Nordmagazin

Dienstag, 06. Juli 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 07. Juli 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 07. Juli 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Internetbetrug: Vorsicht bei Hausboot-Angeboten

Wieder einmal haben sich Internetbetrüger die Urlaubssehnsucht zu nutze gemacht. Sie bieten auf einer Fake-Internetseite Hausboote zum Ausleihen für Ausflüge an der Mecklenburgischen Seenplatte an. Hausboote auf der Müritz, der Havel oder anderen Gewässern. Nachdem man eine Anzahlung von 600 Euro geleistet hat, war der Anbieter nicht zu erreichen, das Geld weg und ein Boot gab es auch nicht.

Weitere Informationen
Scrennshot einer Fake-Website für Hausbootvermietung im Internet © Screenshot Foto: Screenshot

Erste Spur bei Online-Betrug mit Hausbooten an der Seenplatte

Beim Online-Betrug mit einem vorgeblichen Hausbootverleih gibt es nun eine Spur in die Niederlande und nach Norwegen. mehr

Bewegungsmuffel: Nur teilweise Einschulungsuntersuchungen

Es sind nur noch knapp vier Wochen, dann beginnen die Einschulungen der Erstklässler in Mecklenburg-Vorpommern. Dafür müssen eigentlich alle vorher die Einschulungsuntersuchung beim Kinder-und Jugendmedizinischen Dienst absolvieren. Coronabedingt fanden diese Untersuchungen aber auch dieses Jahr nur teilweise statt. Experten fürchten, dass nicht jedes Kind fit ist für die Schule.

Mittendrin: Alt Tellins Abferkelanlage

Wie konnte es zu dem Großbrand in der Schweinezuchtanlage in Alt Tellin kommen - dazu gibt es noch keine Antworten, und auch nicht, wie die Zukunft dort aussieht. Die Schweinemastanlage mit 50.000 Tieren sorgte von Anfang für Zoff im Dorf. Jetzt, wo die Schutt und Asche warnen, sind sich die meisten wohl einig, eine solch große Anlage wollen sie nicht mehr.

Weitere Informationen
Mecklenburg-Vorpommern, MV, Alt Tellin, Feuer, Brand, Ferkelaufzucht, Muttersauen  Foto: Christopher Niemann

Verbände: Brand in Alt-Tellin hätte verhindert werden können

Mehrere Verbände hatten am vergangenen Freitag Anzeige gegen den Betreiber der Schweinezuchtanlage und die Genehmigungsbehörden gestellt. mehr

Landwirtschaft: Die Zukunft wird in Rothenklempenow gemacht

Letzten Herbst sind drei junge Wissenschaftler nach Rothenklempenow gezogen, um die Zukunft auf dem Land nachhaltig und ökonomisch zu verbessern. Ein Projekt des RCE Stettiner Haff, der Universität der Vereinten Nationen. Wir stellten sie bereits in der ARD-Themenwoche vor. Jetzt präsentierten sie ihre Ergebnisse den Anwohnern und Unterstützern.

Hilfsbereitschaft: Suppenküche in Bad Doberan

Barbara Niehaus ist die gute Seele der Bad Doberaner Suppenküche. Sie hat sie mit aufgebaut und leitet sie seit vielen Jahren ehrenamtlich. Gemeinsam schnippeln, kochen und ernten im eigenen Küchengarten. Sie wollen helfen und Freude spenden. Kundschaft in der Suppenküche, der Obdachlose, die Rentnerin, aber auch der Büroangestellte und das Urlauberpaar. Die Bad Doberaner Suppenküchen - ein Treffpunkt.

Operationen: Roboter erleichtern Hirnchirurgen die Arbeit

Ein Roboter für Operationen am Gehirn erleichtert den Hirnchirurgen der Rostocker Unimedizin die Arbeit. Sie können damit viel schneller als bisher Implantate einsetzen oder Proben von Hirntumoren nehmen - für die Patientin oder den Patienten ohne zusätzliche Belastung durch Röntgenstrahlen.

Geburtstag: Usedom feiert 75 Jahre Bikini

Auf der Insel Usedom - genauer gesagt in Koserow - wurde gestern Nachmittag der 75. Geburtstag des Bikinis gefeiert. Sogar ein historisches Original aus Bayern fand seinen Weg in das Seebad.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert