Nordmagazin

Dienstag, 18. Dezember 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Report: Auswertung des Pflegenotstandes in Deutschland

In Mecklenburg-Vorpommern müssen prozentual gesehen mehr Menschen gepflegt werden als in jedem anderen Bundesland. Fünf Prozent der Bevölkerung im Nordosten sind pflegebedürftig, im Bundesschnitt sind es nur 3,7 Prozent. Die meisten Menschen werden zu Hause von der Familie betreut. 58.000 Männer und Frauen sind pflegende Angehörige. Am Mittag hat die Barmer in Schwerin ihren aktuellen Pflegereport vorgestellt. Darin geht es auch um den Gesundheitszustand pflegender Angehöriger und um Möglichkeiten, sie zu entlasten.

Lehrermangel: Schulen im ländlichen Raum in Not

Alle Eltern wünschen sich gut ausgebildete Schüler. Das könnte in Zukunft aber schwierig werden, besonders auf dem Land gibt es immer weniger Lehrernachwuchs - manche Schulleiter machen aus der Not eine Tugend und werden kreativ.

Stollenkonfekt: Warnemünder Bäcker versüßt Unifil-Korvette den Advent

Ein Rostocker Innungsbäcker will etwas an die Deutsche Marine zurückgeben. Und zwar 120 Kilogramm Gebäck. Er selbst war im Winter 1996/97 11 Monate an Bord der "Gorch Fock" und das über Weihnachten und Silvester. Das war emotional eine harte Zeit. Deshalb möchte er den Kameraden den Advent versüßen.

3D-Druckverfahren: Meniskus aus organischem Material

Verträglichere Implantate aus organischem Material. Ein Thema, das die Medizinwelt aktuell beschäftigt. Ersatz für verschlissene Körperteile aus dem 3D-Drucker - eine Zukunftsvision, der man an der Hochschule Stralsund auf der Spur ist.

Fahrgeschäft: Rostocker Schaustellerin bietet Attraktion

Das Leben als Schausteller ist ein unstetes und für viele von uns unvorstellbar. Die Rostockerin Marlies Urbigkeit kennt gar kein anderes Leben. Alle zwei Wochen besuchte sie eine neue Schule, denn alle zwei Wochen bauten ihre Eltern in einem anderen Ort ihr Fahrgeschäft auf. Und wie jedes Jahr, steht sie auch in diesem auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt.

Rückblick: Erinnerungen an Begegnung mit Berthold Brecht

50 Jahre ist es her, dass Schauspieler Peter Bause bekannt wurde. Mit den legendären "Flüchtlingsgesprächen" von Brecht hatte er 1968 seinen Durchbruch. Jetzt erinnert er in Rostock an seine Begegnungen mit Brecht, Bunge und Perten, ungewöhnliche Einsichten eines Schauspielers, der auch bundesweit mit Rollen bekannt wurde.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung848476.html

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Jetzt wollen wir Ihre sehen. Schicken Sie uns die schönsten Wetterbilder, Landschaften, Schnappschüsse. mehr