Nordmagazin

Samstag, 12. Oktober 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 13. Oktober 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Sonntag, 13. Oktober 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Wettkampf: Das große Rennen auf der Neubrandenburger Ortsumgehung

Nach sechs Jahren Bauzeit ist es am Vormittag so weit: Sportler dürfen den ersten Bauabschnitt der Neubrandenburger Ortsumgehung einweihen. Beim "Großen Rennen" wird der rund 3,3 Kilometer lange Abschnitt erst einmal zur Lauf- und Rennrad-Strecke. Bis die Autos dort fahren dürfen, dauert er noch gut eine Woche. Offizieller Freigabetermin ist Montag, der 21. Oktober.

Schlusslicht: Wolfsprävention in MV

Der Wolf breitet sich auch in Mecklenburg-Vorpommern immer weiter aus. Damit steigen auch die Angriffe auf Nutztiere auf den Weiden. Das Landwirtschaftsministerium versprach schon vor Monaten zu reagieren und die Halter besser zu unterstützen. Doch daran hapert es momentan.

Überlandtour: Unterwegs mit dem Schallplattenbulli

Die gute alte Schallplatte hat ja gerade ein Revival. Jeder hat irgendwie seine eigenen Erinnerungen. Um die Platte wieder mehr unters Volk zu bringen, ist ein Stralsunder Schallplattenladeninhaber regelmäßig auf Tour - mit einem Plattenbulli.

Studiogast: Fotograf und Filmemacher Aram Radomski im Nordmagazin

Bundespräsident Steinmeier verlieh am 2. Oktober den Bundesverdienstorden an Menschen, die einen Beitrag zur Friedlichen Revolution geleistet haben. Darunter auch der gebürtige Neubrandenburger Aram Radomski. Er ist Fotograf und Filmemacher und hat die DDR aufgenommen, wie sie wirklich war, nicht wie sie sein wollte. Leipzig. 9. Oktober 1989: Die erste große Montagsdemo. 70.000 Menschen fordern politische Reformen in der DDR. Die heimlich aufgenommenen Bilder gehen um die Welt. Aram Radomskis Bilder von der Leipziger Montagsdemo - sie beschleunigen die friedliche Revolution.

Programmtipp: Hanseblick - Unentdecktes Moldawien

Die Republik Moldau, Moldawien, ist einer der am wenigsten besuchte Flecken Europas. Dabei verfügt das Land über eine 5.000 Jahre alte Weinanbautradition. Die Erde ist fruchtbar und das Klima mild. Wein, Obst und Gemüse gedeihen in der hügeligen Landschaft sehr gut. Die ersten Bauern haben den Ökotourismus entdeckt. Der Hanseblick stellt außerdem Winzer vor, die prämierte Spitzenweine produzieren, und erkundet einen der größten Weinkeller der Welt.
"Hanseblick - Unentdecktes Moldawien: Europas Mauerblümchen im Aufbruch" am Sonntag, 13. Oktober 2019 um 18:00 Uhr im NDR Fernsehen.

Wochenrückblick: Das Beste der Nordmagazin-Woche

Moderation
Stefan Leyh
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung953090.html