Nordmagazin

Dienstag, 26. November 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 27. November 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 27. November 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Proteste: Tausende Landwirte auf dem Weg nach Berlin

Landwirte aus ganz Deutschland sind auf dem Weg nach Berlin, um dort am Mittag gegen das geplante Agrarpaket der Bundesregierung zu protestieren. Auch aus Mecklenburg-Vorpommern werden gut 1.000 Teilnehmer erwartet. So ist in Neustrelitz am frühen Morgen nach Angaben der Polizei ein Konvoi mit mehr als 350 Traktoren in Richtung Berlin gestartet. Ab 16 Uhr muss durch die Rückreise wieder mit Behinderungen auf den Straßen gerechnet werden. Betroffen sind vor allem die B96 und die B109.

Weitere Informationen
Treckerkonvoi aus Mecklenburg-Vorpommern auf der B96. © NDR Foto: Stefan Weidig

Landwirte aus MV demonstrieren mit Traktoren in Berlin

Rund 1.000 Bauern aus Mecklenburg-Vorpommern haben in Berlin erneut gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. Die Initiative "Land schafft Verbindung" organisierte die deutschlandweite Sternfahrt. mehr

Agrarpolitik: Die Bauernproteste und deren Hintergrund

Die Proteste gegen die Agrarpolitik reißen nicht ab. Aber was genau wollen die Bauern eigentlich? Warum sind sie so sauer? Wir haben bei einem Schweinezuchtbetrieb im vorpommerschen Zemmin nachgefragt.

Expertenkommission: Bericht zur Lage des SEK MV vorgelegt

Eine Woche nach Prozessbeginn gegen einen langjährigen Beamten des Spezialeinsatzkommandos Mecklenburg-Vorpommern wegen illegalen Waffenbesitzes legt eine Expertenkommission heute ihren Bericht zur Lage in der Elite-Einheit vor. Die von Innenminister Lorenz Caffier im Sommer eingesetzte Kommission sollte klären, ob es rechtsextremistische Umtriebe im SEK gibt. Anlass für die Einsetzung der Expertenkommission waren Ermittlungen gegen mehrere teils ehemalige, teils noch aktive Mitglieder des SEK Mecklenburg-Vorpommern.

Weitere Informationen
Lorenz Caffier spricht in einer ehemaligen Bundeswehr-Turnhalle in Stern-Buchholz. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Nach SEK-Skandal: Zwei Top-Polizisten versetzt

Innenminister Caffier zieht Konsequenzen aus dem SEK-Bericht der unabhängigen Experten-Kommission: Zwei Spitzenpositionen in der Landespolizei werden überraschend neu besetzt. mehr

Konflikt: Neuer Streit in der Landes-AfD

Ein neuer parteinterner Streit in der Landes-AfD wird möglicherweise ein Fall für die Gerichte. Es geht um einen angeblichen WhatsApp-Chat des Kreisvorsitzenden von Vorpommern-Rügen, Kruschewski. Darin soll Kruschewski gegenüber einem Parteifreund dem AfD-Landesvorsitzenden Holm Gewalt angedroht haben.

Weitere Informationen
Der AfD-Landesparteichef Leif-Erik Holm auf dem Landesparteitag in Gägelow. © dpa - Bildfunk Foto: Jens Büttner

Brutale Chats entfachen neuen Streit in Landes-AfD

Ein neuer parteinterner Streit in der Landes-AfD wird möglicherweise ein Fall für die Gerichte. Es geht um einen angeblichen WhatsApp-Chat, in dem dem Landesvorsitzenden Holm Gewalt angedroht wird. mehr

Herzgesundheit: Waldspaziergang auf Rezept

Herzkranke bekommen im Normalfall vor allem die rosafarbenen Standard-Rezepte für ihre Medikamente vom Arzt ausgehändigt. Manchmal gibt es dann auch noch grüne Rezepte für besondere Empfehlungen. In Pasewalk stellt eine Kardiologin jetzt sogar Rezepte aus, die nicht nur Grün aussehen, sondern auch ganz viel Grün beinhalten - den Wald nämlich.

Theaterpädagogik: Projekt für Kinder- und Jugendliche in Anklam

Die Vorpommersche Landesbühne legt seit ihrer Gründung großen Wert auf Kinder- und Jugendtheater. Theaterpädagogik wird ganz groß geschrieben als Bildung für Sprache, Ausdruck und auch Selbstbewusstsein.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Anke Rösler
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung968076.html