Nordmagazin

Donnerstag, 26. November 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr

Corona: Verschärfte Kontakt-Beschränkungen bis kurz vor Weihnachten

Bund und Länder haben sich auf den weiteren Kurs in der Corona-Politik verständigt. Wie erwartet werden die Kontaktbeschränkungen verschärft, außerdem geht der Teil-Lockdown in die Verlängerung. Auch in Mecklenburg-Vorpommern bleiben Restaurants, Kultur- und Freizeiteinrichtungen bis zum 20. Dezember geschlossen, das erklärte Ministerpräsidentin Schwesig im Anschluss an die siebenstündigen Beratungen. Die Beschlüsse von Bund und Ländern müssen jetzt in einer Landesverordnung formuliert werden.

Weitere Informationen
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig steht an einem Pult mit Mikrofonen, rechts neben ihr die Flagge des Landes. © NDR Foto: NDR

Corona: Verschärfte Beschränkungen bis kurz vor Weihnachten

Während die erlaubte Personenzahl bei privaten Treffen halbiert wird, bleibt es im Einzelhandel bei den bisherigen Regeln. mehr

Aussage: Verfassungsschutzchef von MV vor Amri-Untersuchungsausschuss

Vor dem Amri-Untersuchungsauschusses des Bundestages wird heute der Chef des Verfassungsschutzamtes Mecklenburg-Vorpommern aussagen. Der Ausschuss will wissen, warum Hinweise im Zusammenhang mit dem Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz nicht weitergegeben wurden.

Weitere Informationen
Reinhard Müller, der Leiter der Verfassungsschutzbehörde von MV im Gespräch.

Verfassungsschutz-Chef Müller vor Amri-Untersuchungsausschuss

Der Verfassungsschutz in MV soll Informationen zum Breitscheidplatz-Attentat zurückgehalten haben. Warum, soll Müller erklären. mehr

Abstimmung: Streit um Ehrenbürger in Güstrow

Helmut Schmidt, Ernst Barlach, John Brinkmann - Ehrenbürger Güstrows. Johannes Warnke, Klaus Sorgenicht und Bernhard Quandt ebenso. Einst hochrangige SED-Funktionäre. An ihnen scheiden sich in der Stadt die Geister. Heimatforscher Ulrich Schirow stellte im November 2019 einen Antrag auf Aberkennung. Für ihn haben sie gegen das Ehrenbürgerrecht bzw. die Satzung der Stadt verstoßen. Er wirft ihnen strafbare Handlungen und Verstöße gegen Grundsätze vor. Bis Ende Oktober konnten die Güstrower ihre Meinung äußern, ob sie für eine Aberkennung sind oder nicht.

Podcast: Dorf-Stadt-Kreis – gute Geschichten aus MV

Vor Corona gab es die Grenze zwischen Deutschland und Polen nicht, sie war nur noch eine Linie auf der Landkarte. In den letzten 30 Jahren ist die Region Pomerania so zusammengewachsen, dass die Einschränkungen was den Grenzverkehr angeht für die Menschen dort massive Einschränkungen bedeuten. Wie sieht ihr Leben heute aus? Was vermissen sie? Alle Hintergründe gibt es im Podcast.

Weitere Informationen
Dorf Stadt Kreis: Porträt von Thomas Naedler  Foto: Jörn Lehmann

Dorf Stadt Kreis – starke Geschichten aus dem Norden

Reporter aus den Regionalstudios des NDR mit starken Geschichten aus den Norden: Zusammen mit Gastgeber Thomas Naedler erzählen sie, was die Leute bewegt. mehr

Vorweihnachtszeit: Wunschzettelbäume in Wolgast und Heringsdorf aufgestellt

Das Weihnachtsfest wird in diesem Jahr anders. Deshalb dürfen gerade in diesem Jahr die Kinder nicht vergessen werden, deren Familien keine leichte Zeit haben. In Wolgast und Heringsdorf stehen seit dieser Woche vier Weihnachtsbäume mit Wunschzetteln von Kindern, die sonst keine Geschenke bekommen würden.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
Viele Kürbisse auf Kisten. © NDR Foto: Horst Seack aus Ribnitz-Damgarten

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Schicken Sie uns die schönsten Schnappschüsse. mehr