Nordmagazin

Dienstag, 25. Juni 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 26. Juni 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 26. Juni 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Ermittlungen: Experten suchen Ursache für "Eurofighter"-Unglück bei Malchow

Nach dem Absturz der beiden Eurofighter über der Müritzregion hat die Bundeswehr die Ermittlungen übernommen. Die beiden Flugzeuge waren während einer Übung zusammengestoßen und abgestürzt. Einer der Piloten kam ums Leben, der andere wurde verletzt in die Uniklinik nach Rostock gebracht. Die beiden Absturzgebiete bei Jabel und Nossentiner Hütte in der Mecklenburgischen Seenplatte sind zum Sicherheitsbereich der Bundeswehr erklärt worden. Die Gebiete bleiben bis auf weiteres weiträumig gesperrt. Rund 300 Einsatzkräfte der Bundeswehr sind unterwegs um die Wrackteile zu bergen.

Weitere Informationen

Nach Eurofighter-Absturz: Flugdatenschreiber gefunden

Nach dem Eurofighter-Absturz in Mecklenburg-Vorpommern sind laut Luftwaffe beide Flugdatenscheiber gefunden worden. Unterdessen läuft eine Debatte um ein Ende der militärischen Luftkampfübungen. mehr

Fertiggestellt: Letzter Abschnitt der B96n wird freigegeben

Am Mittag wird der letzte Bauabschnitt der B96n auf Rügen übergeben. Die Arbeiten an dem Teilstück zwischen Samtens und Bergen hatten knapp drei Jahre gedauert. Die neue Trasse ist rund sieben Kilometer lang und wie die anderen Bauabschnitte zwischen der Rügenbrücke und Samtens mit einer wechselseitigen Überholspur ausgestattet. Es war das letzte noch fehlende Stück des Rügenzubringers, der von der A20 bei Grimmen jetzt kreuzungsfrei bis nach Bergen führt. Die Straße ist vor allem für den Tourismus und die Anbindung des Hafens Sassnitz-Mukran wichtig. Umweltverbände sehen den aus iher Sicht viel zu massiven B96-Neubau auf Rügen allerdings nach wie vor kritisch.

Weitere Informationen

Rügen: B96n für den Verkehr freigegeben

Nach drei Jahren Bauzeit ist der letzte Bauabschnitt der B96n auf Rügen freigegeben worden. Betroffen ist das Teilstück zwischen Samtens und Bergen. mehr

Stadtwette: Welche Aufgabe erwartet Satow?

Am Sonnabend ist es soweit. Die 1. Station der Sommertour von NDR1 und dem Nordmagazin startet in Satow. Dazu gibt es immer auch eine Stadtwette. Die NDR1 Radio MV Frühaufsteher haben die für Satow übergeben.

Weitere Informationen

7.000 feiern mit Jonas Monar und Michael Schulte

29.06.2019 19:00 Uhr
Sportplatz Satow

Mit 7.000 Besuchern hat Satow sein 800-jähriges Jubiläum und den Auftakt der Sommertour gefeiert. Jonas Monar und Michael Schulte zogen die Satower bei grandiosem Sommerwetter in ihren Bann. mehr

Rekordtemperaturen: Hitze in MV

Der Kreuzungsbau am Steintor in Rostock ist eines der großen Bauvorhaben in der Hansetstadt. Die Bauarbeiter sind unermüdlich im Einsatz - da interessieren auch die Temperaturen nicht. Die Termine müssen gehalten werden.
Heute werden 32 Grad erwartet und ausgerechnet an dem Tag findet der Spendenlauf der Azubis und Fachgymnasiasten der Beruflichen Schule in Schwerin statt. Wie haben sich die Schüler für die Hitze gewappnet?

Weitere Informationen

So kommen Sie bei Hitze gut durch den Tag

Hohe Temperaturen belasten den Kreislauf, manch einer reagiert mit Kopfschmerz oder Übelkeit. Tipps, wie Sie den Sommer auch bei Hitze genießen können. mehr

Jubiläum: 65 Jahre Eisdiele Burg Stargard

"Es gibt kein besseres Softeis" - das behaupten jedenfalls die Kunden der Pinguin-Eisdiele in Burg Stargard. Damals wie heute stehen die Eisliebhaber Schlange an der Hauptstraße/Höhe Markt. Wie zu DDR-Zeiten agieren die Frauen hinterm Tresen in ihren weißen Kitteln, "zapfen" mal kleine, mal große Portionen Schoko-Vanille- oder Erdbeer-Vanille-Softeis fast so wie vor 65 Jahren.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Anke Rösler
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung916408.html
20 Bilder

Ihre Bilder im Juni

Im Juni kommt der Sommer mit ganzer Kraft: Unsere Nordmagazin-Zuschauer treibt es ins Freie. Sie haben uns beeindruckende Fotos aus Mecklenburg-Vorpommern geschickt. Bildergalerie