Nordmagazin

Montag, 20. April 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 21. April 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Dienstag, 21. April 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Einzelhandel: Geschäfte öffnen teilweise wieder

Nach dem Beschluss von Bund und Ländern dürfen heute alle Geschäfte mit einer Ladenfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen - genauso Auto- und Fahrradhändler sowie Buchhandlungen. Sie dürfen unabhängig von ihrer Größe ebenfalls ihre Türen wieder öffnen. Wie auch schon in den Supermärkten und anderswo muss auch in den wiedereröffneten Geschäften 1,50 Meter Abstand zu anderen Menschen gehalten werden.

Wiedereröffnung: Zoos im Land laden ein

Nach der Corona-Zwangspause öffnen heute zahlreiche Tierparks bei uns im Land wieder ihre Pforten. Dennoch gibt es einige Einschränkungen. Da die meisten Tiere in Frei-Gehegen leben, können die Parks fast wie gewohnt öffnen. Lediglich die Tierhäuser bleiben geschlossen. Im Rostocker Zoo sind das zum Beispiel das Polarium oder das Darwineum. Daher gilt in Rostock sogar ein reduzierter Eintrittspreis. Auch die Bistros und die Spielplätze können noch nicht genutzt werden. Das gilt landesweit. Die Sicherheitsabstände sind weiter einzuhalten. Dennoch freuen sich die Betreiber auf die Wieder-Eröffnungen, um die Einnahme-Verluste der vergangenen Wochen zumindest teilweise auszugleichen. Neben Rostock öffnen auch die Tierparks in Wismar, Greifswald, Wolgast, Ueckermünde, Neustrelitz oder in Stralsund. Der Zoo in Schwerin öffnet erst am Mittwoch.

Radrennen: Streit um Anmeldegebühr für Mecklenburger Seenrunde

Die Mecklenburger Seenrunde ist wie so viele Veranstaltungen abgesagt. Die Anmeldegebühr in Höhe von 144 bzw. 164 € will der Organisator aber nicht zurückzahlen. Gutscheine soll es auch nicht geben. Lediglich 1/3 der Summe sollen die Freizeitsportler erstattet bekommen. Die Verbraucherzentrale sagt eindeutig, dass es so nicht geht.

Ausstellung: Virtueller Rundgang durch das Staatliche Museum Schwerin

Wir sind im deutsch-dänischen Freundschaftsjahr. Aus diesem Anlass präsentiert das Staatliche Museum Schwerin 55 Gemälde dänischer Künstler. Die Werke w ä r e n seit dem 20. März zu besichtigen. Aber das hohe Haus darf keine Besucher empfangen. Deshalb gelangen die Bilder jetzt online zu den Interessierten.

Dorfgeschichte: Das Leben in Parkow

Unsere Dorfgeschichte kommt heute aus Parkow. Das ist ein kleiner Ortsteil des Städtchens Bützow. Trotz Corona, ist unser Team schon erwartet worden und zwar nicht nur von Parkowern.

Moderation
Stefan Leyh
Nachrichtenmoderation
René Steuder
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert