Nordmagazin

Donnerstag, 02. Dezember 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 03. Dezember 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 03. Dezember 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Beratungen: Bund-Länder-Gipfel zum Thema Corona

Am Dienstag haben Bund und Länder bei einem informellen Treffen ein Paket mit bundesweit einheitlichen Corona-Maßnahmen vereinbart, allerdings noch nicht beschlossen. Das soll heute nachgeholt werden.

Weitere Informationen
Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox Foto: -

Corona in MV: Fragen und Antworten zu Impfungen und Regeln

Alles, was Sie über die Impfungen und die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wissen müssen. mehr

Intensivstation: Geimpfte vs. Ungeimpfte

In der Unimedizin Greifswald werden heute auf zwei Intensivstationen 12 Covid-Patienten behandelt. Zwei von ihnen sind geimpft, haben leichte Verläufe. Alle, die hier beatmet werden, sind ungeimpft. Kamen mit extremer Luftnot und Todesangst.

2G-Plus: Hotels bangen um Weihnachts- und Silvestergeschäft

Das Cliff-Hotel auf Rügen ist besorgt. Der Grund sind die vielen Gäste die stornieren ihre Reservierungen für Weihnachten und Silvester aus Sorge vor der aktuellen Corona Situation. Das Hotel hat bereits vor Monaten in große Events an den Feiertagen investiert. Bands wurden gebucht, das Catering ist bestellt. Jetzt bleiben die Gäste aus - das Hotel bleibt auf den Kosten sitzen. So wie dem Cliff-Hotel geht es laut DEHOGA derzeit vielen Hotels im Land.

Weitere Informationen
Ein Schild verweist auf 2G-Plus-Regel. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Christian Ohde

2G- und 2G-Plus-Regeln im Land stoßen auf geteiltes Echo

Kritik kommt vom Städte- und Gemeindetag, vom Schaustellerverband und von der AfD. Der Landeselternrat zeigt sich erleichtert. mehr

Auftakt: Prozess gegen die Mutter von Leonie

Fast drei Jahre nach dem Tod der sechsjährigen Leonie aus Torgelow beginnt vor dem Amtsgericht Neubrandenburg der Prozess gegen die Mutter des Mädchens. Ihr wird fahrlässige Tötung durch Unterlassen vorgeworfen. Der inzwischen 30-jährige Stiefvater des Mädchens ist bereits wegen Mordes verurteilt worden.

Hand in Hand: Kinderleicht kochen

Corona hat auch bei den Kindern Spuren hinterlassen - viele sind in den Lockdown Phasen was das Essen angeht nicht so gut durch diese Zeit gekommen - Bewegungsmangel und schlechte Ernährung äußern sich mit Extrakilos. Auch da engagiert sich der Kinderschutzbund. In Rostock gibt es eine Kinderkochgruppe, die sich jeden Mittwoch zum gemeinsamen Kochen trifft. Hier lernen sie: "Es verändert so viel in den Köpfen der Kinder, wenn sie ihr Essen selbst zubereiten."

Weitere Informationen
Hand in Hand für Norddeutschland

"Hand in Hand für Norddeutschland" - Die NDR Benefizaktion

Hilfe für Menschen, die als Folge des Ukraine-Krieges in Not geraten sind: Das ist das Ziel der NDR Benefizaktion 2022. mehr

Farbpigment-Verbot: Keine farbigen Tattoos mehr?

Etwa 20 Prozent der Menschen in Deutschland haben ein Tattoo. Alle bestehen aus verschiedenen Stoffen und das wird ab kommenden Jahr zum Problem. Der Grund: Eine neue EU-Verordnung. Bunte Tattoos könnte es bald nicht mehr geben.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert