Nordmagazin

Samstag, 18. April 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 19. April 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Sonntag, 19. April 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land - für das Land.

Geöffnet: Baumärkte und Gartenfachmärkte öffnen ihre Pforten

Nach dreieinhalb Wochen Zwangsschließung dürfen Bau- und Gartenmärkte von diesem Sonnabend an wieder für alle öffnen. Die Wiedereröffnung ist jedoch an Bedingungen geknüpft.

Insel Hiddensee zu Corona-Zeiten

Reisen in unser Bundesland sind bereits seit einigen Wochen verboten, Reisen innerhalb des Landes waren vor allem vor Ostern ein heiß diskutiertes Thema. In Mecklenburg-Vorpommern leben rund 17 Prozent der Menschen vom Tourismus - auf Hiddensee sind es fast alle der rund eintausend Einwohner. Doch derzeit möchten die Einheimischen - trotz wirtschaftlichen Einbußen - keine Fremden auf ihrer Insel.

Kontrollen bei Kleingärtnern

In der Corona-Krise steigt offenbar die Nachfrage nach Kleingärten in Mecklenburg Vorpommern. Allein im Kreisverband Güstrow melden sich 10 Interessenten pro Tag. Aber bis Ende Mai bleiben die Gartenanlagen für die Öffentlichkeit erstmal geschlossen. Und die, die in die eigenen Gärten dürfen, müssen sich an Regeln halten.

Löschteiche ohne Wasser

In den kommenden Tagen wird es laut Wettervorhersorge trocken und die Waldbrandgefahr wird steigen. Fast täglich gibt es derzeit neue Meldungen von Bränden im Land. Kreisbrandmeister sagen, die Löschteiche im Land seien im katastrophalen Zustand. Viele der Dorfteiche sind wegen der langen Trockenperiode ausgetrocknet und könnten nicht mehr genutzt werden, außerdem gibt es zu wenig Hydranten. In der Vergangenheit musste das Wasser bereits in Hängern mit Traktoren zu Bränden gefahren werden, damit die Kollegen löschen können.

Physiotherapeuten in Corona-Zeiten

Für viele Unternehmer gibt es verschiedene finanzielle Soforthilfen. Für die Praxen der Physiotherapie erst seit dieser Woche. Aber auch dieser Rettungsschirm kann den massiven Ausfall der Einnahmen nicht ausgleichen. Denn die meisten Patienten bleiben weg. Dabei hat das Bundesgesundheits-Ministerium die Physiotherapie als system-relevant eingestuft.

Müllsammeln gegen Langeweile

Die Schulkinder sind noch mindestens eine Woche zuhause - nach vier Wochen ohne Schule. Da wird es immer schwerer, die Racker noch zu beschäftigen. Ein Trend der Kindern und Umwelt hilft: Müllsammeln gegen Langeweile.

Außerdem in der Sendung:

  • Gut aufgehoben im Obdachlosenheim in Loitz
  • Nachrichten & Wetter

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert