Nordmagazin

Freitag, 06. August 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 07. August 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Samstag, 07. August 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Heute: Live aus Warnemünde von der Hanse Sail

Geflüchtet: Neustrelitzer Ukrainerin droht Abschiebung

Mit jedem Tag steigt bei der Ukrainerin Dymova aus Neustrelitz die Angst, sie könnte kommenden Montag in ihre alte Heimat abgeschoben werden, aus der sie vor sechs Jahren geflüchtet ist. Denn am Montag endet ihre Aufenthaltserlaubnis, obwohl sie mittlerweile in Neustrelitz lebt arbeitet und Steuern zahlt. Schwierig auch für ihre Chefin in der ambulanten Tagespflege, denn neben dem menschlichen Schicksal droht auch der Verlust einer benötigten Arbeitskraft.

Rückblick: 30 Jahre Hanse Sail

Vor 30 Jahren beschlossen die Rostocker endlich wieder das maritime Leben mit ihren Traditionen aufleben zu lassen, damit die Welt nach Rostock kommt. In Zeiten als die Pier noch so kaputt war, dass zwischen Schiffen und Pier noch Pontons schwammen und die Gäste zwischen Schrott, Schienen und Bauschutt steigen mussten, um auf die Schiffe zu kommen.
Im Interview haben wir Peter Oberländer vom Hanse Sail-Verein.

Übernachtung: Auf dem Segler Albertha

"Schlafen praktisch auf der Hanse Sail und danach noch am Törn teilnehmen - Das perfekte Teilzeit-Seglerleben", so Uschi Mallner aus Münster. Ihrem Mann hat sie eine Nacht mit anschließendem Frühstück und Segeltörn an Bord des niederländischen Seglers DE ALBERTHA geschenkt. Für die beiden wird ein Traum wahr.

Testfahrt: Rostocker Tradi-Feuerlöschboot für Lasershow

Fußball: DFB-Pokal Greifswalder FC - FC Augsburg

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert