Nordmagazin

Sonntag, 25. August 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 26. August 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Sommerwetter: Spätsommerliche Temperaturen in Boltenhagen

Der Spätsommer zeigt sich in Mecklenburg-Vorpommern von seiner besten Seite. In Boltenhagen stellt man sich die Frage, wie Strandwetter und Nachhaltigkeit im Saisongeschäft zusammen passen. Das Ostseebad will umweltbewusster wirtschaften. Zwei ortsansässige Gastronomen stellen ihr neues Konzept vor.

Sängertreffen: Musical im Rostocker Stadthafen

Es soll das größte Gesangsfest in Rostock werden. Ein Musical entsteht live im Rostocker Stadthafen, im Werftdreieck am Hellingkran. Alle Rostocker Singfreunde können mitmachen. Gesungen werden Lieder von Udo Lindenberg, Nena, den Beatles,  David Bowie, Bob Dylan. Titel des Musicals ist „Bitte Wenden“ anlässlich des 30 Jahre Mauerfalls.

Qualifikation: Deutschlands Ruderachter beim Training für Olympia

In einem Jahr sind Olympische Spiele und zu den großen deutschen Titelhoffnungen gehört der Ruderachter mit dem Schweriner Schlagmann Hannes Ocik. Das Boot muss sich jetzt bei der WM in Linz in Österreich für Tokio qualifizieren. Keine leichte Aufgabe. Eine Woche vor der Olympiaqualifikation haben wir Hannes Ocik und den Deutschlandachter früh morgens beim Training begleitet.

Zeitreise: Die Sammlung des Müritzeums

Erinnert es nun an ein Ufo oder an ein uraltes Schiff? Architektonisch außergewöhnlich ist es allemal, das "Haus der 1000 Seen" des Müritzeums in Waren. 2007 wurde das Naturerlebniszentrum eröffnet. Zu erleben ist die größte Aquarienlandschaft für Süßwasserfische in Deutschland mit mehr als 1000 Fischen und rund 50 Arten. Zum Müritzeum gehören auch eine moderne Ausstellung und die umfangreichen naturhistorischen Sammlungen. Rund 160.000 Besucher pro Jahr schauen sich das an.

Kriminalität: Fahrraddiebstahl auf Usedom

Ein paar Sekunden nur und das Rad ist weg. Auf Usedom wurden in diesem Jahr bereits 374 Räder geklaut, davon 87 zum Teil sehr hochwertige E-Bikes. Der Gesamtschaden beträgt 518.000 Euro und ist damit bereits jetzt um 100.000 Euro höher als im Vorjahreszeitraum. Die Polizei geht mit öffentlichen Aktionen gegen zu leichtsinnigen Umgang mit den Rädern um. Stabile Schlösser müssen her, ggf. auch Peilsender, mit denen die Räder verfolgt werden können. Auf der anderen Seite hat der Landkreis gerade eine Kampagne gestoppt, mit der Urlauber vor Fahrraddieben gewarnt werden sollen.

Sommerserie: Ungewöhnliches Wohnen im MV

Häuser mit Reetdächern gelten als ganz typisch für Ostsee und Nordsee. Dieses besondere Bedachungsmaterial hat lange Zeit das Gesicht von vielen Städten und Dörfern mitgeprägt. Es sieht schick aus, ist pflegeleicht und außerdem ein gutes Dammmaterial. Dass aber gleich ein ganzes Haus von Reet ummantel ist, das sieht man doch eher selten. Ideengeber ist ein Architekt aus Berlin.

Programmvorschau: Nordreportage - Schlepperstress zur Hanse Sail

Die Hanse Sail ist das größte maritime Volkfest in Mecklenburg-Vorpommern. Vier Tage lang gibt esTrubel auf dem Wasser und an Land. Rund eine Milionen Besucher strömen aus allen Himmelsrichtungen in die Hansestadt Rostock. Die meisten kennen die Hanse Sail nur aus der Sicht der Gäste, aber viele Menschen haben mit der Hansesail auch richtig Arbeit. Für Schlepper auf dem Wasser und Abschlepper auf der Straße ist die Hanse Sail eine Höchstleistung.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung937502.html