Nordmagazin

Donnerstag, 17. Februar 2022, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 18. Februar 2022, 09:00 bis 09:30 Uhr

Maßnahmen: Küstenschutz in MV

Stürme und Unwetter führen immer häufiger dazu, dass Sand von den Stränden in MV abgetragen wird: Die Küste Mecklenburg-Vorpommerns steht unter Druck und muss besser geschützt werden. Dazu laufen die Küstenarbeiten in den betreffenden Regionen zurzeit auf Hochtouren.

Mitarbeitersuche: Ärzte aus Argentinien in Demmin

Seit kurzem arbeitet ein Arzt aus Argentinien in Demmin als Anästhesist. Vor einigen Jahren hatte ein Oberarzt aus Demmin aus "Quatsch" wie er sagt, eine Stelllenanzeige in Brasilien geschaltet. Der junge Mann hat sich diese Anzeige ausgeschnitten, jahrelang deutsch gelernt, Medizin studiert und kam dann mit der Anzeige in der Hand in Demmin an. Große Freude bei allen und jetzt haben sich schon weitere Mediziner aus Südamerika angekündigt.

Bestattungskultur: Neues Unternehmen "Himmelslotsen"

Einen geliebten Menschen beerdigen zu müssen, ist schwer - und die althergebrachten Abläufe bei Beisetzungen machen es nicht leichter. Oftmals haben Angehörige bei den Bestattungsunternehmen mit viel Bürokratie zu tun. Ein junger Bestatter möchte das anders machen. Er kennt die konventionellen Abläufe aus seiner Ausbildung in Güstrow und hat vor kurzem sein eigenes Unternehmen "Himmelslotsen" gegründet.

Weitere Informationen
Ein bunt bemalter Sarg © Himmelslotsen/ NDR Foto: Himmelslotsen

Neue letzte Wege: Trauer kann auch bunt sein

Von bunten, individuell gestalteten Trauerfeiern, einem Krematorium im Wandel, Kino auf dem Gottesacker und der Bestattungskultur von Migranten. mehr

Wochenserie: Unterwegs auf dem Land

Die mobile Versorgung auf dem Land ist wichtig und dennoch ein aussterbendes Unternehmen. So geht ein Fleischermeister in der Region um Zarnekow nur noch einmal in der Woche auf große Dorftour. Wir haben ihn im Rahmen unserer Wochenserie bei seiner Herzensangelegenheit begleitet.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert