Nordmagazin

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 28. Oktober 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Donnerstag, 28. Oktober 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Entscheidung: Kein Feriendorf in Godern

Der Pinnower Ortsteil Godern bekommt kein großes Feriendorf. Das hat die Gemeindevertretung jetzt in einem Grundsatzbeschluss entschieden. Viele Einwohner des Ortes hatten sich zuvor in einer Bürgerinitiative gegen den Bau ausgesprochen. Der dänische Anbieter Skanlux wollte ein Ferienressort mit 20 Ferienhäusern für bis zu 400 Gäste am Pinnower See errichten. Die Meinung vieler Anwohner: Das Projekt würde mit seinen Feriengästen den Ort und den Strand überfordern. Der dänische Betreiber hätte rund 750.000 Euro für das Baugebiet gezahlt. Ein Großteil wäre an einen privaten Grundstücksbesitzer geflossen.

Weitere Informationen
Vor einer Ferienhaus steht ein Hinweisschild mit dem Schriftzug "Ferienwohnung belegt". © dpa Foto: Arno Burgi

Kein Feriendorf in Godern - wie viel Tourismus verträgt MV?

20 Ferienhäuser für bis zu 400 Gäste am Pinnower See - das war der Gemeindevertretung zu viel. Entlang der Küsten in MV laufen weitere Planungen für Großprojekte. mehr

Prozessauftakt: BauBeCon verklagt Hansestadt Greifswald

Es war der Skandal in Greifswald in den vergangenen Jahren: Die Sanierung des alten Postgebäudes am Markt zum neuen technischen Rathaus. Mehrmals wurden Umbaukosten nach oben korrigiert, es gab einen U-Ausschuss in der Bürgerschaft und Klagen gegen den Sanierungsträger BauBeCon. Der BauBeCon wurde daraufhin gekündigt. Nun hat die BauBeCon gegen die Stadt Greifswald geklagt, weil die Stadt den Bauträger zu Unrecht vom Vorhaben abgezogen habe. Der BauBeCon sollen deshalb erhebliche Einnahmen verlorengegangen sein.

Arbeitsbedingungen: Aktionstag von ver.di und DGB bei Amazon

Heute früh haben Gewerkschaften und Vereine in Neubrandenburg auf die prekären Arbeitsbedingungen beim Versandhändler AMAZON aufmerksam gemacht. Besonders Menschen mit Migrationshintergrund seien dort beispielsweise über Subunternehmen als Paketzusteller beschäftigt, heißt es. Eine Forderung der Gewerkschaften ist, dass AMAZON diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst fest anstellt.

Cyberangriff: Unternehmen zahlte Lösegeld nach Attacke

Pflegeleistungen: Wer trägt die Kosten?

Zuckerrübe: Was kann sie noch außer Zucker

Regatta: Stralsunder Segler bei der Minitransat

Meterhohe Wellen, kaum Schlaf und ein Kampf gegen die Naturgewalten. Die Minitransat 2021 ist selbst für Profi-Segler eine große Herausforderung. Der 23-Jährige Lennart Burke aus Stralsund hat über zwei Jahre für die Regatta trainiert.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert