Nordtour

Samstag, 27. Februar 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 28. Februar 2021, 01:55 bis 02:45 Uhr
Sonntag, 28. Februar 2021, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick:

Downloads
Der Leuchtturm von Pilsum. © picture alliance / Arco Images G Foto: R. Frank

Informationen zur Sendung

Ostfriesland ist die Wiege einiger Erfindungen und Entdeckungen. Der Ostfriesland-Globus zeigt wo. Und: Comics aus Kiel. Download (96 KB)

Buch "111 Hamburger Meisterwerke, die man gesehen haben muss"

In ihrem Buch stellt Annett Rensing 111 Werke in Hamburg vor, von denen auch jetzt in Coronazeiten viele zu besichtigen sind. Die schönsten Skulpturen und architektonischen Meisterwerke der Freien und Hansestadt, die nicht jeder kennt: Das macht Lust auf einen Erkundungsspaziergang rund um die Alster und an der Elbe.

Weitere Informationen
Cover des Buchs "111 Hamburger Meisterwerke, die man gesehen haben muss" © Emons Verlag

Buch: "111 Hamburger Meisterwerke, die man gesehen haben muss"

Vielen gehen wahrscheinlich achtlos daran vorbei: den 111 Hamburger Skulpturen, Wandmalereien oder Fassaden. mehr

Unterwegs auf der Kulturstraat: ehrenamtliche Chronisten stellen Geschichtstafeln auf

Katharina Mau und Holger Becker haben in Born schon 29 besondere Geschichtstafeln auf alten Buhnenpfählen aufstellen lassen. Auf ihnen wird berichtet vom Borner Kapitän Johann Heinrich Ferdinand Parow, der vor Südafrika Schiffbruch erlitt und dort sesshaft wurde. Ein Vorort von Kapstadt ist nach ihm benannt. Die Tafeln erzählen auch über Bauhaus-Schüler Peter Keler. 1922 wurde er mit seinem Entwurf für eine Bauhaus-Wiege berühmt, die auch heute noch gebaut wird. Im früheren Sommerhaus des Architekten wohnt heute sein Sohn. Die beiden ehrenamtlichen Orts-Chronisten Katharina Mau und Holger Becker wissen auch, was die französischen Schauspieler Simone Signoret und Yves Montand 1956 in das Fischerdorf Born verschlagen hat.

Traditionsmetzgerei in Kiel-Holtenau am Nord-Ostsee-Kanal

Mit der Eröffnung des Nord-Ostsee-Kanals 1895 ging auch die Schleuse in Betrieb. Seitdem kann man hier schon große Containerschiffe auf ihrem Weg durch die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt beobachten. Einer der Schiffsausrüster damals: die Fleischerei Mogensen, die auch heute noch ihren Laden direkt am Kanal hat. Der Verkaufsraum sieht aus, als ob die Zeit stehen geblieben wäre, das Inventar ist mehr als 100 Jahre alt. Hinter der Theke und am Räucherofen steht Jan Mogensen, der die Schlachterei in der sechsten Generation leitet. Seine Spezialität: Schleusentampen, getrocknete Mettwurst. Sein 80-jähriger Vater verwahrt alte Fotos und Rechnungen aus der Zeit der Schiffsbelieferungen.

Weitere Informationen
Luftaufnahme von Kiel und der Kieler Förde. © Landeshauptstadt Kiel/Wolfgang Okon

Maritimes Erlebnis: Kiel und die Förde

In Kiel dreht sich alles um die Förde. Kilometerweit reicht der Ostsee-Arm bis ins Zentrum der Landeshauptstadt. Am besten lässt sich die Region mit dem Schiff erkunden. mehr

Tischlern für die Massen: Tischlermeister Jonas Winkler ist YouTube-Star

Er ist Produktdesigner und Tischlermeister. Wenn Jonas Winkler in seiner Werkstatt etwas baut oder ausprobiert, schauen sich das gern mal 200.000 Leute an. Der 29-Jährige aus der Region Hannover hält alles, was er macht, in Filmen fest und stellt sie ins Internet. Er ist unter den Handwerkern fast so etwas wie ein YouTube-Star. Knapp 130.000 Interessierte haben seinen Kanal gebucht und verfolgen seine Arbeiten. Mal sind es Auftragsproduktionen, vom Esstisch bis zum Stuhl fertigt er alles, mal Werkzeug-Tests.

Bunt und fantasievoll: Hutmacherin Rotkäppchen im Karolinenviertel

Hutmacherin Ulla Machalett kreiert Kopfbedeckungen zwischen Tradition und modernem Design. In ihrem Laden im Karolinenviertel in Hamburg entstehen bunte, fantasievolle Hüte ihres Labels Rotkäppchen, jeder in Handarbeit. Wie viel Freude ihre Kreationen machen, zeigen ihre Freunde, die die Hüte ausführen.

Tonkunst im Kapellchen: Töpfermeister in Bernitter Kapelle

Rainer Finck ist in Bernitt aufgewachsen. Eine eigene Werkstatt war für den Töpfermeister immer der grpße Traum. 1995 hat er sich deshalb in Bernitt eine Scheune ausgebaut. Aber es gab da noch die katholische Kapelle, die sein Großvater, der geflüchtet war, mit aufgebaut hat. 1953 wurde sie eingeweiht, bis 2002 gab es dort noch Gottesdienste. Dann wurde sie entweiht und verfiel immer mehr. Rainer Finck kaufte das Gebäude und richtete dort seine neue Töpferwerkstatt Kapellchen ein, in der er Tassen, Krüge, Suppenschüsseln und vieles mehr töpfert. Wo damals die Kirchenbänke standen, steht jetzt seine Töpferscheibe, im Altarraum stellt er seine Werke aus. Dort hat er sogar die alten Bleiglasfenster in der Wand gelassen.

Ostfriesland: Land der Erfinder

Ostfriesland ist die Wiege einiger unglaublicher Erfindungen und Entdeckungen: Christiane Güth und Christoph Hünermann haben den Ostfriesland-Globus erfunden. Eine Weltkugel, die ausschließlich das Land hinter den Deichen zeigt. Die erste vermessungstechnisch präzise Karte der Region stammt aus dem späten 16. Jahrhundert aus der Feder des Pastors David Fabricius. Zusammen mit seinem Sohn hat er 1611 die Sonnenflecken entdeckt. Ein "Nordtour"-Team macht eine Reise durch die ostfriesische Welt, auf der man an unterschiedlichen Orten auf dem Ostfriesland-Globus die "klugen Köpfe" treffen und sich von ihren Erfindungen und Entdeckungen beflügeln lassen kann!

Weitere Informationen
Der Leuchtturm von Pilsum. © picture alliance / Arco Images G Foto: R. Frank

Ostfriesland und Inseln

Von Rhauderfehn bis zu den Nordseeinseln reicht die Region im Nordwesten Niedersachsens. Sie lockt mit eindrucksvoller Natur wie dem Wattenmeer und vielfältiger Kultur. mehr

Comics aus Kiel

Im Comicmagazin "Pure Fruit" haben junge Comiczeichner*innen die Chance, sich einem Publikum zum ersten Mal vorzustellen. Die Redaktion befindet sich in Kiel. Das Magazin liegt bundesweit in Comicgeschäften aus und kann auch umsonst vom Verlag bezogen werden. 22 Bände gibt es inzwischen. Die Gründer Volker Sponholz, Tim Eckhorst, Franziska Ludwig und Gregor Hinz sind inzwischen auch überregional erfolgreich.

Brötchendienst statt Kreuzfahrten

Maik Günther war seit mehreren Jahren in der Reise- und Kreuzfahrtbrache aktiv. In den Coronazeiten liegt die ganze Branche brach. Mutig hat Maik Günther sich eine berufliche Alternative ausgedacht: ein Brötchenlieferdienst für Oldenburg. An einem Tag müssen über 1500 Backwaren verpackt und ausgeliefert werden.

VIDEO: Brötchenlieferdienst statt Kreuzfahrt: Start-up in Oldenburg (4 Min)

Haus Schröder: Bauhaus in der Kieler Förde

Vor zwei Jahren beging die Kulturwelt den 100. Geburtstag des "Bauhauses". Die damals revolutionäre Gestaltungsschule für Designer, Künstler und Architekten, die in Weimar und Dessau zu Hause war, hat in Schleswig-Holstein kaum Spuren hinterlassen. Aber ein ganz markantes, wenn auch recht kleines Gebäude gibt es dann doch: das sogenannte "Haus Schröder" in Heikendorf an der Kieler Förde.

Weitere Informationen
Ein Segelboot auf der Elbe, im Vordergrund ein Sandstrand. © NDR Foto: Anja Deuble

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Thilo Tautz