Nordmagazin

Mittwoch, 20. Februar 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 21. Februar 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Donnerstag, 21. Februar 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Unfallursache: Ermittlungen nach Schiffsunfall vor Rügen

Im Fall der Kollision zweier Schiffe gestern vor Rügens Küste ist Anzeige gegen beide Schiffsführer aufgenommen worden. Das teilte die Wasserschutzpolizei mit. Auch die Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung beteiligt sich an den Ermittlungen. Ob möglicherweise technische Probleme oder menschliches Versagen Ursache für den Zusammenstoß mit 15 Verletzten war, sei noch unklar. Gestern Morgen war ein Versorgungsschiff östlich der Stubbenkammer frontal mit hoher Geschwindigkeit in die Seite eines Frachters gefahren.

Flugbetrieb: Neue Verbindungen ab Rostock-Laage

Im Sommer starten vom Flughafen Rostock-Laage aus dreimal wöchentlich Flüge auf die spanische Ferieninsel Mallorca. Das hat die Fluggesellschaft Laudamotion bekannt gegeben, die einige Strecken der insolventen Germania übernimmt. Nach der Einstellung des kompletten Flugbetriebes war es der Geschäftsführung bereits gelungen, dass Corendon Airlines von April an zweimal wöchentlich ins türkische Antalya fliegt.

Sensationsfund: Baupläne des KdF-Bades Prora aufgetaucht

Zum KdF-Bad Prora auf Rügen sind unerwartet Bau-Dokumente aufgetaucht. Prora, von den Nationalsozialisten als „Seebad der 20.000“ geplant, galt lange Zeit als längstes Gebäude der Welt. Die Unterlagen werden jetzt vom Dokumentationszentrum Prora ausgewertet. Schon jetzt zeigt sich: Einige Annahmen über den NS-Großbau könnten sich als falsch erweisen.

Kettenbriefe: Horror-Nachrichten per WhatsApp verschickt

"Hallo, Ich bin Momo und bin seit 3 Jahren tot. Wenn du nicht willst, dass ich heute Nacht neben Deinem Bett stehe und dir beim Schlafen zusehe, dann tue Folgendes:.." So oder ähnlich kontaktiert die Horrorpuppe Momo Kinder und Jugendliche per Whatsapp. Momo ist eine Mischung aus Gollum und Krähe und sieht zum Fürchten aus. Per Kettenbrief verteilen sich diese Horror-Nachrichten. Kinder werden zum Weiterleiten der Nachrichten und zum Antworten aufgeordert. In Deutschland ist auch die Polizei auf die Gruselfigur aufmerksam geworden. In Schulen wird Präventionsarbeit betrieben. Eltern werden beraten, was sie tun sollen, wenn ihre Kinder solche Nachrichten erhalten.

Schuhtick: Sneaker-Sammler aus Neubrandenburg

Sneaker-Kult - sie werden immer beliebter egal, ob für Sport, im Alltag oder als Sammlerexemplare. Alex aus Neubrandenburg sammelt Sneaker - vom normalen Treter bis zur teuren Seltenheit hat er alles in seiner Sammlung.

Entstehungsgeschichte: Ältestes Windrad Ostdeutschlands steht in Wustrow

Das Windrad von Wustrow – es ist steht ziemlich allein am Eingang zum Fischland-Darss. Laut Windenergie-Verband ist es die älteste Anlage in Ostdeutschland. Für die Segler ist es mittlerweile sowas wie ein Leuchtturm und das seit 30 Jahren. Wie es entstanden ist – eine abenteuerliche Geschichte.

Schultour: NDR Big Band in Wismar

Die NDR-Bigband ist in dieser Woche auf Konzert-Tour durch Mecklenburg-Vorpommern. Schulaula in Schwerin – Theater in Wismar – Hochschule in Neubrandenburg – Mehrzweckhalle in Grevesmühlen – vier verschiedene Orte für vier Konzerte mit der NDR-Bigband. Bis zum Sonnabend heißt es Schools out – it’s Bigband Time. Bei diesem Projekt treffen Profis auf Nachwuchsmusiker und musizieren gemeinsam.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Anke Rösler
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung872158.html