Nordmagazin

Mittwoch, 13. Januar 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 14. Januar 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Donnerstag, 14. Januar 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Personalentscheidung: MV-Verfassungsschutzchef Müller muss gehen

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Renz hat den Leiter des Landesverfassungsschutzes, Müller, in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Damit zog der Minister erste personelle Konsequenzen aus der Affäre rund um Informationen zum Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri. Müller hatte eingeräumt, dass eine V-Mann-Aussage nicht sofort an zuständige Ermittler in Berlin und im Bund weitergereicht worden waren. Das Agieren des Landesverfassungsschutzes war im Bundestag und auch im Landtag in Schwerin auf scharfe Kritik gestoßen.

Schneefall: Glatte Straßen sorgen für Unfälle in MV

Auf glatten Straßen haben sich in der Nacht und heute früh bereits zahlreiche Unfälle ereignet. Ein junger Mann kam ums Leben. Der 18-jährige Autofahrer war auf glatter Landstraße nahe Süderholz im Landkreis Vorpommern-Rügen offenbar zu schnell gefahren. Nach Polizeiangaben kam der Pkw von der Fahrbahn ab, fuhr in mehrere Leitplanken und schließlich an einen Baum. Von Blitzeis betroffen war die Autobahn 19 Rostock in Richtung Berlin zwischen Röbel und Wittstock. Die Strecke war nach einem Unfall gesperrt.

Warteschleife: Andrang in den Callcentern für Impfterminvergabe

Der Start der Corona-Schutzimpfungen in den Impfzentren ging eher verhalten los. Wegen der weiterhin geringen Mengen an Impfstoff und der vorgezogenen Versorgung von Seniorenheimen gibt es in den Zentren zunächst nur wenige Termine. Der Andrang bei der zentralen Hotline war dagegen sehr hoch.

Krise: Preise für Mastschweine und Ferkel auf Rekordtief

Den Schweinebauern im Land geht es schlecht. Die Preise für Mastschweine und Ferkel sind auf einem Rekordtief angekommen. Es sind immer noch deutlich zu viele Schweine in den Ställen - deutschlandweit mehr als eine halbe Million Tiere. Zum einen kommen die Schlachthöfe wegen Corona-Fällen unter ihren Mitarbeitern nicht hinterher. Zudem nehmen China und Korea immer noch kein deutsches Schweinefleisch ab. Hintergrund sind die inzwischen mehr als 400 Fälle afrikanischer Schweinepest bei Wildschweinen in Brandenburg und Sachsen. Jörg Brüggemann von der LMS-Agrarberatung befürchtet, dass die anhaltend schlechten Preise gerade die kleinen Schweinezuchtbetriebe zum Aufgeben zwingen werden und fordert staatliche Hilfen.

Baugebiet: Günstige Grundstücke für Familien in Thiessow

Schlafdörfer, die jetzt absolut leer stehen, weil kein einziger Tourist da sein darf, sind wohl der Schrecken jedes Bürgermeisters. Um diesen Trend zu stoppen, investiert die Gemeinde Mönchgut auf Rügen in Größenordnungen in die ländliche Infrastruktur. Besonderes Augenmerk gilt den Familien.

Kaufmannsladen: Regionales und Unverpacktes in Doberan

Ob Seifen, Liköre, Salz oder Öle - unzählige kleine Manufakturen gibt es bei uns in Mecklenburg-Vorpommern. Ein Kaufmann aus Bad Doberan hat nun einen Laden eröffnet, in dem er fast ausschließlich Produkte aus unserer Region anbietet.

Legende: Olympiasieger Meinhard Nehmer wird 80 Jahre alt

Meinhard Nehmer ist der einzige Vorpommer, der Winter-Olympiasieger wurde. Geworden ist er es natürlich durch Trainings-Fleiß, aber vor allem durch die Besonderheiten des Landstriches, in dem er groß wurde. Als Bauernsohn war er viel in der Natur und musste mit anpacken. So wurde er ein handwerklich begabter Naturbursche mit der typisch nordischen Gelassenheit. Dies half ihm als Neuling im Bobsport schnell erfolgreich zu werden. Noch als Piloten-Azubi schlug er die alten Meister.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert