Nordmagazin

Samstag, 14. November 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 15. November 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Sonntag, 15. November 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Reaktionen: Nach Vorwürfen an Waffenbesitz von Innenminister Caffier

Innenminister Lorenz Caffier hat eingeräumt, von einem ehemaligen "Nordkreuz"-Mitglied privat eine Waffe gekauft zu haben. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" hat sich Caffier gestern erstmals zu den Vorwürfen geäußert. Dass es sich bei dem Verkäufer um ein ehemaliges Mitglied der rechtsextremen Nordkreuz Gruppe gehandelt habe, sei ihm allerdings nicht bewusst gewesen. Zunächst hatte der Minister auf Nachfrage erklärt, dass die Angelegenheit Privatsache sei. Journalisten und Politiker aus ganz Deutschland forderten aber, dass er sich äußert und für Aufklärung sorgt.

Besucherandrang: Volle Innenstädte trotz Lockdown

Lange hatte Rostock sehr niedrige Corona-Infektionszahlen, mittlerweile sind sie fast im Risiko-Bereich. Der Weihnachtsmarkt wurde abgesagt. Trotzdem ist die Innenstadt im Lockdown teils sehr voll. Besonders die "Lichtwoche" lockt an den Abenden. Dabei war zu beobachten, dass sich dort offenbar mehrere Haushalte treffen. Zwar draußen, aber dicht beieinander. An den Einkaufsmärkten und besonders vor einem Imbiss, der Glühwein ausschenkt, bilden sich große Aufläufe. Warum wird eine Lichtwoche, die viele Menschen in die Innenstadt lockt, in diesen Zeiten sogar verlängert?

Auswärtsspiel: Hallescher FC gegen FC Hansa Rostock

Hansa Rostock hat in der dritten Fußballiga auswärts einen Punkt geholt. Die Partie in Halle endete mit einem 1 zu 1 Unentschieden.

Auswirkungen: Mehr psychische Erkrankungen durch Corona

Die psychischen Erkrankungen haben während der Corona Pandemie stark zugenommen. Angst, Depression und schwere Gereiztheit - alles wissenschaftlich belegt. Suizid oder vermehrtes aggressives Verhalten hat sich dagegen nicht bestätigt. Besonders betroffen sind junge Menschen, vor allem, wenn sie nun im Homeoffice sind oder von zu Hause aus lernen müssen - wie Studierende.

Reittraining: Pferdesport in Corona-Zeiten

Indoor-Sportanlagen dürfen zum Zweck der Ausübung von Sport derzeit nicht betreten werden. Doch es gibt Ausnahmen: Kindervereinssport darf in Mecklenburg-Vorpommern zwar stattfinden, aber es dürfen immer nur zwei Kinder in der Halle reiten.

Wochenrückblick: Die Highlights der Nordmagazin-Woche

Unsere Highlights der Woche - wie immer, mit einem kleinen Augenzwinkern.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert