Nordmagazin

Dienstag, 12. März 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 13. März 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

RückblickHalbzeitbilanz der Landesregierung

Die Landesregierung von MV zieht Halbzeitbilanz. Was haben SPD und CDU gemeinsam geschafft und was nicht. Auf der Haben-Seite werden beide Parteien vor allem die kostenfreie Kita, das Finanzausgleichsgesetz und die damit verbundene Besserstellung von Kommunen sowie mehr Polizisten fürs Land angeben.

Weitere Informationen

Landesregierung zieht positive Halbzeitbilanz

Die rot-schwarze Landesregierung hat ihre Halbzeit-Bilanz gezogen. Kostenfreie Kita, gesicherte Kommunalfinanzen und mehr Polizeistellen stünden auf der Haben-Seite. Die Opposition warnte vor zu viel Eigenlob. mehr

Besuch: Ein Obdachlosenheim im Winter

Auch wenn dieser Winter vielleicht besonders mild ist, ist der Winter immer noch die härteste Jahreszeit für diejenigen, die kein festes Dach über dem Kopf haben. In solch eine Situation kommt man schneller, als so manch einer vielleicht denkt. Trennung vom Partner, Mietschulden, Jobverlust - das sind die häufigsten Gründe, warum Menschen im Greifswalder Obdachlosenheim vor der Tür stehen. Aufgenommen werden hier alle - schnell und unbürokratisch.

Diskussion: Turmbau von Neustrelitz

Um den Erhalt des Schlosskellers in Neustrelitz wurde in den letzten Monaten heftig gerungen. Das Land als Eigentümer wollte ihn zuschütten. Das führte zu Protesten, am Ende lenkte das Land ein. Für viele überraschend versprach Finanzminister Mathias Brodkorb dann sogar, dass man sich am Bau eines Turms beteiligen werde. Wie so ein Turm aussehen könnte, darüber wird nun in Neustrelitz munter diskutiert.

Logistik: Neues Verteilzentrum für Medikamente

Weit mehr als hunderttausend unterschiedliche Medikamente verordnen Ärzte in ihren Praxen in Mecklenburg-Vorpommern und es werden immer mehr. Schwierig für Apotheken, die den Stauraum dafür nicht haben. In Rostock-Laage sorgt ein großes Verteilzentrum dafür, dass die Tabletten innerhalb von kurzer Zeit beim Patienten landen. Der Grund für die Reise des Medikamentes beginnt beim Apotheker.

Unikate: Kunstwerke auf Kopfbedeckungen

Mit einem Cap ist man stets "gut behütet". Anfangs war die Schirmmütze eher was für Sportler, Rapper oder Teenies. Doch immer mehr wird die Kopfbedeckung "salonfähig", passt auch gut zu einem Anzug. In Neubrandenburg gibt es einen jungen Mann, der bringt nochmal richtig Schwung in die Cap-Szene. Jede Kappe ein Unikat, man möchte fast meinen: ein Kunstwerk.

Moderation
Birgit Keller
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung875704.html