Nordmagazin

Montag, 30. November 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 01. Dezember 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Dienstag, 01. Dezember 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Beratungen: Wirtschaftsminister debattieren zu weiteren Hilfen

Mit der Verlängerung des Teil-Lockdowns wurden auch die Überbrückungshilfen verlängert - neben Novemberhilfen gibt es auch Dezemberhilfen und für Bereiche, die besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind wie die Kultur- und Reisebranche, aber auch für Soloselbsständige soll es sogar bis Juni 2021 Hilfszahlungen geben.

Existenzängste: Werftarbeiter in der Corona-Krise

Wie geht es weiter bei MV Werften? Der Mutterkonzern Genting in Hongkong, der eigentlich Schiffe bauen lassen will in MV, ist durch die Corona Pandemie in eine schwierige Phase gekommen. Viele Werftarbeiter sind seit März schon in Kurzarbeit, haben Sorge um ihre Jobs und möchten nicht vergessen werden.

Infektionsketten: Uniklinik Greifswald entwickelt Warn-App bei Sauerstoffmangel

Es gibt eine neue App, vom Bundesgesundheitsministerium entwickelt, die jetzt auch an der Uniklinik Greifswald eingesetzt wird. Ziel ist es, unter den Infizierten diejenigen herauszufischen, die frühzeitig medizinische Hilfe benötigen - obwohl sie selbst sich noch gar nicht so krank fühlen.

Pressekonferenz: Hansa Rostock stellt Jahresergebnisse vor

Verluste, Schuldenstand, Ausblick - auf einer virtuellen Pressekonferenz stellt Robert Marien die Jahresergebnisse des Vereins vor. Aufgrund der Pandemie und den Geisterspielen ist mit einem negativem Jahresergebnis zu rechnen. Genauere Angaben folgen am Freitag.

Profit: Paketboten im Zustellstress

Weil in der Corona-Pandemie so viele Menschen im Internet einkaufen, freuen sich auch Paketdienste zurzeit über riesige Umsatzsteigerungen. Und da die Leute vor allem am Wochenende von Zuhause aus shoppen, werden die Sachen oft am Montag verpackt.  Und besonders am Dienstag und Mittwoch haben dann die Paketzusteller viel zu tun.

Benefizaktion: Hand in Hand für Norddeutschland - Digitale Teilhabe

Fünf Monate waren die Behinderten-Werkstätten wegen der Corona -Pandemie geschlossen, monatelang durften die Bewohner von Wohnstätten ihre Angehörigen nicht sehen. Viele konnten noch nicht einmal mit ihren Eltern telefonieren oder per Video chatten, weil normale Smartphones für sie viel zu kompliziert sind. Wie wichtig eine digitale Teilhabe gerade auch für Menschen mit geistigen oder physischen Einschränkungen ist, hat sich in der Ausnahmesituation noch einmal ganz besonders gezeigt.

Weitere Informationen
Hand in Hand für Norddeutschland

NDR Benefizaktion 2021: Hilfen für unsere Kinder

"Hand in Hand für Norddeutschland": Die NDR Benefizaktion mit dem Kinderschutzbund widmet sich Kindern, die unsere Hilfe brauchen. mehr

Dorfgeschichte: Das Leben in Jördenstorf

Weitere Informationen
Zwei Reporter am Ortseingang von Gudow.

Dorfgeschichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Jede Woche suchen Reporter kleine Dörfer in MV auf und kommen mit den Menschen ins Gespräch - der Überblick. mehr

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert