Der Schiffsbug des Frachters "Fehn Pollux"

Frachter "Fehn Pollux" soll mit Windkraft fahren

Nordseereport -

Der Flettner-Rotor wurde in den 1920er-Jahren erfunden. Auf dem Frachter "Fehn Pollux" soll er eingesetzt werden, um durch Windkraft die Umweltverträglichkeit des Schiffs verbessern.

4,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Aus dieser Sendung

44:15
Nordseereport

Nachhaltigkeit

Nordseereport

Mehr Nordseereport

59:33
Nordseereport
44:38
Nordseereport

Meeresforschung

Nordseereport
44:07
Nordseereport
59:43
Nordseereport
59:24
Nordseereport
44:35
Nordseereport
44:31
Nordseereport

Winter am Meer

Nordseereport
44:06
Nordseereport
58:30
Nordseereport
59:25
Nordseereport

Das könnte Sie auch interessieren

43:31
Ostseereport
30:04
Weltbilder
43:58
Rund um den Michel
43:47
Länder - Menschen - Abenteuer

Shanghai - Leben in der Glitzerstadt

Länder - Menschen - Abenteuer
43:37
mareTV
28:28
Lust auf Norden

Lust auf Norden

Lust auf Norden
43:30
Hanseblick
43:45
Ostseereport