Nordmagazin

Montag, 08. Juli 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 09. Juli 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Dienstag, 09. Juli 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

3,89 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ermittlungen: Brandstiftung in Wismar?

Die Wismarer Polizei sucht Zeugen nach einer schweren Brandstiftung in der Altstadt. Ein unbekannter Mann hat in einem Giebelhaus offensichtlich Feuer gelegt. Er soll gestern Nachmittag über ein Baugerüst in das Eckhaus am Marktplatz eingestiegen sein. Wenig später schlugen Flammen aus dem Fenster im Obergeschoss. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Polizei schließt einen technischen Defekt aus, denn das Giebelhaus steht leer und wird gerade zusammen mit dem Nebengebäude aufwendig saniert. Beide standen bereits vor gut einem Jahr in Flammen. Es war damals der verheerendste Brand in der historischen Altstadt seit Jahrzehnten. Der Schaden ging in die Millionen. Seitdem ermittelt die Polizei wegen vorsätzlicher Brandstiftung, einen Tatverdächtigen gibt es bislang nicht.

Prozess: Klage gegen Kinderklinik Rostock

Das schlimmste, was Eltern passieren kann, ist eines ihrer Kinder zu verlieren. So erging es einem jungen Ehepaar aus Rostock. Im November 2014 starb ihre damals 4-jährige Tochter Yasmin an den Folgen einer Infektion. Die Eltern wollen deshalb gegen die Rostocker Universitätskinderklinik vorgehen. Die Eltern haben beim Rostocker Landgericht Prozesskostenhilfe für eine Klage gegen die Kinderklinik beantragt und die wurde ihnen teilweise bewilligt. Das heißt nicht, dass das Gericht den Eltern Schmerzensgeld für die kleine Yasmin zuspricht, aber es bedeutet, dass die Richter es für möglich halten, dass ein solcher Anspruch auf Schmerzensgeld besteht. Konkret in Höhe von 30.000 Euro.

Ausbildungskosten: Warten auf die Schulgeldfreiheit in MV

400 Euro im Monat kostet derzeit ein Schulplatz für die Ausbildung zum Physiotherapeuten, Logopäden oder Ergotherapeuten. Für viele angehende Therapeuten ist das Schulgeld neben der fehlenden Ausbildungsvergütung noch eine zusätzliche finanzielle Belastung während der dreijährigen Ausbildung - was die Attraktivität dieser Berufe zusätzlich schmälert - obwohl Nachwuchs dringend gebraucht wird. Der Fachkräftemangel führt bereits häufig zu langen Wartezeiten für Patienten. Die Bundesregierung will gemäß Koalitionsvertrag das Schulgeld in den Gesundheitsberufen bis 2021 abschaffen. Nachbar-Bundesländer haben die Regelung bereits umgesetzt. Die Linke fordert, dass das auch in MV geschieht.

Stadtwette: Welche Aufgabe erwartet die Stralsunder?

Nach dem Auftakt in Satow zieht die NDR Sommertour in MV weiter in die Hansestadt Stralsund. Auf dem Neuen Markt steigt am Sonnabend eine der heißesten Partys des Jahres. Ein Grund dafür dürfte Stargast Kim Wilde sein. Sie präsentiert sie eine Mischung ihrer größten Erfolge und frischer Songs. Vor der Party geht es für die Stralsunder um den Gewinn der Stadtwette. Heute wurde sie durch die NDR 1 Radio MV Frühaufsteher Marko Vogt und Susanne Grön überbracht.

Herausforderung: In zwei Tagen mit dem Rad durch Deutschland

1.100 Kilometer mit 7.800 Höhemetern in nur 48 Stunden - das wollen die Rostocker Brüder Christian und Sebastian Ansorge schaffen. Die Orthopäden nehmen damit am längsten Radmarathon durch Deutschland teil. Als Team müssen sie abwechselnd fahren, tagsüber wollen sie nach anderthalb, nachts alle 3 Stunden wechseln. Ihr größter Gegner: die Müdigkeit und damit die Gefahr von Sekundenschlaf.

Segelevent: Lustiges, Ernsthaftes und Kurioses von der Warnemünder Woche

Die schönsten Bilder und eindrucksvollsten Erlebnisse aus Warnemünde gibt täglich im "Warnemünde Woche Splitter" zusammengestellt von Reporter David Pilgrim.

Weitere Informationen

650.000 Gäste besuchen Warnemünder Woche

06.07.2019 09:00 Uhr
Alter Strom

Auch wenn das Wetter durchwachsen gewesen ist, ziehen die Organisatoren der Warnemünder Woche eine positive Bilanz. Rund 650.000 Besucher kamen zu der Segelwoche nach Rostock. mehr

Dorfgeschichte: Das Leben in Kramerhof

Weitere Informationen

Dorfgeschichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Jede Woche suchen Reporter des Nordmagazins für die Dorfgeschichte kleine Dörfer in Mecklenburg-Vorpommern auf und kommen mit den Menschen ins Gespräch - die Dorfgeschichten im Überblick. mehr

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Anke Rösler
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung920548.html