Nordmagazin

Dienstag, 15. Juni 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 16. Juni 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 16. Juni 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Lockerungen: Landesregierung berät über Corona-Maßnahmen

Die Landes-Inzidenz liegt bei 4,6 - in den vergangenen 7 Tagen wurden lediglich 74 Corona-Neuinfektionen registriert. Angesichts dieser Zahlen berät die Landesregierung über weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Die zentralen Fragen sind dieses Mal: Wie viele Tests werden noch benötigt? Und wo muss noch Maske getragen werden?

Weitere Informationen
Logo von NDR MV Live

NDR MV Live: Fakten und Hintergründe im Stream

Kompetent, direkt, authentisch: Die NDR Reporter im Livestream, genau dann, wenn es passiert - bei NDR MV Live. mehr

Handelsschiff: Expeditions-Schilfboot kommt nach Sassnitz

Als Expedition "Albora" machten die prähistorischen Schilfboote von Dominique Görlitz Schlagzeilen. Der "Experimentalarchäologe" war mit den Nachbauten der angeblich ersten hochseetauglichen Handelsschiffe unter anderem im Mittelmeer unterwegs. 15.000 Jahre vor Kolumbus sollen Händler mit solchen Booten den Atlantik überquert haben. Jetzt richtet Görlitz in Sassnitz auf Rügen eine Ausstellung ein und will Gäste mit dem Schilfboot herumfahren.

Wochenserie: Corona und Wir

Monate ohne Kunstausstellungen, ohne Kino gehen zu Ende. In der Reihe Corona und wir schauen wir heute auf die Kultur. Wir stellen Ihnen eine Künstlerin aus Rothen im Kreis Ludwigslust-Parchim vor und wir schauen, wie es einem kleinen Kino in Ludwigslust vor dem Neustart geht.

Weitere Informationen
Frida Huber © NDR

Corona und wir in MV: Wie es uns geht, was wir jetzt brauchen!

Im Frühjahr 2020 haben sich in Mecklenburg-Vorpommern die ersten Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Der NDR blickt auf eine turbulente Zeit zurück. mehr

Zugvogel: Wie geht's dem Schreiadler?

65 Zentimeter groß, etwa zwei Kilogramm schwer, Spannweite 1,65 Meter - dahinter verbirgt sich der kleinste Adler, der Schreiadler. Einer der ganz seltenen Vögel, der zum Brüten von Afrika nach Mecklenburg-Vorpommern fliegt und jetzt wieder in unserem Land ist.

Wahrzeichen: Ein Leuchtturm per Schiff für Lauterbach auf Rügen

"Ein Schiff wird kommen - und das bringt mir den Einen", sang einst Lale Andersen. In Lauterbach auf Rügen ist das Schiff quasi bereits angekommen und brachte: Einen Leuchtturm. Einen historischen sogar und eingefleischte Rüganer sehen das mit Sicherheit sofort: Das ist der alte "Ranzower" von der Kreideküste bei Sassnitz!

Baudenkmal: Rettung für Divitz - eine Wasserburg und ein Konzept

Das Schloss in der Nähe von Barth gehört zu den interessantesten Baudenkmalen des Landes. Frühe Teile sind aus der Renaissance. Europa Nostra, die Union für das Kulturerbe, schlägt seit Jahren Alarm und hat das Schloss auf die rote Liste gesetzt. Es gehört damit zu den am stärksten vom Verfall bedrohten Kulturstätten Europas. Bei einer zweitägigen hybriden Konferenz geht es um Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dieses Kulturgutes. 12 Millionen Euro hat der Bund bereitgestellt. Das Land und der Kreis zögern mit ihrer Zusage der gleichen Summe, weil es, bis jetzt kein tragfähiges Nutzungskonzept gibt. Das Symposium soll Ideen vorstellen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert