Nordmagazin

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Rüstungsexportstopp: Landesregierung fordert Klarheit für die Lürssen-Werft in Wolgast

Nach dem Stopp von deutschen Rüstungsexporten an Saudi-Arabien ist noch unklar, ob das Auswirkungen auf die Peenewerft in Wolgast hat. Dort werden seit 2015 insgesamt rund 50 Patrouillenboote für den Export in das Land gebaut. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Röttgen, sagte am Abend im ZDF, der Lieferstopp betreffe auch bereits bestehende Verträge. Gestern hat bereits die Landesregierung klar gemacht, dass sie erwartet, dass es schnell Klarheit für die Werft und ihre Beschäftigten gibt.

Weitere Informationen

Rüstungsstopp: Landesregierung fordert Klarheit

Die rot-schwarze Landesregierung fordert vom Bund schnell Klarheit für die Peene-Werft in Wolgast. Hintergrund ist der mögliche Lieferstopp von Patrouillenbooten nach Saudi-Arabien. mehr

Silberlinge: Heringssaison startet drei Wochen früher

Im Sassnitzer Stadthafen wurden bereits die ersten "Silberlinge" dieses Herbstes an Land gebracht. Dass der Hering schon jetzt in den Netzen gelandet ist, hat selbst die erfahrenen Mönchguter verwundert, denn der Hering ist drei Wochen zu früh dran. Wie soll es in den kommenden Jahren mit der Heringsfischerei weitergehen? Die neue Heringsquote stellt viele Genossenschaften und jeden einzelnen Fischer vor eine neue und schwierige Situation. Wie ist die Lage tatsächlich?

Stadtteilentwicklung: Konzepte für Rostock-Toitenwinkel

Die Städte entwickeln sich. Leerstände und teure Mieten prägen heute oft genug das Bild einer Stadt, viele Innenstädte drohen zu verwahrlosen. Aber auch einzelne Stadtteile sind von dieser Entwicklung betroffen, in Rostock gibt es jetzt ein sogenanntes Management für verlassene Orte. Das versucht neue Konzepte zu finden, um ganze Stadtteile wiederzubeleben, beispielsweise mit Theater im Stadtteil Toitenwinkel.

Service: Wie schütze ich mich vor Einbrechern?

Der späte Nachmittag, wenn schon die Dämmerung einsetzt, viele Menschen aber noch nicht zu Hause sind, ist bei Einbrechern im Herbst und Winter die beliebteste Tageszeit. Wir gehen mit Präventionsexperte Michael Schubbe in einen Schweriner Haushalt und schauen wie man sich schützen kann.

Weitere Informationen

Haus und Wohnung gegen Einbruch sichern

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt auch die Einbruchsgefahr. Doch mit dem richtigen Verhalten und moderner Sicherheitstechnik lassen sich viele Einbrecher abschrecken. mehr

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Anke Rösler
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung829698.html