Nordmagazin

Samstag, 26. September 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 27. September 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Sonntag, 27. September 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Verbrauchermesse: Hansesschau Wismar in Zeiten von Corona

Sie ist die erste große Messe im Land, die nicht nur draußen stattfindet: die Hanseschau in Wismar. Seit Donnerstag können Besucher in den Messehallen und  auf einem großen Außengelände stöbern. Unter welchen Bedingungen kann die Hanseschau in diesem Jahr stattfinden? Ein Stimmungsbild aus der Hansestadt.

Hygienemaßnahmen: Usedomer Musikfestival trotz Corona-Pandemie

Das Usedomer Musikfestival hatte vor einer Woche in der Usedomer Bäderbahn in Ahlbeck einen furiosen Start. Das ist bemerkenswert, weil in diesem Jahr sehr wenige Festivals überhaupt gestartet sind. Dazu kommt die aktuelle Reisewarnung, die Norwegen für Deutschland ausgesprochen hat. Deutschland gilt neuerdings als Corona-Risikoland. Viele geplante Künstler können also gar nicht anreisen.

Niederlage: Hansa Rostock verliert gegen den 1. FC Saarbrücken

Der FC Hansa Rostock hat in der dritten Fußball-Liga sein erstes Auswärtsspiel der Saison verloren. Das Team unterlag beim 1.FC Saarbrücken mit 0:2.

Nachwuchs: Seehasen in Küstengewässer der Ostsee

Zwischen 30 bis 70 Zentimeter groß werden sie und kommen sowohl im Atlantischen Ozean, der Nordsee aber auch bei uns in der westlichen Ostsee vor: Seehasen. Momentan kann man zahlreiche winzige Fische unter Wasser erleben, die jetzt im Sommer geschlüpft sind. Wir haben zwei Taucher und Hobbyfilmer bei ihrer Suche nach den bunten Fischen in der Ostsee begleitet.

Sanierungsarbeiten: Historische Gewächshäuser in Greifswald

Die historischen Gewächshäuser des Greifswalder Botanischen Gartens sind einmalig und mittlerweile als „Denkmal nationaler Bedeutung“ eingestuft. Derzeit sind sie eingerüstet und werden saniert, damit auch künftige Generationen sie noch besuchen können.

Dokumentation: Serie „Neuland“ - Tutower Senf

Bereits Anfang 1990 bekennt sich der NDR im Falle einer deutschen Wiedervereinigung dazu, künftig auch im Nordosten senden zu können und zu wollen. Nach spannenden rundfunkpolitischen Verhandlungen wird das noch junge Mecklenburg-Vorpommern zum 1. Januar 1992 viertes NDR Staatsvertragsland. Der NDR ist damals die erste Ost-West-Rundfunkanstalt innerhalb der ARD. Nach wie vor arbeiten im NDR viele Menschen, die diesen Neuanfang miterlebt und gestaltet haben, andere Mitarbeiter*innen sind jünger als das "neue" Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. 30 Jahre nach der Einheit nehmen ehemalige Angestellte in Tutow endgültig Abschied von der Produktion des "Tutower Senfes".

Supercup: SSC Palmberg Schwerin mit neuer Spielerin in Dresden

Es ist eines der wenigen Testspiele des SSC bevor die Saison beginnt. Nach 7 Monaten ohne ein Spiel geht es morgen endlich wieder los für die Schweriner Volleyballerinnen. Im Supercup müssen sie in Dresden antreten - neu im Team ist eine alte Bekannte: Denise Imoudu. Sie war von 2013 bis 2015 schon einmal beim SSC - damals noch als Schülerin. Jetzt ist zurück und will den SSC zum nächsten Titel führen.

Wochenrückblick: Die Highlights der Nordmagazin-Woche

Unsere Highlights der Woche - wie immer, mit einem kleinen Augenzwinkern.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert