Nordmagazin

Freitag, 09. August 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 10. August 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Samstag, 10. August 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Hanse Sail: Flaggschiff der kolumbianischen Marine erstmals in Rostock

Die "Gloria" ist ein Segelschul- und Flaggschiff der kolumbianischen Marine. Die Gloria ist für lange Reisen ausgelegt und verfügt über Hörsäle für den Unterricht an Bord und modernste Navigationsinstrumente. Bei einer Weltumseglung 1970 legte die "Gloria" 27.455 Seemeilen zurück. Die Besatzung lief am Donnerstag in Rostock ein. Nach der Hanse Sail werde sie noch zwei weitere maritime Feste im Ostsee-Raum besuchen.

Weitere Informationen

Rund eine Million Besucher bei Hanse Sail

08.08.2019 10:00 Uhr
Stadthafen Rostock

In Rostock ist am Sonntagabend die Hanse Sail zu Ende gegangen. Die Veranstalter des maritimen Volksfestes zogen eine positive Bilanz. Rund eine Million Besucher kamen. mehr

Brandschutz: Skatehalle in Neubrandenburg vor dem Aus?

Nur sieben Monate war die Skatehalle Neubrandenburg geöffnet. Die Stadt hat die Halle des Vereins stillgelegt und versiegelt. Grund ist ein fehlendes Brandschutzkonzept. Das soll nach Angaben des Vereins mindestens 5.000 Euro kosten. Geld das der Verein nicht hat. Und weil nicht trainiert werden kann, kündigen auch schon die ersten Mitglieder.

Kunstobjekt: Aus einem alten Lokschuppen wird Kunst

Der alte Lokschuppen am Fährhafen von Gedser atmet den Geruch der Zeit, als Deutschland und Skandinavien per Eisenbahn und Fähre zusammenwuchsen. Im Kalten Krieg war er dann letzte Station vor dem Eisernen Vorhang. Heute ist er ein wildes Sammelsurium aus rostigen Loks und Wagons. Mühseelig sanieren Männer von Gedser Stück für Stück das Ensembles. Als die 130 Jahre alten Schieferplatten vom Dach geholt wurden, kam zufällig der Rüganer Stahlplastiker Bernard Misgajski vorbei. Faziniert vom Ort und vom Material hat er, gemeinsam mit 37 Künstlerinnen und Künstlern aus Dänemark und Deutschland, aus den zerschrabten Steinen ein Kunstobjekt gemacht.

Projekt: Film-Workshop für Studenten mit Andreas Dresen

Der Regisseur Andreas Dresen ist seit einem Jahr Professor für Filmschauspiel in Rostock. Höhepunkt seiner Arbeit ist der erste Film-Workshop. Seine Studenten drehen vier Kurzfilme in Rostock und Umgebung. Andreas Dresen ist jeden Tag mit ihnen am Set. Er will ihnen beibringen, dass Schauspielern vor der Kamera ganz anders ist als auf der Theaterbühne.

Sommerreporter: Zu Gast im Neustrelitzer Stadthafen

Auch wenn bei uns im Land die Sommerferien zu Ende gehen, es ist nach wie vor Hochsaison für die Tourismuswirtschaft. Unser Sommerreporter hat sich auf der Spur der Touristenströme in den Neustrelitzer Stadthafen begeben und ist durchaus überrascht worden.

Vorschau: Der Pferdeversteher

Weitere Informationen

Der Pferdeversteher

10.08.2019 16:45 Uhr

Uwe Weinzierl ist wieder im Süden Deutschlands unterwegs, gibt einen Kurs in einem Therapiestall und muss Pferde mit schwierigem Charakter verladen. mehr

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Anke Rösler
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung930836.html