Nordmagazin

Donnerstag, 20. September 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 21. September 2018, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 21. September 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Freigabe: Ortsumgehung Plau wird eröffnet

In Plau am See (Landkreis Ludwigslust-Parchim) wird heute eine neue Ortsumgehung eröffnet. Sie verbindet die Bundesstraßen 103 und 191. Bis zu 7.000 Autos und Lkw werden die Trasse täglich nutzen. Als Querverbindung zwischen den Autobahnen A19 und A24 gilt die Strecke als wichtige Route für den Fernverkehr. Vor rund eineinhalb Jahren hatten die Arbeiten für den knapp drei Kilometer langen Abschnitt begonnen. Zwei Brücken sind neu gebaut worden - eine über eine Eisenbahnlinie, eine über die Müritz-Elde-Wasserstraße. Die Investitionen belaufen sich auf insgesamt knapp 11,5 Millionen Euro.

Alzheimer: Hilfe für Betroffene und Angehörige

Wie hieß doch gleich nochmal die nette Nachbarin? Wo liegt denn bloß der Schlüssel? Wen wollte ich doch gleich anrufen? Situationen aus dem Alltag, die wir alle kennen. Ist das jetzt nur reine Vergesslichkeit oder verbirgt sich dahinter mehr? Womöglich "Alzheimer"? Am Freitag ist Welt-Alzheimertag. Viele Organisationen, Ärzte, Kliniken und Betreuungsstellen informieren an diesem Tag über die Erkrankung des Gehirns. Mehr als 1 Mio. Menschen leiden in Deutschland an Alzheimer.

Weitere Informationen

Servicetag: Eine Formel gegen Alzheimer?

Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. Arzt und Bestseller-Autor Dr. Michael Nehls ist zu Gast im Studio und beantwortet Fragen über die Krankheit und seine Forschung. mehr

Dokumentarfilm: Dopingopfer erzählen ihr Schicksal

„Das Schlimmste ist, dass ich damals wie heute kein selbstbestimmtes Leben habe.“ Das sagt Dörte Thümmler, die vor gut 30 Jahren für die DDR Weltmeisterin am Stufenbarren wurde. Damals wollte sie gar keinen Leistungssport machen, aber sie kam als Ausnahmetalent aus dem System nicht heraus. Heute ist sie schwer geschädigt, physisch wie psychisch. Sie ist ein anerkanntes Dopingopfer, muss von einer kleinen Rente leben. Dörte Thümmler ist bei weitem kein Einzelfall. Ehemalige Turnerinnen und Sportgymnastinnen berichten in diesem Dokumentarfilm von ihrem Leidensweg, von der physischen, psychischen und sexualisierten Gewalt, die ihnen als Kinder im DDR-Leistungssport angetan wurde.

Countdown: Das Polarium im Rostocker Zoo vor der Eröffnung

Das "Polarium" im Rostocker Zoo wird morgen offiziell eröffnet. Ab Sonnabend sei die neue Heimstätte der Eisbären und Pinguine dann für alle Zoobesucher geöffnet, teilte der Zoo in Rostock mit. Die vergangenen Wochen bis zur Eröffnung seien genutzt worden, um die Außenanlagen fertigzustellen, die Wasserbecken zu füllen und den Ausstellungsbereich auszugestalten. Bereits vor der Eröffnung des Eisbärengeheges "Polarium" haben die zwei wichtigsten Bewohner, die Eisbären Noria und Akiak, ihr neues Zuhause kennengelernt.

Weitere Informationen

Zoo Rostock: Die Eisbären sind los

Im Rostocker Zoo ist das neue Eisbärengehege Polarium offiziell eröffnet worden. Von Sonnabend an können die Zoobesucher den Neubau und seine Bewohner sehen. Tierschützer kritisieren den Bau jedoch. mehr

Gartenserie: Tipps und Tricks vom Nordmagazin-Gärtner

Wir bekommen ja öfter Post von Zuschauern mit Fragen und Anregungen. Da sind Sachen dabei, die der Nachbar erzählt hat oder die man im Internet gesehen hat. Bleibt die Frage: funktioniert das wirklich? Gärtner Rasch hat sich zwei Fragen herausgepickt.

Moderation
Sabine Kühn
Nachrichtenmoderation
René Steuder
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung817232.html