Nordmagazin

Mittwoch, 03. März 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 04. März 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Donnerstag, 04. März 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Beratungen: Bund-Länder-Gipfel zu Corona-Maßnahmen

Von 14 Uhr an beraten die Kanzlerin und die Regierungschefs der Bundesländer über den weiteren Weg im Kampf gegen die Cororna-Pandemie. Der Vorschlag der Kanzlerin: Öffnungen regional ja, wenn die Infektionszahlen niedrig sind und erlaubte Treffen von maximal 5 Personen aus zwei Haushalten. Aber: notfalls soll das öffentliche Leben auch schnell wieder stark runter gefahren werden können. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig erwartet vom heutigen Corona-Gipfel einen - so wörtlich - Perspektivplan für ganz Deutschland.

Bilanz: 1 Monat nach dem Impfstart in Hausarztpraxen

Seit einem Monat wird in Praxen in Nordwestmecklenburg geimpft. Am Anfang gab es zu wenig Impfstoff und in der ersten Woche war es nur eine handvoll Patienten. Wie sieht es aktuell aus? Welche Impfstoffe werden genutzt - weiterhin nur Biontech/Pfizer oder nun auch Moderna und Astra Zeneca?

Pferdesport: Gefahr durch Herpes-Virus

Im Reitsport geht die Angst um. Bei einem Turnier im spanischen Valencia ist ein gefährliches Herpes-Virus ausgebrochen. Mehrere Pferde fielen dem schon zum Opfer - darunter auch ein Tier aus Gadebusch. Alle Pferdesportveranstaltungen wurden bis Ende März abgesagt.

Freilufttheater: Was wird aus den Störtebeker Festspielen in diesem Jahr?

Ende Januar haben die Störtebeker Festspiele ihren Kartenverkauf gestoppt, da unsicher ist, ob sie überhaupt stattfinden können. Die Festival-Macher sagen, die Situation ist derzeit sehr unstet und ungewiss. Deshalb haben sie sich entschieden, erst einmal keine weiteren Buchungen und Reservierungen anzunehmen. Geplant war das Stück "Im Angesicht des Wolfes" - Premiere sollte am 19. Juni sein. Bisher liegen keine Informationen von Seiten der Bundesregierung vor, welche eine sichere Planung einer Sommersaison 2021 gewährleisten könnten.

Wochenserie: Corona und wir in MV

Wie hat Corona den Tourismus und uns verändert? Was macht die Pandemie aus Hoteliers, die einerseits Lckerungen herbeisehnen und auf der anderen Seite Sicherheit für sich und ihre Gäste haben wollen? Wie wirkt sich eine fast unbeschwerte Urlaubssaison mit anschließendem totalen Lockdown auf uns? Und wie wirkt sich die Pandemie auf die kommende Urlaubsssaison aus?

Warnsignale: neues Überwachungssystem für Schiffe der "Weißen Flotte" in Stralsund

In der Schifffahrt ist die Entwicklung genau so rasant wie auch sonst in der Technik. Nur lässt sich ein teures Schiff nicht einfach so ersetzen wie ein Computer. Mit einem unglaublich cleveren System kann die vorpommersche Firma „NautiTronix“ ältere Modelle von analog auf digital umstellen.

Programmtipp: Lebenswege

Kommenden Montag ist Weltfrauentag - ein Tag, um auf die Situation von Frauen zu schauen - nicht nur weltweit, sondern auch bei uns in der Region. Die NDR-Autorinnen Juliane Möcklinghoff und Maren Höfle haben das in den vergangenen fünf Monaten mit ihrer Kamera getan und haben neun Frauen in ihrem Alltag begleitet, darunter auch drei Frauen aus Mecklenburg Vorpommern. Großmutter, Mutter, Tochter - drei Generationen, die auf unterschiedliche Art und Weise Freiheit, Selbstbestimmung und Erfüllung der eigenen Wünsche für sich definieren.
"Lebenswege - Drei Generationen. Drei Familien. Neun Frauen" um 21.15 Uhr im NDR Fernsehen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert