921, mit der er von Schleswig aus Rundfahrten auf der Schlei unternimmt. Ein paar Bewerber gab es, doch die konnten ihn nicht überzeugen oder sind wieder abgesprungen, denn Wolf Mehl hat hohe Ansprüche: die "Stadtrundfahrten per Schiff" sollen nämlich in seinem Sinn fortgesetzt werden und das bedeutet, all die Geschichten, die Käpt'n Mehl unterwegs erzählt, müssen auch weiterhin live vorgetragen werden. Doch scheint es weit und breit keinen Schiffsführer zu geben, der sich das zutraut.

Ratgeber Reise

Die Schlei: Der lange Arm der Ostsee

Wie ein Fjord zieht sich die Ostsee im Nordosten Schleswig-Holsteins ins Binnenland. An den Ufern der Schlei liegen Wiesen und idyllische kleine Orte. Tipps für Ausflüge. mehr

Ausgezeichnet: Kavaliershaus am Finckener See

Das Kavaliershaus am Finckener See ist erst vor Kurzem ausgezeichnet worden - als eines der 25 schönsten Schlosshotels Deutschland. Das Haus in dem einst Graf Adolf Blücher wohnte und das zu DDR-Zeiten eine Schule war, haben die Berliner Architekten Johanne und Lena Nalbach umgebaut. Ihre Idee: die Geschichte des Hauses mit modernem Design und regionalen Persönlichkeiten verbinden. In den Zimmern finden sich so Anspielungen auf Otto Lilienthal, Günther Uecker, Casper David Friedrich und Uwe Johnson. Im Restaurant "Klassenzimmer" erinnern Schulhefte und eine Rolltafel an das einstige Schulgebäude.

Urlaub mit Pflegebedarf: Projekt "Sorglos-Urlaub" in Warnemünde

Der Schweriner Otto Wehde ist seit einem Schlaganfall auf den Rollstuhl angewiesen. Eine Pflegekraft kommt jeden Tag, er bekommt Physiotherapie. Seine Frau Margit ist rund um die Uhr für ihn da. Doch der 67-Jährige möchte trotz allem auch mal in den Urlaub fahren, etwas anderes sehen. Die Abwechslung tut ihm gut, gibt ihm Motivation und Lebensmut. Und auch Margit Wehde braucht mal eine Auszeit vom Alltag. Beim Rostocker Projekt "Sorglos-Urlaub" fanden die beiden ein passendes Angebot: Hier werden Hotelzimmer vermittelt, die auf Gäste mit Pflegebedarf eingestellt sind. Eine Fachkraft vor Ort erledigt den medizinischen Teil, gibt der Ehefrau Freiraum. Und gemeinsam können Wehdes einen richtigen Urlaub erleben - diesmal in Warnemünde.

Ratgeber Reise

Warnemünde: Mehr als Rostocks Strandbad

Das ehemalige Fischerdorf Warnemünde hat sich zu einem beliebten Urlaubsort entwickelt. Sehenswert: der Leuchtturm und die alte Hafeneinfahrt mit den schmucken Fischerhäusern. mehr

Lübecker Stadtführung: Auf den Spuren des Filmes "Nosferatu"

Er ist das Vorbild für alle Film-Vampire von Hollywood bis Babelsberg - Nosferatu. Der Horrorklassiker von Friedrich Wilhelm Murnau hat ein ganzes Genre als Vorbild gedient. Und sein Hauptdarsteller Max Schreck beeinflusste alle Dracula von Bela Lugosi bis Christopher Lee. Einer der wichtigsten Drehorte des Films ist die Hansestadt Lübeck gewesen. Filmenthusiasten aus der ganzen Welt kommen hierher, um die Originaldrehorte zu sehen und das "Damals" mit dem "Heute" zu vergleichen. Das versuchen wir auch in einem Beitrag über eine "Gruselreise" in die Hansestadt.

Ratgeber Reise

In Lübeck trifft Mittelalter auf Moderne

Gotische Kirchen, enge Gassen, moderne Museen: Lübeck trumpft mit einem riesigen Kulturangebot auf. Dieses Jahr feiert die UNESCO-Welterbestadt ihr 875. Jubiläum. mehr

Handwerk bei Nacht im Wallmuseum Oldenburg

Feuer war im Mittelalter der wichtigste Lieferant für Wärme und Licht. Mit ihm wurde gekocht, die Hütte beheizt und Handwerker nutzten es zum Schmieden, Aufschmelzen von Glas oder zum Biegen und Dämpfen von Schiffsplanken. Talglichter oder Wachskerzen waren teuer, so dass sie sich nur die Oberschicht oder die Kirche leisten konnte. In der Regel endete der Tag in einer Slawensiedlung mit dem Untergehen der Sonne - doch die "Leute von Starigard", einer rekonstruierten Slawensiedlung im Wallmuseum in Oldenburg in Holstein, laden zu einer besonderen  Abendveranstaltung und eröffnen damit die Saison im Wallmuseum: "Glut und Funkenflug - von Feuer, Hitze und Licht im frühen Mittelalter".

Ratgeber Reise

Wallmuseum: So lebten die Slawen in Holstein

Im Lehmofen duftet das Brot, im Hafen liegen Boote mit Rahsegeln. In Oldenburg in Holstein lädt das Wallmuseum zu einer Reise in die Zeit der Slawen vor 1.000 Jahren ein. mehr

Mumins, Rentierfleisch und Poppana: Finnland in Hamburg

Die finnische Seemannskirche im Portugiesenviertel ist der Treffpunkt für Finnen und Finnland-Fans in Hamburg. Hier gibt es einen Kiosk mit landestypischen Snacks wie Rentierfleisch, eine finnische Sauna und einen Papagei, der selbstverständlich finnisch kann. Auch finnisches Design muss man in der Hansestadt nicht lange suchen. Karvinen am neuen Wall hat sich auf Mode aus dem Land der tausend Seen spezialisiert. Und im skandinavischen Kinderladen Knaki am Großneumarkt finden Groß und Klein nicht nur die Mumins in allen Variationen, eine Kultfigur, mit der alle finnischen Kinder aufwachsen.

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Sabine Steuernagel
Produktionsleiter/in
Thomas Kay