Nordmagazin

Donnerstag, 25. Juni 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 26. Juni 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 26. Juni 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Appell: Ministerpräsidentin wünscht sich weniger Online-Einkäufe

Ministerpräsidentin Schwesig hat an die Bürger im Land appelliert, mit den beschlossenen Corona-Lockerungen verstärkt beim Einzelhandel und den Unternehmen in der Region zu kaufen. Die SPD-Politikerin schlug vor, die jetzt beschlossene Neustart-Prämie für ehemalige Kurzarbeiter nicht unbedingt für Online-Einkäufe zu nutzen. Bis zu 700 Euro sollen Beschäftigte nach ihrer Kurzarbeit und beim Einstieg in den Job vom Land bekommen - als ein Ausgleich für verlorene Kaufkraft.

Weitere Informationen
Ein Finger liegt auf einer Tastatur mit einem Einkaufswagen-Symbol © imago images / Panthermedia

Schwesig wünscht sich weniger Online-Käufe

Angesichts der Corona-Lockerungen ruft Ministerpäsidentin Schwesig dazu auf, wieder mehr beim lokalen Einzelhandel einzukaufen. Dafür könne auch die "Neustart-Prämie" genutzt werden. mehr

Corona-Krise: Fachkräftemangel trotz Auftragsboom

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt die Lehrstellensuche. So sind im Bereich der Handwerkskammer Schwerin bislang zehn Prozent weniger Ausbildungsverträge abgeschlossen worden als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres, so eine Sprecherin der Kammer. Eine Rostocker Firma für Luftfiltergeräte könnte jährlich vier Lehrlinge einstellen - in diesem Jahr sind es nur zwei.

Technologieentwicklung: E-Mobilität für die Wirtschaft in MV

In Mecklenburg-Vorpommern sind E- Autos auf den Straßen immer noch eine Seltenheit. Der Trend geht zwar aufwärts. Aber ein großes Problem beim Ausbau ist nach wie vor die Ladeinfrastruktur. Beispiel Mecklenburg-Vorpommern: hier gab es Ende 2019 nur 208 öffentliche Lademöglichkeiten - weitaus weniger als etwa in Niedersachsen mit rund 2000 Ladestationen oder Spitzenreiter Bayern mit 5600 Ladesäulen.

Weitere Informationen
Ein Symbol eines Elektroautos markiert einen Parkplatz neben einer E-Ladesäule. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Elektromobilität: Mit Elektroantrieb bequem durch MV?

Elektrofahrzeuge werden in Mecklenburg-Vorpommern beliebter, wie die Zulassungszahlen des Vorjahres zeigen. Aber kann der Nordosten eine ausreichende Ladeinfrastruktur bieten? mehr

Kontaktsport: Corona-Auflagen beim Ringen aufgehoben

In der vergangenen Woche haben viele Sportler aufgeatmet - die Abstandsregeln beim Training sind aufgehoben worden. Es kann also wieder voller Körperkontakt aufgenommen werden und das war auch für die Ringer des SAV Torgelow die beste Nachricht seit Langem.

Kulturgut: Der Uhrensteller vom Doberaner Münster

Glockenschlag zur Viertel, halben und ganzen Stunde. Früher, in Zeiten, in denen noch nicht jeder ein Telefon in der Tasche hatte, waren es die Kirchenuhren, die den Menschen gesagt hat, wie spät es ist. Das macht die Uhr des Doberaner Münsters auch heute noch. Doch damit sie das auch immer relativ pünktlich tut, braucht es einen Mann aus Rostock, der sich einmal die Woche um die Uhr kümmert - immer donnerstags.

Wochenserie: Auf den Spuren von Rostock-Lütten Klein

Vor 51 Jahren wurde im Rostocker Nordwesten eine Neubauwohnung an eine junge Familie übergeben. In einem Plattenbaublock auf der grünen Wiese – im neuen Lütten Klein. Das Nordmagazin begleitet in dieser Woche unseren Reporter. Er hat dort seine Kindheit und Jugend verbracht und sucht nun nach alten Bekannten. Was hat sich in den vergangenen Jahren verändert?

Sommerserie: Daheim - Urlaub im sonnenreichen MV

"Ich bleib dann mal hier" - das ist unser Motto für die Sommerserie. Nach dem Corona Hin und Her, ob und wie man überhaupt Fernreisen antreten kann, entdecken Urlauber ihre Heimat ganz neu. Und wenn man so ein schwimmendes zu Hause in Mecklenburg-Vorpommern hat, dann ist das auch kein Wunder.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert