Nordmagazin

Montag, 02. November 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 03. November 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Vogelgrippe: Virus H5N5 auf Rügen nachgewiesen

Die Gefahr kommt von oben und ist hochansteckend: H5N5 - dahinter verbirgt sich die Vogelgrippe. Nachdem das Virus auf Rügen nachgewiesen worden ist, hat der Landkreis Vorsichtsmaßnahmen angeordnet. Der Landkreis Vorpommern-Rügen hat Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Vogelgrippe ergriffen. Anlass ist ein toter infizierter Mäusebussard, der auf Rügen gefunden wurde. Von Sonntag an muss in einem bestimmten Gebiet Hausgeflügel in Ställen untergebracht werden. Das gilt für jegliches Geflügel: für Hühner, Gänse, Enten, Fasane oder Laufvögel.

Weitere Informationen
Legehennen in einem Hühnerstall © dpa Foto: Ingo Wagner

Vogelgrippe: Landkreis ordnet Aufstallung an

Das Virus H5N5 war auf Rügen nachgewiesen worden - nun gilt es, die Ausbreitung zu verhindern. mehr

Jungunternehmer: Folgen des Lockdown für einen Landgasthof in Hohenfelde

Nach Berechnungen des Ifo Instituts dürfte der Lockdown einen Ausfall der gesamtwirtschaftlichen Produktion von etwas mehr als 10 Milliarden Euro zur Folge haben. Doch es sind nicht nur die Zahlen, hinter den politischen Entscheidungen stehen persönliche Schicksale. Wie das eines ambitionierten jungen Gastwirts aus Hohenfelde bei Bad Doberan.

Weitere Informationen
Schwerin: Der Eingang zu einem Restaurant im Stadtzentrum ist mit zwei Barhockern abgesperrt. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Lockdown: Corona-Regeln in MV bis Ende Januar

Alles, was Sie über die bis Ende Januar verlängerten Corona-Einschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern wissen müssen. mehr

Lebensmittelspende: Restaurants beliefern die Tafel

Das Steakhous Old Western in Rostock muss schließen. Jetzt werden die drei Kühlhäuser des 1.000 Quadratmeter großen Restaurants aufgeräumt. Gemeinsam mit dem Chefkoch will Inhaber Borwin Wegener seine Kühlschränke leeren. Salat und Frischware geht an die Tafel.

Programmtipp: 45 min. Sassnitz gegen Trump - Der Streit um Nord Stream 2

Selbst die "New York Times" hat Frank Kracht, den Bürgermeister des Hafenstädtchens Sassnitz auf der Ostseeinsel Rügen, mehrfach zitiert als standhaften Widersacher aus der nordostdeutschen Provinz gegen das polternde Amerika des Donald Trump. Grund ist die unverhohlene Drohung aus Washington, den deutschen Hafen wirtschaftlich zu ruinieren, sollte von dort aus weiter an der deutsch-russischen Erdgaspipeline Nord Stream 2 gebaut werden.
"45 Min - Sassnitz gegen Trump - Der Streit um Nord Stream 2" um 22 Uhr im NDR Fernsehen.

Weitere Informationen
Allseas Verlegeschiff vor dem Baustopp. © NDR

Sassnitz gegen Trump: Der Streit um Nord Stream 2

Sassnitz wehrt sich gegen US-Drohungen, den Hafen zu ruinieren. Denn von dort aus wird die deutsch-russische Erdgaspipeline Nord Stream 2 gebaut. mehr

Betrugsmasche: Anrufe von dubiosen Stromanbietern

Die Verbraucherzentralen in MV bekommen vermehrt Bürgeranfragen zum Thema: Wechsel eines Anbieters. Es scheinen sich auch unseriöse Anbieter zu tummeln, die Bürger von ihren Anbietern weglocken möchten. So geschehen zum Beispiel in Stralsund.

Dorfgeschichte: Das Leben in Buchenhof

Unsere Dorfgeschichte kommt heute aus Buchenhof. Das liegt am westlichsten Rand des Landkreises Rostock. Einige Einwohner fühlen sich deshalb etwas abgehängt. Ein paar Bewohner haben auf unser Team gewartet, um ihr Buchenhof zu zeigen.

Weitere Informationen
Zwei Reporter am Ortseingang von Gudow.

Dorfgeschichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Jede Woche suchen Reporter des Nordmagazins für die Dorfgeschichte kleine Dörfer in Mecklenburg-Vorpommern auf und kommen mit den Menschen ins Gespräch - die Dorfgeschichten im Überblick. mehr

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
Laub und Algen liegen am Strand © NDR Foto: Corinna Schaak aus Altenkirchen

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Jetzt wollen wir Ihre sehen. Schicken Sie uns die schönsten Wetterbilder, Landschaften, Schnappschüsse. mehr