Nordmagazin

Sonntag, 30. August 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 31. August 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Sommerreporter: Einsatz auf dem Campingplatz in Niendorf

An der Wohlenberger Wiek genau zwischen Boltenhagen und Wismar, nur 80 m von der Ostsee entfernt, befindet sich der Campingplatz "Ostseequelle". Willkommen sind Campinggäste mit Zelten, Wohnwagen und Wohnmobilen. Alternativ kann man in Mietwohnwagen, Campingfässern oder Bungalows übernachten. Auf einem Campingplatz gibt es immer etwas zu tun - Reporterin Martina Scheller packt mit an.

Protest: Rostocker Kleingärtner wehren sich gegen Neubaugebiet

Rund 20 Kleingärtner in Rostock wehren sich gegen den Bau neuer Wohnungen. Mit Freiwilligen bewirtschaften sie ihre Parzellen in der Anlage Pütterweg weiter. Drei andere Kleingartenanlagen sind für das Neubaugelände in der Nähe des Rostocker Hauptbahnhofs dagegen bereits aufgelöst worden. Naturschützer unterstützen den Protest. Sie befürchten, dass die Artenvielfalt verlorengeht, wenn die Fläche bebaut wird.

Einweihung: Begegnungszentrum Mia in Löcknitz eröffnet

Mit einer Heiligen Messe in Löcknitz weiht das Erzbistum Berlin am Nachmittag ein Begegnungszentrum ein. Es soll das deutsch-polnische Miteinander in der Grenzregion stärken. In dem zuletzt als Gaststätte genutzten Gebäude will die Katholische Kirche künftig Gottesdienste abhalten, zu Konzerten, Ausstellungen und Beratungen bis hin zu Kinderprojekten einladen. "Miteinander im Austausch" - kurz Mia - heißt das neue Begegnungszentrum.

Kulturereignis: Openair-Kino in Lübsee

Auf Decken oder Gartenstühlen - unter knorrigen Bäumen, unweit steinerner Grabkreuze hinter der Lübseer Kirche machen es sich die Lübseer gemütlich und freuen sich auf ihr erstes großes Kulturereignis in diesem Jahr: Openair-Kino. Der Gemeindepfarrer hat eingeladen und es darf gelacht werden bei "Der Junge muss an die frische Luft".

Sprechgesang: HipHop aus Wismar

Wer an Musik und Wismar denkt, der denkt natürlich sofort an die NDR-Konzerte in der St.-Georgen-Kirche: Chöre, Orchester, Brahms, Beethoven, Bartholdy. Neben dieser ganz klassischen Klassik bietet Wismar noch mehr. Rap: Sprechgesang auf lässige Beats. Musik von und für junge Leute.

Studiogast: Gespräch mit Birgit Müller über neue Nordreportage

Volker Prange ist der Bodenmeister in der kleinen Satower BHG. Er ist fürs Lager zuständig, gibt Produkte aus, berät die Kundinnen und Kunden und holt ran, was sie wünschen. Bis unters Dach reichen die Regale, vollgepackt. "Was die Leute woanders nicht finden, das kriegen sie bei uns. Garantiert! Wir besorgen das!", sagt Prange. Zu DDR-Zeiten war der Baumarkt mal die Bäuerliche Handelsgenossenschaft, den Namen haben sie behalten, weil die Leute den Laden noch so kennen. Genau wie zu DDR-Zeiten verkaufen Volker Prange und seine Kollegen Uschi Schläger und Geschäftsführer Jürgen Doer Blumen zum Einpflanzen, Rüben, Saatkartoffeln, Futter, Erde, Arbeitskleidung, Werkzeug, Gummihandschuhe, Streusalz, Schneeschieber, eben alles.
"Die Nordreportage: Der Mini-Baumarkt von Satow - Fein, Familiär, Fachkundig" am Mittwoch, 02. September 2020 um 18:15 Uhr im NDR Fernsehen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert