Nordmagazin

Mittwoch, 09. September 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr

Schülerbeförderung: Corona-Abstandsregeln und überfüllte Busse

Seit dem Schulstart gibt es diese Sorge: Wie kann man Corona-Abstände in übervollen Schulbussen einhalten? Auf Druck der Eltern- und Schülervertreter hat das Verkehrsministerium sich mit Verkehrsbetrieben und Landkreisen verständigt. Heute werden Landeseltern- und Landesschülerrat informiert.

Berufsschulen: Azubis kämpfen mit langen Wegen

Durch die Zentralisierung der Berufsschulen müssen Azubis zum Teil sehr weite Wege zurücklegen. Beispielsweise die Immobilienkaufleute, die in Greifswald ausgebildet werden müssen zur Berufsschule nach Waren fahren. Oder Auszubildende in Gützkow müssen bis nach Wolgast fahren. Hier ist der Weg zwar nicht so weit, aber: es fährt kein Bus.

Eröffnung: Erste Wasserwanderkirche Deutschlands in Alt Plestlin

Sie ist klein, frisch saniert und nun die erste Wasserwanderkirche Deutschlands, die Feldsteinkirche mit Fachwerkturm in Alt Plestlin bei Jarmen. Der Pastor ist überglücklich, dass seine Kirche nun so ein Alleinstellungsmerkmal hat, Wasserwanderer ab sofort den Schlüssel vom Hafenmeister bekommen können.

Aufzuchtanlage: Störe aus Boeck

Der Stör: ein lebender "Saurier" unter den Fischen. Eigentlich bekannt für seine Fischeier, die als Kaviar teuer verkauft werden. Mittlerweile wird aber auch das Fleisch des Störs bei den Köchen immer beliebter. Der Stör ist ein Knochenfisch - hat keine Gräten.

Forschung: Welche Zugwege nehmen Singvögel?

Die meisten wissen, dass der Weißstorch ein Zugvogel ist und in Afrika überwintert, auch das die Gänse im Herbst oft von Skandinavien kommen und Richtung Nordafrika ziehen. Doch welchen Weg nehmen die kleinen Vögel? Auf welcher Route fliegen sie? Wo machen sie Rast? Ein Greifswalder Biologiestudent will helfen, das herauszufinden.

Abstandsregeln: Figuralchor probt im Leichtathletikstadion

Schon seit Mitte Juni dürfen Chöre in Mecklenburg-Vorpommern wieder proben. Allerdings: unter Berücksichtigung der Corona-Abstandsregeln. Die erschweren vor allem großen Chören das Proben. Der Rostocker Figuralchor hat dafür eine ziemlich sportliche Lösung gefunden.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert