Nordmagazin

Montag, 16. Dezember 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 17. Dezember 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Dienstag, 17. Dezember 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Zusammenkunft: Jahresabschlusskonferenz mit Minister Backhaus

Minister Till Backhaus informiert insbesondere über zwei Themen. Dazu gehören der Umgang mit dem Wolf, insbesondere mit Problemwölfen und die aktuelle Situation rund um die Afrikanische Schweinepest, die nach zahlreichen Nachweisen in Westpolen nun auch akut Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern bedroht. Auch die Entwicklung der ländlichen Räume wird ein Schwerpunktthema sein.

Jahrestag: 100 Jahre Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Am 16. Dezember 1919 wurde der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gegründet. Aus inzwischen zwei Weltkriegen werden in Europa noch immer rund zweihundert- bis zweihundertfünfzigtausend nicht gefundene Kriegstote in Europa vermutet.

Sehenswert: Wolgast und das verschwundene Schloss

Wolgast schmückte einst ein Schloss, das zur gleichen Zeit erbaut wurde wie das Schweriner Schloss. Das wissen nur die wenigsten und das ärgert den neuen Museumschef in Wolgast, Stefan Rahde. So wird er nicht müde, in seiner Stadt und bei den Gästen für den alten Standort der Pommernherzöge zu werben. Leider wurde der Sitz der Pommernherzöge in den Wirren des 30-jährigen Krieges aufgegeben und das Schloss verfiel zusehends.

Jubiläum: 25 Jahre Schwester Marion

In Mecklenburg-Vorpommern sind laut Sozialministerium ca. achtzigtausend Menschen pflegebedürftig. Fachleute gehen davon aus, dass in den kommenden zehn Jahren die Zahl auf einhunderttausend steigen wird. Grund sind die steigenden Lebenserwartungen; damit nimmt Mecklenburg-Vorpommern heute bundesweit einen Spitzenplatz ein. Wir möchten Ihnen jetzt eine Frau vorstellen, die sich liebevoll seit 25 Jahren um die Pflegebedürftigen kümmert.

Vorfreude: Der Kochtopfangler

Torsten Zell nennt sich selbt einen "Kochtopfangler". Das was er fängt verwertet er auch. Jetzt stehen die Festtage ins Haus und Torsten zieht es wie in jedem Jahr aufs Wasser. Denn im Mehrgenerationenhaus steht an den Festtagen traditionell Fisch auf der Karte. Torsten muss sich ranhalten, mindestens 4 kg will er für 9 Personen aus dem Wasser ziehen. Während er auf dem Wasser sein Glück versucht, schmückt der Rest der Familie das Haus - und Plätzen werden gebacken.

Dorfgeschichte: Das Leben in Vitense

Moderation
Birgit Keller
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung975212.html