Nordmagazin

Dienstag, 19. November 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 20. November 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 20. November 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Schutz: Sicherheit auf den Weihnachtsmärkten

Die besinnliche Zeit beginnt demnächst, die ersten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Pforten. Nicht nur Absperrungen sollen die Sicherheit auf den Märkten erhöhen - viele Städte setzen vor allem auf eine "sichtbare Präsenz" der Polizei. Es werden viele Polizisten und zivile Kollegen unterwegs sein. Heute wird in Rostock das aktuelle Sicherheitskonzept vorgestellt.

Desinfektion: Neues Hygiene-Erfassungssystem

Es geht darum, Desinfektionen täglich zu steigern. Im Stralsunder Helios-Klinikum soll das jetzt anhand eines visuellen Belohnungssystems geschehen. Vorpommern-Rügen ist bundesweit der Landkreis, in dem die meisten Patienten mit multiresistenten Keimen in die Krankenhäuser eingeliefert werden. Seit einem Jahr wird das neue System jetzt in Stralsund getestet. Ein Chip in der Brusttasche erfasst, wer wie oft und wie ausführlich die Hände desinfiziert werden. Schließlich wird die Hälfte aller multiresistenten Keime über die Hände übertragen.

Rostocker Tafel: Das Problem mit den gespendeten Lebensmitteln

Der LKW von Torsten Gerald, Fahrer und Einsammler bei der Rostocker Tafel, macht langsam schlapp. Bis zu vier Tonnen täglich sammelt er Lebensmittel ein, an 30 Standorten. Problem ist nur, wenn ein Fahrzeug ausfällt bricht die ganze Kette zusammen. 180 Ehrenamtliche können dann nicht mehr aussortieren und verteilen, an den Stellen wo Bedarf vorhanden ist kommt dann nichts mehr an. Wir begleiten die Fahrer, Verteiler und Auslieferer durch den Tag.

Supermarkt: Neustart nach Brand

Meterhohe Flammen, 6,5 Millionen Euro Schaden und eine ratlose Inhaberin. P. Götz hat letztes Jahr ihr Lebenswerk verloren, als der Einkaufsmarkt in Greifswald niederbrannte. Jetzt, ein Jahr später fiebert sie mit ihrem Team der Eröffnung entgegen. Hier rollen in wenigen Stunden wieder Einkaufskörbe.

Weihnachten im Schuhkarton: Päckchen packen im Akkord

Alle Päckchen sind für Kinder in der Ukraine und in Moldawien bestimmt. In jedes Päckchen kommen immer die gleichen "Zutaten" - darauf haben sich die Päckchenpacker aus Greifswald mit dem Zoll geeinigt. Insgesamt 50 möchten die Mitglieder der Baptistengemeinde an einem Nachmittag schaffen.

Moderation
Stefan Leyh
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung964926.html