Nordmagazin

Dienstag, 24. November 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 25. November 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Anti-Gewalt-Woche: Lichteraktion des Vereins „STARK MACHEN“ in Rostock

879 Lichter wird der Verein STARK MACHEN heute - unter Beachtung der Corona-Auflagen - auf dem neuen Markt in Rostock aufstellen. Ein Licht für jede Frau, die 2019 Schutz und Hilfe vor häuslicher Gewalt vom Verein erhalten hat. Anlass sind der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.11. und die Anti-Gewalt-Woche.

Sensationsfund: Raddampfer-Wrack nahe der Kadettrinne entdeckt

Unterwasserarchäologen haben einen spektakulären Fund auf dem Meeresgrund nahe der Kadetrinne gemacht. Das Wrack eines vor 170 Jahren gesunkenen Schaufelraddampfers. Ein solcher Fund ist bisher einmalig in der Ostsee. Es handelt sich um die „Friedrich Franz II“. Gebaut in Schottland und 1849 von der frisch gegründeten Mecklenburgischen Dampfschifffahrtsgesellschaft Wismar gekauft. Bereits auf der ersten Fahrt nach Kopenhagen ereignete sich eine Kollision mit einem Lübecker Dampfschiff und die „Friedrich Franz“ sank. Erst neue Berechnungen führten die Archäologen auf die Spur des verschollenen Schaufelraddampfers. Genauere Untersuchungen und Vermessungen des Schiffswracks sind für das kommende Frühjahr geplant.

Inszenierung: Proben für die Märchensaison an der Vorpommerschen Landesbühne

Alle Theater im Land haben sich schon lange auf die Märchensaison vorbereitet. Das ist die Zeit, wo die Theater sich über die meisten Zuschauer im Jahr freuen. Doch jetzt ist ungewiss, ob die Theater überhaupt ihre Stücke zeigen können. Geprobt wird trotzdem - wie an der Vorpommerschen Landesbühne.

Kahnfahrt: Tierabtrieb von der Insel Lieps im Schweriner See

Die Insel Lieps im Schweriner See ist ein beliebtes Ausflugsziel. Wer dort mit dem Boot anlandet und eine Runde spazieren geht, teilt sich die Wege und Wiesen allerdings mit Schafen, Ziegen und Rindern. Die Tiere sind den ganzen Sommer über dort - zur Landschaftspflege. Nun wird das Wetter rauher und der Landwirt muss seine Schäfchen ins Trockene bringen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert