Nordmagazin

Donnerstag, 29. August 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 30. August 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 30. August 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Verhandlung: Mordprozess "Maria" fortgesetzt

Mit der Befragung einer Rechtsmedizinerin ist der Prozess um die Ermordung der 18-jährigen Maria aus Zinnowitz am Landgericht Stralsund fortgesetzt worden. An der Hose Marias seien DNA-Spuren des 21-jährigen Angeklagten gefunden worden, so die Gutachterin. Der Staatsanwalt wertet dies als Indiz dafür, dass der Angeklagte Maria während der Tat an den Beinen festgehalten haben könnte. Dies hatte er bestritten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm und einem 19-Jährigen Deutschen vor, die schwangere Maria im März heimtückisch und aus Mordlust getötet zu haben.

Weitere Informationen

Mord an Maria: Gutachter haben ausgesagt

Im Prozess um den Mord an der 18-jährigen Maria haben psychiatrische Gutachter am Stralsunder Landgericht ausgesagt. Sie haben Angaben zur Schuldfähigkeit der Angeklagten gemacht. mehr

Unwetter: Überflutungen durch Starkregen in MV

Am zweiten Tag in Folge sind über Teile Mecklenburg-Vorpommerns Unwetter mit wolkenbruchartigen Regenfällen niedergegangen. Zu den heftigsten Überflutungen kam es nach Angaben der Feuerwehr in der Innenstadt von Schwerin. Über 340-Mal mussten Feuerwehr und Rettungskräfte in den Kreisen Ludwigslust-Parchim und Nordwestmecklenburg sowie im Schweriner Stadtgebiet ausrücken. Die Einsätze dauerten vereinzelt bis in die Morgenstunden an. Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt.

Weitere Informationen

Unwetter in MV: Soviel Regen wie in einem Monat

Wolkenbruchartige Niederschläge und Gewitter haben die Feuerwehren in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns in Atem gehalten. Häuser gerieten durch Blitze in Brand. In Schwerin wurden 100 Keller überflutet. mehr

Expertentreffen: Kinder- und Jugendhilfekongress in Rostock

Rund 350 Experten sind in Rostock zum 4. Kinder- und Jugendhilfekongress MV zusammengekommen. Zwei Tage lang geht es in Fachforen unter darum, wie die Gewaltprävention verbessert werden kann. Die Kinder- und Jugendhilfe dürfe nicht nur als Feuerwehr für Notfälle gesehen werden, so der Tenor. Teilnehmer kritisierten, dass vom Land zu wenig Geld fließe. Sozialministerin Drese erklärte, sie wolle die Mittel im nächsten Doppelhaushalt erhöhen.

Medikamentenmangel: Engpässe in Apotheken

Den Apotheken gehen die Medikamente aus - Lieferengpässe bei vielen Präparaten. Die meisten Pharmaunternehmen produzieren kostengünstig im Ausland, zudem ist es lukrativer die Arzneien in andere Länder zu liefern, die höhere Preise als Deutschland zahlen. Am Ende geht es zu Lasten der Patienten.

Hengstparade: Blick hinter die Kulissen in Redefin

Seit Beginn der Paraden im Jahr 1935 kamen mehr als 1 Mio. Zuschauer zu den Redefiner Hengstparaden. Die Vorführungen sind der Höhepunkt für Züchter, Sportler und Pferdefreunde. Die Paraden begeistern jährlich mehr als 12.000 Menschen. Am Sonntag geht es wieder los, wir waren bei der Generalprobe und berichten über Neuigkeiten in diesem Jahr.

Moderation
Birgit Keller
Nachrichtenmoderation
René Steuder
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung938890.html

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Jetzt wollen wir Ihre sehen. Schicken Sie uns die schönsten Wetterbilder, Landschaften, Schnappschüsse. mehr