Nordmagazin

Samstag, 13. März 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 14. März 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Pendlerverkehr: Corona-Schnelltestzentrum am Grenzübergang Linken eröffnet

Am deutsch-polnischen Grenzübergang in Linken wird heute ein Corona-Schnelltestzentrum eröffnet. Ein zweites folgt am Montag in Ahlbeck auf Usedom. Pendler aus Polen können sich dann schneller und günstiger testen lassen als bisher. Wer zum Arbeiten über die deutsch-polnische Grenze muss, braucht weiterhin alle vier Tage einen negativen Schnelltest. Jetzt fallen aber die langen Umwege weg, der Test kann jetzt also direkt auf dem Weg zur Arbeit gemacht werden und das Ergebnis ist schon nach 15 Minuten da. Der Termin wird über das Internet gebucht.

Beratungen: Impfgipfel in Schwerin

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat Probleme bei der Umsetzung der Impfstrategie eingeräumt. Mit der Öffnung der Corona-Schutzimpfungen für die Kategorie zwei mit chronisch Kranken, Erzieherinnen, Lehrkräften und Polizisten wachse die Zahl der Betroffenen rapide an, ohne dass schon genügend Impfstoff bereitstehe. Heute findet ein weiterer Impfgipfel mit Kommunalpolitikern und Hausärzten statt, um über mögliche Veränderungen zu beraten. Nachdem der Nordosten zum Beginn der Impfkampagne schnell am Start war, ist das Bundesland inzwischen auf den drittletzten Platz im Vergleich der Bundesländer zurückgefallen.
Der Impfgipfel beginnt um 15.30 Uhr - die Ergebnisse können Sie im Anschluss in unserem livestream unter NDR.de/mv oder in der kostenlosen NDR-MV-APP verfolgen.

Parteitag: Linke wählen Spitzenkandidaten für Bundes- und Landtagswahlen

Simone Oldenburg aus Gägelow ist zur Spitzenkandidatin der Linken für den Landtagswahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern gewählt worden. Die Chefin der Linksfraktion im Landtag erhielt auf dem Landesparteitag in Demmin die deutliche Mehrheit der Stimmen. Mit 93,7 fiel das Ergebnis eindeutig aus. Zuvor war Dietmar Bartsch aus Vorpommern zum Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl gewählt worden. Er erhielt 93,5 % der Stimmen. Mindestens 18 % der Stimmen wollen die Linken jeweils bei den Bundestags- und Landtagswahlen im September holen.

Multitalent: Leichtathletin aus Eggesin

Teil einer deutschen Nationalmannschaft sein - viele Sportler träumen davon, wirklich schaffen tun es aber nur wenige. Wenn man dann auch noch aus einem kleinen Sportverein und einem kleinen Ort abseits von Sportschulen und Trainingszentren kommt, dann wird das umso schwieriger. Einer jungen Leichtathletin aus Eggesin ist es aber gelungen.

Doppelausstellung: Kunsthalle Rostock öffnet wieder

Nach Monaten der Schließung geht es wieder los in der Kunsthalle. Mit einer Doppelausstellung soll an das Schaffen des Künstlerehepaares Christo und Jeanne-Claude erinnert werden. Unter dem Titel "Zwischen Erinnerung und Vision" werden im Schaudepot bis zum 25. April Collage-Grafiken von Christo und Jeanne-Claude sowie Fotografien von Wolfgang Volz gezeigt.

Ostsee: Wie unsere Küste sich verändert

Die Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern ist zwar sehr schön, aber auch gefährlich. Klimawandel und Wetterkapriolen setzen ihr stärker zu als früher. Überflutungen und Küstenabbrüche in Zempin auf Usedom, Sperrung von Wanderwegen an der Steilküste auf der Insel Poel, Abbrüche an den Kreidefelsen auf Rügen. Das sind spektakuläre, aber auch wenige Beispiele für die Veränderungen, denen die Ostseeküste ausgesetzt ist. Jahr für Jahr frisst sich die Ostsee tiefer in das Land. Hinzu kommen immer häufiger Wetterkapriolen wie Stürme und Starkregen, die ebenfalls Spuren hinterlassen.
"Hanseblick: Gefräßige Ostsee - Wie sich unsere Küste verändert" am Sonntag, 14. März 2021 um 18:00 Uhr im NDR Fernsehen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert