Nordmagazin

Montag, 09. März 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 10. März 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Dienstag, 10. März 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Coronavirus: Auswirkungen auf die Wirtschaft in MV

In Deutschland ist die Zahl der Infizierten mit dem neuen Coronavirus innerhalb eines Tages um mehr als 200 gestiegen. Laut Robert Koch-Institut waren am Morgen über 1.100 Infizierte registriert. Angesicht der Ausbreitung hatte die Regierungskoalition Maßnahmen beschlossen, mit denen Unternehmen unterstützt werden sollen. Das Coronavirus belastet die Wirtschaft weltweit - Aktienmärkte sind eingebrochen, Lieferketten in Gefahr. Aber: was bedeutet das für Unternehmen hier vor Ort? Wir erwarten eine Einschätzung durch die IHK und sprechen mit einer Busreiseunternehmerin aus Schwerin, zu der immer mehr Menschen kommen, die stornieren wollen oder reservierte Reise nicht buchen.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter eines Labors befüllt einen Ständer mit diversen Abstrichröhrchen. © dpa Foto: Felix Kästle

Coronavirus: Zehn nachgewiesene Fälle in MV

In MV haben sich zwei weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Sie waren im Urlaub in Ägypten. Damit sind es jetzt zehn nachgewiesene Fälle im Land. mehr

Schlittenhunderennen: Wer trägt die Kosten für abgesagte Baltic Lights?

Es wurde unter Hochdruck versucht, die hohen Sicherheitsmaßnahmen, die in Verbindung mit dem Infektionsschutz hinsichtlich des Coronavirus stehen, zu erfüllen. Allen Beteiligten, Gästen und Besuchern sollte ein unbeschwertes und einmaliges Erlebnis geboten werden. Doch dann wurde das Schlittenhunderennen abgesagt. Heute fand eine Pressekonferenz statt. Grund: Wer kommt für den finanziellen Schaden auf?

Weitere Informationen
Heringsdorf: Huskys liegen nach der Absage des Schlittenhunderennens "Baltic Lights" am Strand von Heringsdorf auf der Insel Usedom gelangweilt im Camp der angereisten Hundeführer. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Kalaene

Baltic-Lights-Absage: Wer trägt die Kosten?

Nach der Absage des Schlittenhunderennens Baltic Lights auf Usedom beklagt der Veranstalter mangelnde Unterstützung durch die Gemeinde. Wer für die Kosten aufkommt, ist unklar. mehr

Heimspiel: Hansa Rostock empfängt Eintracht Braunschweig

Zum Abschluss des 27. Spieltags der dritten Fußball-Liga empfängt der FC Hansa Rostock am Abend Eintracht Braunschweig. Anstoß im Ostseestadion ist um 19 Uhr. Trotz der Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus soll das Spiel wie geplant stattfinden.

 

Weitere Informationen
Braunschweigs Nick Proschwitz (2.v.r.) wird von den Rostockern Kai Bülow (l.) und Nico Rieble gestoppt. © imago images / Hübner

Coronavirus: Hansa - Braunschweig soll wie geplant stattfinden

Der FC Hansa Rostock empfängt heute Eintracht Braunschweig zum Drittliga-Nordduell. Trotz der Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus soll das Spiel wie geplant stattfinden. mehr

Premiere: "Die Räuber" am Rostocker Volkstheater

Schillers olle Kamelle "Die Räuber" aufgemotzt mit Hiphoo und Carpoeira, dazu noch gewagte Kompositionen eines kanadischen Sounddesigner. Sie ist sehr ungewöhnlich , die Inszenierung der Räuber am Rostocker Volkstheater. Am Wochende feierte sie erfolgreich Premiere.

Dorfgeschichte: Das Leben in Weisin

Nur ein einziges Dorf mit dem Namen Weisin gibt es - in ganz Deutschland. Darauf sind die Weisiner stolz. Besonders stolz aber sind sie auf ihr Dorfleben. Denn obwohl Weisin nur ein Ortsteil einer größeren Gemeinde ist, ist hier immer etwas los.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
Laub und Algen liegen am Strand © NDR Foto: Corinna Schaak aus Altenkirchen

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Jetzt wollen wir Ihre sehen. Schicken Sie uns die schönsten Wetterbilder, Landschaften, Schnappschüsse. mehr