Nordmagazin

Dienstag, 18. September 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 19. September 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Beratungen: Landespflegekongress in Rostock

In Rostock treffen sich Experten von Alten-und Krankenpflege zur Pflegemesse. Die Fachmesse mit ihren Vorträgen, Seminaren und dem Landespflegekongress will u. a. Lösungen für den demografischen Wandel anbieten, Kontakte vermitteln und innovative Ideen fördern. Außerdem zeigen rund 80 Aussteller technische Neuheiten etwa bei der Erfassung und Weitergabe von Blutzuckermesswerten. Junge Unternehmen haben erstmals die Möglichkeit ihre Ideen und Produkte zu präsentieren. In Mecklenburg Vorpommern gibt es 43.000 Pflegebedürftige.

Weitere Informationen
30:02
Panorama - die Reporter

Ist die Pflege noch zu retten?

Panorama - die Reporter

Pflegenotstand: Die Politik reagiert auf unterversorgte Patienten, überlastete Pflegekräfte und hilflose Angehörige seit Jahren mit Versprechungen. Doch reicht das? Video (30:02 min)

Niedrigwasser: Kein Schiffsverkehr auf der Elbe

Die Elbe führt immer noch Niedrigwasser - so lange wie noch nie, seit der Aufzeichnung, ist jetzt hier kein Schiffsverkehr möglich.

Erfolgsgeschichte: Die Eismanufaktur in Bentwisch

Familie Haag ist seit 27 Jahren im Eismacher-Geschäft. Die kleine Manufaktur in Bentwisch ist kontinuierlich gewachsen und mittlerweile so erfolgreich, dass sie nun nach Hamburg expandiert. Dort wird das hausgemachte Eis, das ohne künstliche Zusätze hergestellt wird, ebenso verkauft, wie Eisbomben und Eistorten.

Europameister: Junioren-Ringer Andrej Ginc aus Torgelow

Ringen ist eine der ältesten Sportarten der Welt. Schon 700 Jahre vor Christus bei den Olympischen Spielen der Antike wurde gerungen. Auch in Mecklenburg-Vorpommern gibt es einige Ringer-Hochburgen z. B. in Torgelow. Von dort stammt Andrej Ginc. Er hat es zuletzt bis an die europäische Spitze geschafft hat und greift nun auch bei den Weltmeisterschaften an.

Weitere Informationen

Ringen: Historie und Regeln

Ringen ist eine der ältesten Sportarten mit Wettkampfcharakter. Seit 1896 ist es fester Bestandteil des olympischen Programms. mehr

Programmtipp: Wie geht das? Digitale Landwirtschaft

Trecker und Mähdrescher werden heute per GPS gesteuert, per Kamera überwacht: Die neueste Technik hat Einzug gehalten in die Landwirtschaft. Doch wie geht das? Die Reportage erzählt die Geschichte der technischen Veränderung in der Landwirtschaft am Beispiel des Hofes der Tollense GbR nahe Altentreptow.
"Wie geht das? Digitale Landwirtschaft - Hightech auf dem Acker" am Mittwoch, 19. September 2018 um 18:15 Uhr im NDRfernsehen.

Weitere Informationen
29:52
DIE REPORTAGE

Smarte Bauern - Wer ernten will, muss optimieren

DIE REPORTAGE

Wie weit kann Technik die Natur optimieren? Mehr als jeder zweite Landwirt nutzt inzwischen digitale Lösungen, um seine Produktion zu steigern. Video (29:52 min)

Moderation
Sabine Kühn
Nachrichtenmoderation
René Steuder
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung816676.html

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Jetzt wollen wir Ihre sehen. Schicken Sie uns die schönsten Wetterbilder, Landschaften, Schnappschüsse. mehr