Nordmagazin

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Entscheidung: Landtag wählte neue Präsidentin

Die bisherige Bildungsministerin Hesse ist erwartungsgemäß zur neuen Landtagspräsidentin gewählt worden. Das Ergebnis fiel allerdings denkbar knapp aus. Für die Sozialdemokratin stimmten 33 der 65 anwesenden Abgeordneten, 27 votierten mit "nein" 5 enthielten sich. Nach Hesses Wahl werden zwei neuen Minister vereidigt. Die bisherige Staatssekretärin in der Landesvertretung beim Bund, Martin, wird neue Bildungsministerin, an die Spitze des Finanzministeriums rückt der langjährige Staatskanzlei-Chef Meyer.

Weitere Informationen

Knappes Wahlergebnis sorgt für Diskussionen

Mecklenburg-Vorpommerns neue Landtagspräsidentin Hesse sieht in ihrem knappen Wahlergebnis keine Belastung für das Amt. Hesse wurde am Mittwoch mit nur einer Stimme mehr als nötig gewählt. mehr

Anfertigung: öffentlicher Glockenguss in Schönberg

Gestern waren wir in Schönberg bei einem ganz seltenen Ereignis dabei: Bei einem öffentlichen Glockenguss für die Schönberger Kirche. Weil es so eine einmalige Gelegenheit ist, möchten wir Ihnen heute zeigen ob die Glocke den richtigen Ton trifft.

Weitere Informationen

Bronzeglocke wird in Schönberg gegossen

Die St.Laurentius-Kirche in Schönberg bekommt an diesem Wochenende eine neue Glocke. Direkt im Hof der Kirche wird die Bronze geschmolzen und in eine Sandform gegossen. mehr

Wählergemeinschaften: Worin unterscheiden sich die Wahlprogramme?

Sie nennen sich „Wählergemeinschaft Frühling 94“ und sind mit neun Bewerbern am Start in der kleinen Gemeinde Krusenfelde im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Ähnlich gut aufgestellt ist hier ansonsten nur die CDU. In Heringsdorf dagegen tritt der „Handwerker- und Gewerbeverein Kaiserbäder e.V.“, die Wählergemeinschaft „Unser Lebensraum Vorpommern“ und die „Unabhängige Wählergemeinschaft für die Kaiserbäder“ an. Die Namen verraten meist wenig über die Inhalte und so wollen wir mal die Wahlprogramme der einzelnen Wählergemeinschaften unter die Lupe nehmen und der Frage nachgehen, worin unterscheiden sie sich, was macht die Wählergemeinschaften aus.

Diskussion: Ausbau der Bundesstraße 96 – Fluch oder Segen?

Beim geplanten Ausbau der Bundesstraße 96 zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz wird es möglicherweise Veränderungen geben. Bewohner mehrerer Dörfer fordern, dass es mehr Kreuzungen auf der Strecke geben soll. Ein Vertreter des Verkehrsministerium aus Schwerin sagte, sagte gestern auf einer NDR Podiumsdiskussion, dass es vielleicht auch mehr als die bis jetzt geplanten zwei Kreuzungspunkte zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz geben könnte. Dagegen werde sich aber an den zwei geplanten B96 Ortsumgehungen in Usadel und Weisdin und an dem teilweise geplanten dreispurigen Ausbau nichts mehr ändern.
"Land und Leute: Ausbau der Bundesstraße 96 – Fluch oder Segen?" am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 18.00 Uhr im NDR Fernsehen.

 

Weitere Informationen

"NDR Talk vor Ort": Mehr Kreuzungen für B96?

Beim geplanten Ausbau der Bundesstraße 96 zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz wird es möglicherweise Veränderungen geben. Anwohnern fordern mehr Kreuzungen auf der Strecke. mehr

Studiogast: Paul Schockemöhle im "Nordmagazin"

Unternehmer und ehemaliger Springreiter Paul Schockemöhle ist heute zu Gast im "Nordmagazin". Schockemöhle folgte Anfang der 1980er Jahre seinem älteren Bruder Alwin Schockemöhle als einer der besten Springreiter der Welt. Er wurde 1981, 1983 und 1985 mit seinem erfolgreichsten Pferd Deister dreimal in Folge Europameister. Ein Erfolg, der bisher einzigartig blieb. Auch bei Olympischen Spielen und zahlreichen Preisen der Nationen feierte er Erfolge. Mit Gestüt Lewitz hat Paul Schockemöhle eines der größten Zentren der Pferdezucht geschaffen. Auf ungefähr 3000 Hektar werden insgesamt etwa 3000 Pferde gehalten, jährlich kommen rund 500 Fohlen zur Welt.

Programmtipp: Typisch! Leinen los mit Bothes Schiff

Seit ihrer Jugend wollte die gebürtige Berlinerin Jane Bothe eigentlich nichts anderes als Segeln. Ihren Eltern zuliebe studierte sie aber zunächst einmal Kunst und Pädagogik. Gleich nach Abschluss wurde ihr klar, dass das nichts wird! Und so machte sie alle Scheine für ihre eigentliche Berufung und sogar das Kapitänspatent. Sie kaufte sich einen historischen Frachtensegler, die "Weisse Düne", und segelt Urlauber über das Achterwasser von Usedom bis ins Stettiner Haff.
"Typisch! Leinen los mit Bothes Schiff - Eine Liebe fürs Leben" am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 18:15 Uhr im NDR Fernsehen.

Moderation
Stefan Leyh
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung904430.html