Nordmagazin

Freitag, 27. August 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 28. August 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Verunreinigung: weiterhin Keime im Trinkwasser in Riemserort, auf der Insel Riems, in Gristow und in Kalkvitz

Die Ursache für die mikrobielle Verunreinigung von Trinkwasser rund um den Riems ist noch nicht gefunden. Allerdings konnte die Eintrittsstelle nach NDR Informationen mittlerweile eingegrenzt werden. Sowohl das Wasserwerk Reinberg als auch die Leitungen bis zur Druckstation Riems sind frei von Keimen. In Riemserort, auf der Insel Riems, in Gristow und in Kalkvitz müssen die Anwohner ihr Wasser zum Trinken, aber auch für die Zubereitung von Essen und zum Geschirrspülen abkochen.

Verunsicherung: Kritik an Universitätsklinik Rostock

Die Unimedizin in Rostock kommt nicht aus den Schlagzeilen: Gestern die Entlassung des Vorstandsvorsitzenden, letzte Woche ein Brandbrief der Chefärzte, die Versorgungsengpässe für Patienten kritisieren. Vor allem die Kinderklinik sei betroffen - die Verunsicherung ist überall groß.

Alltag: "Anschlusswochen" in Schulen enden

Vier Wochen des neuen Schuljahrs sind heute vorbei. Sie hießen - "Anschlusswochen" und sollten anders gestaltet werden, an den Schulen - nach zwei Schuljahren im Pandemie-Modus. Für die Schüler als sanfter Einstieg, damit sie ohne Druck wieder ankommen können im Schulalltag. Für die Lehrer als Chance, herauszufinden, welche Lücken noch zu schließen sind. Doch Schulstoff und Lernstände sind nur das eine - welche sozialen Folgen haben die Corona-Maßnahmen hinterlassen?

Bundestagswahl: AfD-Spitzenkandidat Leif-Erik Holm im Porträt

Leif-Erik Holm ist Direktkandidat der Partei Alternative für Deutschland und er ist auch Spitzenkandidat für die Landesliste. Der 51 Jährige tritt im "Merkel-Wahlkreis" 15 an - also Vorpommern-Rügen und Greifswald I. Holm ist Landesvorsitzender der AfD in Mecklenburg-Vorpommern und einer von fünf stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der AfD - Bundestagsfraktion. Seit 2017 sitzt er im Bundestag.

Filmpremiere: Usedom-Krimi am Strand von Heringsdorf zu sehen

Auf Usedom fand gestern Abend die Filmpremiere zum neuen Usedom-Krimi statt. Die Episode entstand im vergangenen Herbst unter anderem am Strand von Ahlbeck, auf der Heringsdorfer Promenade und in Morgenitz. Vor Ort dabei war die Schauspielerin Kathrin Sass. Die ARD zeigt den Film am 4. November um 20.15 Uhr.

Jubiläum: 20. Ostblock-Fahrzeugtreffen in Pütnitz

Der Technik-Verein Pütnitz zeigt bis Sonntag Fahrzeuge, die im Gebiet des Ostblocks hergestellt wurden. Neben dem tschechischen Tatra oder dem russischen Ural ist auch der Trabant in allen vorstellbaren Variationen vertreten. Eröffnet wird das Fahrzeugtreffen mit einem Fahrzeugkorso über Ribnitz nach Dierhagen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert