Nordmagazin

Sonntag, 10. Januar 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 11. Januar 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Ist Skepsis vorm Impfen angesagt?

Mecklenburg-Vorpommern ist deutschlandweit Spitzenreiter beim Impfen gegen das Corona-Virus. In Alten- und Pflegeheimen und bei medizinischem Personal in Kliniken wird zuerst geimpft. Einer Umfrage zufolge sind etwa 54 Prozent der Menschen in Deutschland bereit, sich eine Spritze geben zu lassen.

Zwangspause: Hotels nutzen Lockdown für Sanierungsarbeiten

Der Lockdown ist verlängert - schwer getroffen hat es die Gastronomie und Hotellerie. Dass niemand weiß, wann die Zwangspause vorbei ist, lässt viele um ihre Existenz fürchten. Es gibt aber auch Hoteliers, für die ist die Verlängerung geradezu ein Geschenk.

Hausbesuch: Blick hinter die Kulissen des LuzinTheaters in Wittenhagen

Vor dreieinhalb Jahren haben sie ihr eigenes Theater in Wittenhagen nahe Feldberg gegründet: Schauspielerin Sylvia Bretschneider und Regissseur Alejandro Quintana. Inzwischen sind sie eine feste Kulturgröße an der Seenplatte, mit Stücken wie "Reineke Fuchs" oder "HeiligAbend" haben sie auf sich aufmerksam gemacht. Der Lockdown hat das ausschließlich privat finanzierte Theater hart getroffen. Und trotzdem geben sie nicht auf. Schon im Corona-Sommer 2020 haben sie kurzerhand ihre Spielstätte von drinnen nach draußen verlegt und "Die Nibelungen" im neu geschaffenen Theatergarten gespielt. Jetzt im Winter haben sie an die 100 (!) Stücke gelesen und beginnen zu proben.

Zeitreise: Umgestaltung der Landwirtschaft nach dem Ende der DDR

Im März feiert der Bauernverband Mecklenburg-Vopommern seinen 30. Geburtstag - die Landwirtschaft ist damals noch vom sozialistischen Umbau geprägt - und von der Rolle rückwärts. Und der Treuhand, die die Aufgabe hat, landwirtschaftliche Fächen zu reprivatisieren. Viele Jobs gingen verloren. Heute arbeiten auf den Hektar gerechnet in keinem Bundesland weniger Menschen in der Landwirtschaft wie in Mecklenburg-Vorpommern. Von der Umgestaltung der Landwirtschaft nach dem Ende der DDR erzählt unsere Zeitreise:

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert